Wie kann man bei Windows die Sättigung des Bildschirms verbessern?

Guten Tag allerseits!

Mein Schulkamerad hat sich einen Laptop gekauft, der an und für sich akzeptable Werte hat (auch wenn nur ein Intel i3 der 10. Generation verbaut ist).

Nichtsdestotrotz wurde bei seinem Touch Bildschirm wohl eher gespart, da das Bild sehr blass ist und auf die Dauer Kopfschmerzen verursacht.

Ich wollte ihm helfen und durch gewisse Grundeinstellungen des Kontrastes und der Sättigung das allgemeine Bild immerhin ein bisschen zu verbessern. Nun habe ich solch eine Einstellung wohl mit Android verwechselt, da ich bei Windows nichts gefunden habe. Leider hat er keinen Nvidia-Grafikprozessor und somit keine guten Grafikeinstellungen.

Meine Frage ist, wo ich bei normalem Windows Einstellungen wie Helligkeit, Kontrast, Farbton und Sättigung vornehmen kann? Und falls dies nicht geht, welche Drittanbieter Softwares sich gut eignen für solch eine minimale Verbesserung der Bildqualität?

PS. Mir ist klar, dass wenn ich den Bildschirm nicht direkt einstellen kann, dieser nun halt keine bessere Qualität bekommen kann. Deswegen frage ich nur nach Einstellungen, die softwaretechnisch eine Art Filter über das vorhandene Bild erstellen lassen.

Ich bedanke mich im Voraus auf eure konstruktiven Antworten und Tipps!

LG

Lubitorus :)

Computer, Windows, Technik, Bildschirm, Grafikkarte, Einstellungen, Technologie, Bildqualität, Laptop
WELCHEN FERNSEHER SOLL ICH MIR KAUFEN? Lohnt sich Ultra HD bei 43 Zoll?

Hi Leute,

ich will mir einen Fernseher kaufen (40 oder 43 Zoll).
Mein Favorit ist der Samsung MU6179 oder das 2016-Modell KU6079.
Die Frage ist: Lohnt sich ein 43 Zoll UHD-Fernseher überhaupt? Habe nämlich gelesen, dass ein 43 Zoller fast schon zu klein ist, um wirklich den Unterschied der Bildqualität zu erleben?
Wenn es bei einem 43 Zoller wirklich fast keinen erlebbaren Unterschied zwischen einem Ultra HD und Full HD gibt, würde es ja Sinn machen, einen Full HD-Fernseher für etwas weniger Geld zu kaufen oder?
Hierfür habe ich den Grundig 43GFB6623 (https://www.otto.de/p/grundig-43gfb6623-led-fernseher-108-cm-43-zoll-full-hd-smart-tv-inkl-36-monate-garantie-537078148/#variationId=537079201-M36) in Erwägung gezogen, der laut Testberichten ein sehr gutes Bild haben soll (was mir sehr wichtig ist). Der Ton soll nicht sonderlich gut sein, wobei viele Kunden wohl positiv überrascht sind und meinen, der Ton wäre völlig ok.
Jedenfalls würde dieser Fernseher direkt 200 € weniger kosten.

Um es also nochmal zusammenzufassen: Ich suche einen Fernseher mit sehr guter Bildqualität (HDR am besten), da ich den Fernseher auch hauptsächlich zum Fußball schauen nutze. Außerdem soll er von der Ausstattung her auf dem neusten Stand sein (d.h. Smart TV, mindestens 3 HDMI-Eingänge usw.).
Suche da einen 40 oder 43 Zoller, der diese Anforderungen erfüllt und möglichst günstig ist.

Hoffe ihr könnt meine Frage (UHD auf 43 Zoll) beantworten und mir ggf. Geräte empfehlen/Tipps geben. Danke :-)

Grüße
cowboy21

Computer, TV, Technik, Fernseher, Samsung, Full HD, HDR, Technologie, Bildqualität, 4K, Ultra-HD, 4K-Fernseher, UHD Fernseher, Spiele und Gaming
Kabelanschluss - wie kann man die Bildqualität (Flachbildfernseher) verbessern?

Hallo an alle,

wir haben uns einen Flachbildfernseher mit integriertem Triple-Tuner, Smart-TV und anderem Schnickschnack gekauft, weil bei uns im Haus seitens des Vermieters von Satelliten- auf Kabelfernsehen umgestellt worden ist. Der Techniker hatte uns dazu geraten (anstatt einen Receiver zu unserem alten Röhrenfernseher dazu zu kaufen).

Nun haben wir das Gerät und stellen enttäuscht fest, dass die Bildqualität nicht gerade berauschend ist. Es sieht immer so aus, als wäre ein Bild hinter dem Bild oder man kann auch sagen, es sieht so aus, als befände sich auf dem Bildschirm eine zerknitterte Folie aus Cellophan. Außerdem sehen die Personen so aus, als hätten sie eine Schicht aus Lehm im Gesicht. Zudem sind die Konturen sehr unscharf und ist das Bild verzerrt, besonders wenn die Kamera schwenkt oder zoomt (Nachzieheffekt). Eine deutliche Verbesserung der Bildqualität durch manuelles Finetuning in den Bild- und Toneinstellungen konnten wir nicht erreichen. Die Signalqualität und -stärke liegen bei 100 bzw. 91 %, also dürfte der Fehler da nicht liegen.

Unsere Recherche im Internet hat im Nachhinein ergeben, dass so ein Flachbildfernseher keine großen Vorteile bietet, wenn es um das reine Fernsehvergnügen geht (bessere Bildqualität ist am ehesten bei der Nutzung einer Spielekonsole und eines DVD/Blu-ray-Recorders gegeben). Das TV-Gerät ist zwar auf hochauflösendes Fernsehen ausgelegt, jedoch senden die meisten TV-Anstalten ihr Programm überwiegend nicht in HD, wie wir außerdem -leider zu spät- herausgefunden haben. (Manchmal, wenn ein Film in HD läuft, ist die Bildqualität hingegen besser.)

Uns stellt sich nun die Frage, was wir tun können, um die Bildqualität beim Fernsehen zu verbessern. Was könnt ihr uns da empfehlen? Wir haben gelesen, dass es sogenannte Signalverstärker gibt. Könnte das die Probleme mit dem Bild lösen? Welche Ursache könnte hinter der schlechten Bildqualität stecken? Wir freuen uns über Euren Rat.

Gruß

HDTV, Kabelfernsehen, Bildqualität

Meistgelesene Fragen zum Thema Bildqualität