Badfenster (&Bad) wird extrem heiß?

Folgendes: Ich wohne unter der Dachschräge und habe im Bad ein Dachschrägen-Fenster.

Das ist genau auf der Sonnenseite und die Sonne knallt da erbarmungslos rein.

Da ist kein Rollo außen. Geht ja gar nicht. Dementsprechend erhitzt sich auch das Bad. Es fühlt sich wirklich so an, als würde man unter einer Lupe stehen. Es ist außerdem super hell.

Ich habe gestern Abend Karton und Papier mit Klebeband am Badfenster befestigt, damit es abgedunkelt wird, die Sonne draußen bleibt und es im Bad kühler und dunkler ist.

Ich habe das für eine tolle Idee gehalten.

Jetzt war ich grade im Bad und es stank sehr nach dem Klebeband/Plastik. Also hab ich die ganze Konstruktion wieder abgerissen. Und das Fenster geöffnet um den Gestank loszuwerden.

Und: Das Fenster ist so heiß, dass ich mir die Finger verbrannt habe. Ich konnte die Scheibe nicht richtig berühren. Auch der Griff auf der Innenseite war heiß und fast nicht an fassbar. Habe außerdem eine Sonnenbrille getragen, weil mich die Sonne so sehr geblendet hat. Und es sind grade mal 22 Grad draußen.

Ich hab kein Temperatur-Messgerät, also weiß ich nicht, wie heiß es im Bad wird, oder wie heiß die Scheibe ist.

Was tu ich denn jetzt nur? Soll ich ein Bad-Rollo kaufen, das man innen anbringt und hoch und runter ziehen kann?

(Auf der Hälfte des Fensters ist eine matte Folie aufgeklebt. Die war schon drin, eins ich eingezogen bin. Sollte ich die lieber runtermachen?)

Ich habe aber wirklich bedenken, dass das anfängt zu brennen. Mein Klebeband hat ja auch angefangen zu stinken. Und die Sonne ist grad mal seit ein paar Stunden da.

Was soll ich tun?

Wohnung, Fenster, heiß, Hitze, Sonnenschutz, Gesundheit und Medizin, Dachschräge, Fensterscheibe

Meistgelesene Fragen zum Thema Heiß