Richtet sich die Spielweise nach dem WM Gastgeber?

Also wenn die Weltmeisterschaft in kalten Ländern stattfindet z.B. Grönland, das in der WM Saison weniger Tore fallen, also sehr defensive Spielweise.

Wenn eine WM in heißen Ländern stattfindet z.B. Katar, das in der WM Saison viele Tore fallen und der Rekord von 1983/1984 übertroffen werden wird, also eine sehr offensive Spielweise.

  • WM 1966 in England - Bundesliga 1965/1966: 987 Tore
  • WM 1970 in Mexiko - Bundesliga 1969/1970 : 951 Tore
  • WM 1974 in Deutschland - Bundesliga 1973/1974: 1085 Tore
  • WM 1978 in Argentinien - Bundesliga 1977/1978: 1014 Tore
  • WM 1982 in Spanien - Bundesliga 1981/1982: 1081 Tore
  • WM 1986 in Mexiko - Bundesliga 1985/1986: 992 Tore
  • WM 1990 in Italien - Bundesliga 1989/1990: 790 Tore
  • WM 1994 in den USA - Bundesliga 1993/1994: 895 Tore
  • WM 1998 in Frankreich - Bundesliga 1997/1998: 883 Tore
  • WM 2002 in Japan/Südkorea - Bundesliga 2001/2002: 893 Tore
  • WM 2006 in Deutschland - Bundesliga 2005/2006: 861 Tore
  • WM 2010 in Südafrika - Bundesliga 2009/2010: 866 Tore
  • WM 2014 in Brasilien - Bundesliga 2013/2014: 967 Tore
  • WM 2018 in Russland - Bundesliga 2017/2018: 855 Tore

Wieso hat man aber in der 1989/1990 defensiv gespielt, also vor der WM 1990 in Italien? Italien ist ein warmes Land, also kein kaltes Land, hätte man auch offensiv spielen können.

Sport, Fußball, Weltmeisterschaft, Temperatur, Fan, kalt, Bundesliga, Spielweise, Warm

Meistgelesene Fragen zum Thema Warm