Was haltet ihr davon, dass die Arktis grüner wird?

Wo einst Sträucher wuchsen, wachsen jetzt Bäume, wo Gras und Stauden, jetzt Sträucher, wo einst Moose und Flechten jetzt Gräser und Stauden und wo einst polare Kältewüste war, schmilzt das Eis und gibt Moosen und Flechten einen Lebensraum.

Die polaren Kältewüsten werden zurückgedrängt und die arktische Landschaft wird immer grüner, artenreicher und dichter sowie lebensfreundlicher, der Klimawandel haucht diesen ökologisch nahezu toten Gegenden leben ein und ermöglicht auch so höherentwickelten Tieren eine Nahrungsgrundlage zu Land.

Wie findet ihr das?

Hier ein Artikel mit Beispiel von Kanada (sehr eindrückliche Karte)

https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/satellitenbild-die-arktis-wird-gruen-a-1095777.html

Und hier ein Artikel, wo man recht schön sehen kann, wie grün es dort wird, wo einst nur Schnee und Wüste war.

https://www.wissenschaft.de/erde-umwelt/die-arktis-wird-gruener/

Ich mag die Eiswüsten lieber 57%
Eine schöne Entwicklung, die neuen Landschaften gefallen mir 19%
Darf nicht zu warm werden, sonst macht der Mensch sich dort breit 16%
Der Schein trügt 8%
Leben, Natur, Erde, Tiere, Pflanzen, Erderwärmung, Eis, Menschen, Kanada, Amerika, Politik, Veränderung, Klimawandel, Gras, frost, arktis, Fernost, Klima, Landschaft, Natur und Umwelt, Ökologie, Sibirien, Wachstum, Wandel, Wüste, schmelzen, Pol, Permafrost
Warum habe ich das geträumt? Was bedeutet der Traum?

Hey ihr Lieben.

Ihr kennt das sicher alle. Ihr seid gerade am träumen, könnt den Traum nur mit Mühe aufrechterhalten, wechselt eure Position in eine etwas bequemere und Puff ist der Traum weg. Vorbei. Das ist mir heute mal wieder (mit Traum Nr. 3) passiert. Diese Nacht hatte ich einen ziemlich seltsamen aber auch schönen Traum. Genauer gesagt waren es 3, aber an die anderen beiden kann ich mich nicht mehr richtig erinnern. Lediglich an den Haupttraum.

In diesem Traum war ich erst ein Mensch (glaube ich) und dann ein Eisbär (glaube ich) oder eine Art Hybrid. Der Traum spielte in einem "arktischen" Park oder in der Arktis. Es gab eine Gruppe, welche aus irgend einem Grund hinter mir her war und alles daran setzte mich zu fangen. Dies gelang ihnen auch. Ich war in einem Becken und wurde dort festgesetzt. Dieses Becken war vom Becken in dem sich meine Freunde (im Traum) befanden, mit einer Wand getrennt. Ich befand mich also in diesem Becken und versuchte zu entkommen. Irgendwann warfen die, die mich fangen wollten, ein Netz über das Becken in dem sich meine Freunde befanden. Sie sagten, wenn ich mich nicht fangen liesse, würden sie meine Freunde fangen und warfen das Netz über das Becken. In dem Moment schrie ich und eine Welt brach für mich zusammen, weil mir meine Freunde alles bedeuteten. Ich versuchte sie zu retten und stürmte das Netz, welches die Wand runter hing hinauf. Anschliessend gab ich auf, weil sie mir das wichtigste genommen hatten und liess mich widerstandslos fangen.

Ich schwamm dann in dem Becken (auf dem Rücken), in dem sie mich gefangen hatten und brütete über einen Fluchtplan. Ich fing dann an, irgendetwas mit meinem Fell zu machen und zupfte mir da Fell ab und formte es zu kleinen Kugeln. Durch das lud sich mein Fell statisch auf und stand in alle Richtungen ab. Ich unterhielt mich währenddessen mit den Wachen, welche jetzt Eisbären waren (oder waren sie es vorher schon?) und erklärte ihnen, was es mit meinem Fell auf sich hatte. Ich erklärte ihnen, dass es mir so ermöglichen würde auf jeder Flüssigkeit zu schwimmen und alles abweisen würde. Ich bereitete also alles für meine Flucht und die meiner Freunde vor. Ich beschoss den Wächter zu meiner Linken mit so einer Fellkugel und dieser wurde sogleich von irgend einem Wasserrad weggezogen. Es gelang mir dann irgendwie in das Becken meiner Freunde zu gelangen und irgendwie mit ihnen zu flüchten.

Die Flucht im Traum war ein riesen Chaos und irgendwann währenddessen setzte dann Traum Nummer 3 ein.

Was bedeutet dieser Traum?

Er bedeutet mir iwie sehr viel und es wäre schön, diesen nochmal träumen zu können. Wisst ihr wie das geht?

Danke schon im Voraus für eure lieben Antworten.

Emily

P.S: Ich glaube, ich war die ganze Zeit über ein Eisbär (irgendwie).

Freundschaft, Gefühle, Träume, Schlaf, Bedeutung, Freunde, Beziehung, schlafen, Traum, Psychologie, arktis, flucht, Träume deuten, Traumdeutung, Verfolgung, Verlust, Verzweiflung, Eisbär, träumen traumdeutung

Meistgelesene Fragen zum Thema Arktis