Ist mein Verhalten moralisch NICHT nachzuvollziehen?

Mein Ex (23) und ich (23) waren 9 Jahre zusammen. Er hat mich die ersten Jahre in der Beziehung paar mal angelogen und betrogen, obwohl ich immer für ihn da war und mich um seine Gesundheit etc. gekümmert habe, gekocht, abgeholt und gebracht habe. Als ich alles herausgefunden habe war ich sehr enttäuscht und traurig und habe ihn verlassen. Er kam allerdings immer wieder und hat sehr gekämpft. Wir haben es dann damals wieder versucht, weil wir uns echt gut verstehen und viel zusammen lachen.

Eines Tages fing er an seinen Traum Social Media Star zu werden langsam anzugehen indem er: auf die Straße ging und andere Frauen zu interviewen ob sie lieber mit ihm oder seinem Freund Sex haben würden, viele Mädchen online addete, hinter meinem Rücken feiern ging etc. Er meinte das gehört alles dazu Rapper zu werden und in Social Media Reichweite zu erhöhen. Ich akzeptierte es. Er und ich hatten mal einen Streit wo er mich dann online (Instagram) in seiner Story als scheis*e dargestellt hat und die Beziehung auch genauso dargestellt hat ÖFFENTLICH. Daraufhin brachen alle Leitungen bei mir (totaler emotionaler breakdown) und ich rief die Polizei an um seine Cannabis Plantage zu melden. 1 Minute darauf hatte ich ein so schlechtes Gewissen das ich es ihm DIREKT beichtete damit er die Pflanzen wegräumt.

Er wollte nicht drauf hören, obwohl ich 1 Woche lang ihm sagte wie ernst es ist. Er räumte die Pflanzen nicht weg (er hat mir nicht erlaubt sie selber wegzuräumen) und die Polizei nahm ihn fest. Er sollte 900 Euro als Strafe zahlen. Er brach Kontakt zu mir ab und hatte direkt andere Frauen. Irgendwann meldete er sich und meinte er ist jetzt erwachsen und möchte nur mich. (Ja ich bin wieder rückfällig geworden). Er war wirklich süß ab da. Er hat mich eingeladen, hat keine Mädchen mehr abonniert, wollte mich jede Sekunde bei ihm haben alles war perfekt. Sein Traum vom berühmt werden und Rappen war immernoch da und ab und an musste ich mir anhören, dass ich nichts für ihn tue und es ihn nervt. (Habe kein Geld um ihm teure Sachen zu kaufen). :-( (verbiete ihm zb mein Auto ohne Führerschein zu fahren und er meinte eine normale Freundin würde das nicht).


und er hat noch eine Anzeige aber nicht von mir sondern von der Polizei weil er mich einmal zurück geschlagen hat nachdem ich ihm eine Backpfeife gegeben habe. (Durch ihn ist meine Lippe aufgeplatzt aber meine Backpfeife tat wohl weh, hab aber keine Strafe bekommen). Das war auch weil er sich hinter meinem Rücken mit einer getroffen hat. 6 Monate war jetzt alles gut und er war treu. Vor ein paar Tagen meinte er ich tue nix für ihn, nur das ich ihn zur Polizei gebracht habe und ihm Stress gemacht habe und er mir nix angetan hat und hat mich raus geschmissen. :-( plötzlich. Bin so traurig er meinte ich würde ihn aufhalten berühmt zu werden und ich bringe ihm GARNIX. (er ist vor 9 Jahren aus Afrika nach Deutschland gekommen und seither habe ich ihm deutsch beigebracht und alles andere) liebe ihn so :-(

Liebe, Männer, Polizei, Frauen, Beziehung, Hilfestellung, Gras, Social Media, Pubertät, Drogen, Psychologie, Beziehungsprobleme, hilflos, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Narzissmus, Weed, Drohne, Instagram
22 Antworten
Anschreiben?

Hey Leute,

ich hab auf instagram einen Jungen gefunden, mit dem ich in einem Orchester war und den ich ganz süß finde (wers genauer wissen will kann meine letzte Frage lesen) und würde ihn gerne anschreiben.

Ich schätzte er erinnert sich nicht an mich weil wir uns nur ein paar mal gesehen haben und nur einmal ein paar Worte gewechselt haben. Meinen Namen kennt er auch nicht. Ich hab auch kein Bild oder so hochgeladen, wo er mich drauf erkennen könnte, ich bin also höchstwahrscheinlich komplett fremd für ihn xD

Da ich ihn sonst nie sehe, wäre eigentlich anschreiben die einzige Möglichkeit Kontakt aufzubauen. Ich hab aber das Gefühl er findet das ziemlich komisch, weil er mich ja nicht kennt, höchstens vom sehen.

Was meint ihr, soll ich ihn anschreiben?

Und wenn, dann gleich sagen, dass ich ihn sympathisch fand und irgendwie mal zum Treffen einladen oder eher erstmal smalltalk damit er mich kennenlernt? Ich würde ihn halt lieber persönlich richtig kennenlernen als über instagram schreiben.

Im Moment muss ich aber sowieso noch warten, dass er mich annimmt auf Instagram xD

Wir haben nie richtig geredet eben nur ein zwei Worte gewechselt, weil er gefragt hat ob das geht mit meinem Instrument einpacken, weil er davor saß in dem Moment aber nicht weg konnte. Er hat mir bei dem Gespräch kurz in die Augen geschaut (so wie mans halt aus Höflichkeit macht) aber seitdem geht er nicht mehr aus meinem Kopf :| ich würd halt echt gerne Kontakt mit ihm haben, ob ich jetzt verliebt bin oder nur Freundschaft, weiß ich mich ganz, kenne ihn ja kaum xD

Vielen Dank für Antworten :)))

Freundschaft, Anschreiben, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung, Liebe und Freundschaft, Liebe und Beziehungen, Instagram
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Instagram