Wann explodieren Mineralwasserflaschen mit Holundersekt

Hallo, meine Frage ist ziemlich dringend:

Ich habe Holundersekt gemacht und ihn zur Gärung in Mineralwasserflaschen abgefüllt und in den Keller gestellt. Gestern, nach nur einer Woche, war eine Flasche explodiert. Ich hab es ein bisschen mit der Angst zu tun bekommen und die anderen Flaschen alle aufgemacht, so das das Gas entweichen konnte und der Druck weniger wurde. Hab sie vielleicht je 2 Minuten offen gelassen. Dann hab ich sie wieder fest zugedreht.

Und nun das Problem: Nach dem Verschließen heute stieg im Innern der Flaschen weiter sichtbar Gas als Blubberbläschen nach oben, unentwegt und auch nicht grad langsam!

Was bedeutet das? Dass das Gas sich nur einen anderen Platz sucht, weil die Flasche zuvor bewegt wurde? Oder dass es jetzt irgendwie an Volumen zunimmt und de Flasche bald noch viel schlimmer als vor dem Öffnen unter Druck steht und bald alle Flaschen explodieren? (Der Grund, weshalb ich diese Frag stelle!) Oder ist es eine normale kurzzeitige Reaktion aufs Öffnen?

Ich möchte um Himmels Willen vermeiden, dass noch mehr Flaschen explodieren, denn das ist eine Riesensauerei und nicht ungefährlich! Es sind auch viel zu viele Flaschen, um sie jetzt alle auszutrinken. Vielleicht hilft es ja auch, aus jeder Flasche was rauszuschütten?

Bitte helft mir, bevor meine ganze Mühe umsonst war! Vielen lieben Dank! Regenstrahl

Haushalt, öffnen, Gas, Flasche, Sekt, Explodieren, gärung, Reaktion
Steckdose mit Schalter, beim schalten ist die Tischlampe explodiert! Was habe ich falsch getan?

Hallo Zusammen,

ich bitte euch um Hilfe! Es war gerade bei mir passiert, ich bin ganz schockiert!!

ich habe heute nachmittag eine Steckdose mit schalter bei OBI gekauft. Es ist eine Sales-Ware und hat nur 3.49 euro kostet. Ich habe vorher nicht sehr viel daran gedacht, da ich ginge dort eigentlich um Blumen zu kaufen und die Steckdose ist eine Temporäre Idee.

Gerade habe ich meine neue Steckdose ausgepackt.

  1. ich habe sie erst mit meiner Tischlampe und ein andere Stehlampe gesteckt (damals war die Steckdose "turn off").

  2. ich habe die Steckdose dann zum "turn on" gemacht. Die rote Lampe in der Steckdose leuchtet.

  3. ich habe die Tischlampe "turn on", gleich ist ein "BANG"!! mein Zimmer ist in Dunkel, die Sicherung ist automatisch ausgeschaltet.

Nachdem ich die Sicherung wieder gestellt habe, finde ich die Tischlampe und die innere Seite der Tischlampe scheint kaputt zu sein.

Die Tischlampe ist "Max 40W E14" und die Stehlampe ist "Max 60W". Die beide Birne sind richtig.

Kann jemand mir bitte einige Vorschläge geben:

  1. Wie ist die richtige Reihe, wenn ich mit solche Steckdose arbeiten soll. Gerade war es wirklich so schockierend!!

  2. Die Tischlampe und die Stehlampe habe ich vorher immer mit anderer Steckdose (eine normale Type, aber ohne Schalter). Es funktioniert immer gut und ich habe nie besonderes auf der Reihe geachtet.

  3. Ist meine Tischlampe schon total kaputt oder kann ich mit einer neuen Birne einsetzen? muss ich eine komplette neue Tischlampe kaufen?

Ich habe ein Bild hochgeladen und hoffe, dass das Bild hilfreich sein könnte.

Danke schön!

Moe

Steckdose mit Schalter, beim schalten ist die Tischlampe explodiert! Was habe ich falsch getan?
Lampe, Explodieren

Meistgelesene Fragen zum Thema Explodieren