Herkömmliche Zahnpasta bedenklich?

Hey Leute, Ich hab mir angefangen, Sorgen über die Inhaltsstofe in Zahnpasten zu machen und auch fand ich das Gefühl nach dem Zähneputzen nie so gut. Es fühlte isch nachher immer so trocken und gereizt an. Hab dann angefangen, eine natürliche Zahncreme auszuprobieren. Nämlich diese Weleda Calendula Zahncreme. Bei der ist allerdings das Problem, dass sie meine Zähne nicht wirklich säubert, meine Zähne behalten einen Gelbstich und auch wenn ich mit der Zunge drüberfahre, fühlt es isch noch leicht pelzig an. Also so gut Putzen tut sie irgendwie nicht.

Ich werd wahrscheinlich bei herkömmlichen Zahnapsten bleiben. Sind die Inhaltsstofe darin echt so bedenklich?? Fluorid ist ja Bestandteil von Knochen und Zähnen :/

Und giftig ist sowieso alles in zu hoher Dosis (Eiweiß, destilliertes Wasser, Fluorid, Alkohol) .

Wie steht ihr zu der ganzen Geschichte? Ich hab so viel recherchiert und weiß am Ende nicht was ich glauben sollte. Hatte alles durch.. von ,, DIESE DRECKIGEN PHARMAKONZERNE HINTERGEHEN UND, WOLLEN UNS KRANK MACHEN UND DAMIT NOCH MEHR GELD AN UNSEREM KRANKSEIN VERDIENEN, SIE FÜHREN UNS HINTERS LICHT, VERGIFTEN UNS " bis ,,Ach, diese Verschwörungstheoretiker, warum sollte Fluorid giftig sein, bla bla bla"

Dann gelesen, dass Fluor/Fluorid Neurotoxisch sei, auch soll es in Rattengift enthalten sein. Pharmalobby verarscht die Bevölkerung für mehr Geld, sie hat die Ärzte im Griff, um ihr perfides Spiel treiben zu kännen. Eine Zahnärztin packt sleber aus in einem Interview. Oder anderen Sagen: Hä Fluorid ist ein natürlicher Bestandteil unseres Körper, es ist ein Spurenelement, deshalb wird es in Leitungswasser geleitet.

Mir dröhnt der Schädel.

Zähne, Gesundheit und Medizin, Zahnarzt, Zahnmedizin, Zahnpasta, Fluorid
4 Antworten
Shisha - Langzeitfolgen?

Hey, ich rauche selten mal Shisha mit - wohlgemerkt nur passiv.
Das ist unterschiedlich oft, aber nur sehr selten( alle 6 Monate einmal vllt.). Gestern war ich bei Bekannten, wo geshishat wurde. Hab mich aus dem Raum zurückgezogen, als sie anfingen zu ziehen.

Später war ich wieder hoch gekommen, da wir einen Film gucken wollten und sie auch aufhörten zu rauchen. Der Qualm lag allerdings noch etwas in der Luft. Naja, es war mir igendwie trotzdem unangenehm, da ich merkte, wie er Qualm in der Luft mich irgendwie benebelte. Konnte mich auch kaum auf den Film konzentrieren irgendwie. Später haben sie während des Filmes wieder etwas gezogen. Wie gesagt, meine Konzentrationsfähigkeit fing an, darunter zu leiden. Sei es wegen des Qualms oder einfach dem ständigen Gedanken in meinem Kopf, dass dieser Qualm eig total ungesund ist und dieser Gedanke mich abgelenkt hat. War vielleicht 20-30 min in dem Raum, bis ich dann wieder wegging.

Wie schlimm ist es wirklich, so passiv mitzurauchen. Lässt es einen früher sterben oder so? Und baut der Körper die Toxine ab oder ist mit Langzeitschäden zu rechnen?
Ich weiß, dass CO reversibel an das Hämoglobin im Blut bindet.
Bei Lungenbläschen hab ich gelesen, dass diese eine sehr starkte Regenerationsfähgikeit haben. Auch bei allen anderen Schleimhäuten weiß ich, dass der Körper diese regeneriert.

Shisha, Wasserpfeife, Gesundheit und Medizin, Gift, Pharmazie, Toxikologie, Blausäure, kohlenstoffmonoxid
1 Antwort
Wie hoch muss Diclofenac-Konzentration sein?

Wie hoch muss die Konzentration von Diclofenac im Blut sein, damit diese eine Wirkung zeigt?
Ich hab die Salbe auf meine Haut bekommen, wollt sie aber eigentlich gar nicht haben. Ein Orthopäde hats mit Druckverband auf mein Handgelenk gemacht, habs nach 2 Tagen abgelegt. Hab nämlich gelesen, dass Diclofenac die Prostaglandin-Synthese verhindert. Das tut sie, indem sie das Enzym, welches für die Herstellung von Prostaglandin verantwortlich ist, hemmt.
Nun halb so schlimm dachte ich mir.
Aber dann hab ich mir die Funktion von Prostaglandin durchgelesen: und sie hatte eine wichtige Funktion: Sie spielt höchstwahrscheinlich eine große Rolle bei der Reperatur des verletzten Gewebes. Sie löst zwar Schmerzen aus, aber aktiviert auch die bei Sehnen zum Beispiel die Fibroblasten, alos Stammzellen. Auch erhöht sie die Durchlässigkeit der Blutgefäße, damit mehr Immunzellen an den verletzten Ort gelangen.
Jetzt hab ich Bedenken bekommen, dass ich diese Creme aufgetragen bekommen hab. Und ich hab dieses Thema (Diclofenac/NSAR Auswirkungen auf Heilung) nochmal gegoogled, und da waren einige Studien, die das auch feststellten bei Mäusen z.B. Tiere mit Diclofenac hatten nach einer Verletzung eine geringere Sehnendichte als Tiere, dessen Sehnen ohne Medikamente/ Placebo heilten. Gab auch einige Studien, die ,,zeigten" das NSAR keine Auswirkungen hatte, aber lag vielleicht an geringerer Dosierung oder sonst was.

Kennt sich jemand dazu aus? Kann bei mir dieses Diclofenac die Prostaglandine soweit gehemmt haben, dass die Heilung verschlechtert wurde? Oder ist die Konzentration eher zu gering dafür?

Chemie, Gesundheit und Medizin, Orthopädie, Prostitution, Stammzellen, Diclofenac, Voltaren, Sehne
2 Antworten