"Szene in Berlin, Sommer 1945" Textbeschreibung?

Hallo,

ich habe bereits die TATTE und die Inhatltsbeschreibung, aber komme einfach nicht weiter.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Das ist der Text:

Szene in Berlin, Sommer 1945

Jemand berichtet aus Berlin: Ein Dutzend verwahrloste Gefangene, geführt von einem russischen Soldaten, gehen durch eine Straße; vermutlich kommen sie aus einem fernen Lager, und der junge Russe muß sie irgendwohin zur Arbeit führen oder, wie man sagt, zum Einsatz. Irgendwohin; sie wissen nicht über ihre Zukunft; es sind Gespenster, wie man sie allenthalben sehen kann. Plötzlich geschieht es, daß eine Frau, die zufällig aus einer Ruine kommt, aufschreit und über die Straße heranläuft einen der Gefangenen umarmt - das Trüpplein muß stehenbleiben, und auch der Soldat begreift natürlich, was sich ereignet hat; er tritt zu dem Gefangenen, der die Schluchzende im Arm hält, und fragt:

 

„Deine Frau?” 

„Ja-.”

Dann fragt er die Frau: 

„Dein Mann?”

„Ja-.”

Dann deutet er ihnen mit der Hand: 

„Weg-laufen, laufen - weg!”

Sie können es nicht glauben, bleiben stehen; der Russe marschiert weiter mit den elf anderen, bis er, einige hundert Meter später, einem Passanten winkt und ihn mit der Maschinenpistole zwingt, einzutreten: damit das Dutzend, das der Staat von ihm verlangt, wieder voll ist. 

deutsch, Schule, Berlin, Interpretation, Textbeschreibung, Interpretation Kurzgeschichte
0 Antworten
Rechtswissenschaften- Studium?

Hi Leute,

und zwar stehe ich gerade am Ende meines Abiturs und muss mich bald für die Unis bewerben an denen ich gerne Rechtswissenschaften studieren möchte.

Jetzt ist meine Frage, da ich zu den Menschen gehöre, die soweit es geht gerne vorbereitet durchs Leben laufen.

Wie kann ich jetzt schon am besten dafür lernen?
Ich sah das es viele Vorlesungen online gibt und ich habe mich mit einigen Sachbereichen, wie den Gutachtenstil, Abstraktionsprinzip, Willenserklärungen und Verträgen zu Anfang beschäftigt.

Habt ihr eventuell Tipps oder gute Bücher, die ihr am Anfang als enorm wichtig empfunden habt und die euch wirklich gut geholfen haben? Ich würde mich auch schon über einfache Lernstrategien oder sonstige Tipps und Tricks freuen.

Ich bin eigentlich recht engagiert und lerne gerne, nur brauch ich eine Fachmännische Meinung von derzeitigen Jura-Studenten, die mit bei meinem Start super helfen könnten.

Als nächstes würde ich mich auch über eine kleine Empfehlungsliste und Meinungen zu Unis führen. Sprich wo hat man welche Vorteile, welche hat einen guten Ruf, gute Dozenten, guten Aufbau der Vorlesungen, etc.

Ich hab gehört, dass man zum Beispiel in Bielefeld, so oft wie man will seine Klausuren wiederholen kann und das wäre ja schon meines Erachtens schon ein Vorteil.

Derzeit zu engen Auswahl steht die LMU in München, Bochum, Münster, Bielefeld, Berlin oder gar Leipzig.

Ich würde mich extrem darüber freuen, wenn es Leute unter euch gibt, die mich bei meinem Start mit solchen Informationen unterstützen könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Kirill A.

Ordnung, Buch, Tipps, Tricks, Studium, Schule, München, Berlin, Deutschland, Recht, Vorbereitung, Gesetz, feedback, Leipzig, Bielefeld, Bochum, Dozent, Empfehlung, Jura, Klausur, Material, Meinung, Münster, Rechtswissenschaft, Uni, Universität, Fakultät, Vorlesung, Ausbildung und Studium
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Berlin

Wo genau ist der Victoria's-Secret-Shop in Berlin?

6 Antworten

Wo kann man einen Partyraum preisgünstig mieten in Berlin?

23 Antworten

Berlin Tag und Nacht La 14 bar adresse?

1 Antwort

Maori Tattoo. Kosten? Wo am besten?

6 Antworten

Gibt es das LA14?

3 Antworten

Wer vermietet in Berlin mit negativer Schufa?

7 Antworten

Gibt es die Berlin School of Arts wirklich?

2 Antworten

Cafe al Bustan

9 Antworten

Welche ist die beste Table Dance Bar in Berlin?

9 Antworten

Berlin - Neue und gute Antworten