Ist es normal, dass ich so KALT geworden bin? (Schlimme Vergangenheit) - bitte durchlesen?

Ist es normal, dass ich so kalt geworden bin? was kann ich dagegen tun?

ich hab eine ziemlich schwere Vergangenheit vor mir. Ich rede nicht gern über meine Vergangenheit.

bitte liest euch alles durch, und sagt, ob es normal ist, dass ich so „kalt“ geworden bin, wegen meiner schlimmen Vergangenheit.

  • ca 5-8 Jahre langes starkes Mobbing durchgemacht (von starken Beleidigungen, auslachen, ausgrenzen, lügen, Sachen wegnehmen, Gerüchten bis hin zu Körperverletzung, Drohungen mit Tod, anspucken, cybermobbing, etc etc ist wirklich alles dabei gewesen und ich war kurz vorm Selbstmord.. ich wollte alles beenden. Das alles gefühlt meine ganze Schulzeit lang. Selbst im Internet
  • falsche Freunde
  • Vernachlässigungen
  • Traumata (meine Mutter ist leider eine Epileptikerin und hatte sehr oft anfälle). Ist jz anfallsfrei. Ich hab als Kind (11) viele dieser Anfälle miterlebt. Und das sah so unglaublich schrecklich aus, dass ich noch immer Angst hab, dass es wieder passiert und nur, wenn ich daran denke, werd ich leicht panisch. Hab wirklich SEHR OFT danach das gleiche Ereignis in meinen Träumen gehabt (Albträume) also davon geträumt, von dem Ereignis. Und Grade so 2-3 Jahre her; aber immer noch bin ich panisch und hilflos; wenn ich darüber nachdenk. Als Kind wusste ich nicht, was plötzlich mit meiner mama los was, und es war der Horror. Es sieht so schrecklich aus, wenn meine Mutter anfälle hat (vorallem hatte sie immer STATUS EPILEPTICUS) hat mich einfach so traumatisiert.

dann noch ein anderes Trauma: als ich mal in Ägypten war, wurde ich mit 9 fast entführt & meine Mutter vergiftet. Seitdem hab ich auch Angst, draußen alleine in unbekannten Gegenden zu sein..

  • ehemalige Dr*genprobleme
  • Verluste von liebsten (meine 7 Katzen sind mal gestorben.. war schon schlimm genug für mich. Mein Opa ist vor meiner Geburt gestorben.
  • tägliche starke Panikattacken und so.
  • 3 Liebesbeziehungs-Trennungen und unerwiderte Liebe
  • Streit meiner Eltern: es gab mal ne zeit, wo sich meine Eltern wirklich JEDEN EINZELNEN Tag extrem gestritten haben, vor mir und meiner Schwester. Wirklich EXTREM!! Meine Mutter hat nur geweint, und das hat mich auch belastet. Aber mittlerweile verstehen sie sich zum Glück wieder sehr gut und alles ist wieder okay.
  • meine Oma ist derzeit tot-krank. Sie hat leider überall im Körper bösartige Krebse, die Haare sind fast schon alle weg, weil sie regelmäßig chemo macht und die Ärzte haben gesagt, sie hat nur mehr längstens 1 -MAXIMAL 2 Jahre zu leben.
  • Verlustängste
  • Süchte/abhängigkeiten

hab zudem eine panikstörung, Angststörung, Ptbs - Posttraumatische Belastungsstörung (Trauma) & Essstörung.

fühle mich aber wirklich LEER. Ich fühl manchmal gar nichts! Keine Emotionen, nichts! Und bin viel kälter geworden.

hab sehr starke Aggressionsprobleme und bin von wirklich ALLEM immer genervt und alles nervt mich, und antworte meist immer „kalt“ zudem ignoriere ich auch meine Freunde teilweise, weil ich kb hab und auch keine Kraft mich mit ihnen zu treffen.

ist das normal?Danke:)

Ja, das ist in deinem fall normal 79%
Sonstiges 14%
Nein, das ist in deinem Fall nicht normal 7%
Gesundheit, Mobbing, kalt, Psychologie, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Trauma, Vergangenheit, Emotionslos
Freundin auf einmal kalt?

Meine Freundin aus meiner Schule die ich jeden Tage sehe und mit der ich alles mache seit Jahren ist über ein Wochenende so kalt geworden und abweisend,sie hatte am Wochenende bei ihrem Freund geschlafen mit dem sie seit einem halben Jahr zusammen ist,allerdings mögen ihre Freunde ihn nicht und Ich um ehrlich zu sein auch nicht.Als ich die fragte ob sie die Tage was machen möchte meinte sie nur ok ohne einen genauen Termin zu vereinbaren,generell bin ich nur noch die die Pläne macht.Am Montag hatte sie zu mir gesagt dass sie etwas Stress mit ihren Eltern hatte und sie wahrscheinlich das Wochenende nicht kann.Einen Tag später habe Ich gefragt ob wieder alles gut sei und ob sie zu ihren Freund heute geht.Sie sagte nein und dass es nicht besser geworden ist,ich glaubte ihr das jedoch habe ich sie später mit ihrem Freund zu ihm nach Hause laufen sehen und sie hatte snapmap etc aus.Ich habe dazu nichts gesagt weil ich erstmal schauen wollte wie der nächste Tag wird.Jedoch hatte sie heute fast gar nicht mehr mit mir geredet nur das nötigste wenn sie etwas brauchte aber ein Hallo oder ein ciao gab es nicht.Als wir heute die Sitzordnung änderten hatte sie sich sogar weiter weg gesetzt von mir ohne etwas zu sagen obwohl wir uns vor Wochen einigten dass wir wieder zusammen sitzen als ich sie fragte wo ich bitte hin soll meinte sie nur dass sie es nicht weiß und hat gelacht.Als ich in der Pause auf jemanden gewartet hatte mit dem sie nicht mehr gut ist seit kurzem meinte sie dass sie kurz warten wird bis diese Person da wäre damit Ich nicht alleine dort stehen müsste aber als ihre Cousine gekommen ist,ist sie direkt Weg gegangen und hat mich alleine dort stehen gelassen.Ich verstehe nicht was ich falsch gemacht habe oder ob das einfach nur ein stressiger Tag war aber dann hätte sie sich doch bestimmt nicht weg von mir gesetzt und mir nicht mal mehr tschüss gesagt am Ende des Tages.

Ich werde morgen mit ihr reden will aber nicht Streiten oder sogar Kontakt Abbruch machen.Wie seht ihr die Situation?

Schule, Freundschaft, kalt, Freundin, ignorieren, Liebe und Beziehung, Streit, abweisend, alleine lassen, unfair
Kann man für immer alleine sein?

Denkt ihr, mann kann für immer alleine sein?

ich merke das meine geschwister mich hassen, meine mutter empfindet mich als Belastung und meine freunde wollen einfach nichts mehr mit mir zuzun haben. Es ist auch nie irgendwas großes passiert, mit meinen Geschwistern versteh ich mich einfach nicht, deshalb reden wir auch nie miteinander oder nur das aller aller nötigste. Ich weiss dass meine Mutter mich sehr liebt, aber ich weiss auch oft, das sie sich wünscht das ich sie mich winfach nicht im haus haben möchte, da alle meine geschwister mich nicht mögen, sich aber super untereinander verstehen. Ich bin auch die älteste aber uns unterscheiden nur 2 -4 jahre. Meine freunde und ich haben super viel spass hängen jeden tag zusammen aber nach einem halben jahr kapseln die sich komplett hab.. mir wird nicht mehr geantwortet, für alles abgesagt, ich werde angelogen etc. Es muss ja dann alles etwas an mir sein. Ich frag mich das oft, finde aber nichts da alles immer super klappt und dann es einen switch gibt. Meine frage ist, ob man dann das leben alleine meistern kann? Anscheinend kann ich nicht auf was gemeinsamen mit allen hoffen und immer wieder jemanden neu zu gewinnen und dann zu verlieren verkrafte ich auch nicht.. alleine leben komplett abgekapselt müsste doch klappen oder?

Leben, Familie, Freundschaft, kalt, alleine, Einsamkeit, Psychologie, familienprobleme, Geschwister, Hass, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema Kalt