Versehentlich Abschirmung abgeschnitten bei Cat7-Kabel?

Hallo. Wir haben umgebaut und auch Cat7-Kabel verlegt. Heute sind die letzten Malerarbeiten fertig gestellt worden und ich habe mich ans anschließen der Dosen gewagt. Allerdings beim Testen ist mir etwas schlimmes aufgefallen: ich hatte beim Rohbau die Plastikummantelung des Kabel innerhalb der Dose schon entfernt und dabei auch dieses Drahtgeflecht mit abgeschnitten, da ich dachte das braucht man nicht zum anklemmen. Das ganze ist mir erst jetzt aufgefallen wo mein Kabeltester zwar alle Kanäle richtig anzeigte, aber das G-Signal fehlte. Jetzt zu meiner Frage: Wie schlimm ist dieser Fehler und welche Auswirkungen hat er (schlimmstenfalls)? Zur Info: Die Strecke von den Dosen zum Switch betragen max. 80m. Das Problem ist, das die Kabel ja fertig liegen, also ich könnte wenn überhaupt nur mit Lötkolben oder so dieses Signal zur Dose "überbrücken", da ich es ja bis zum Eintrittsloch der Dose abgeschnitten habe, die restlichen Aderpaare liegen mit der silbernen Abschirmung bis zur Auflegestelle in der Dose. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, bzw. sagen welche Auswirkungen das nun hat und bedanke mich schon mal! :-) Noch eine Frage (wenn es so sein sollte kann ich das machen?): ist diese silberne Ummantelung der einzelnen Adern "leitfähig"? Wenn ja könnte ich diese ja in den Groundanschluss also diese Art Zugentlastung legen, was ich momentan ja nicht gemacht hatte...

PC, Computer, Technik, Elektronik, Elektrik, Kabel, cat, LAN
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Cat