Wem gehört der Nordpol? Wem den Südpol?

6 Antworten

Geht es denn hier um die Gebiete der Arktis und Antarktis oder wirklich um den Nord- und Südpol? Die Arktis ist noch gar nicht so verbindlich aufgeteilt, wie man denken könnte. Aber die Anrainerstaaten möchten ihre Gebietsansprüche auf den Meeresboden um einige 100 Seemeilen erweitern und haben dies bei der UN beantragt. Dabei bleibt aber tatsächlich ein kleines Stück, etwa in der Mitte, frei und somit staatenlos. In der Antarktis ist durch das Festland ein echter Gebietsanspruch etwas leichter gewesen, so dass es die schon angesprochene Aufteilung in Sektoren gab. Am Südpol gibt es daher auch eine amerikanische Station, auch wenn die Norweger damals zuerst die Fahne gesetzt haben. Zurzeit sind aber alle Gebietsansprüche ausgesetzt, da der Antarktisvertrag inklusive Umweltschutzprotokoll nur die friedliche Nutzung und insbesondere die Forschung in den Vordergrund stellt. Bei einer Aufhebung des Vertrags wird es im Kampf um Prestige und Ressourcen sehr wahrscheinlich nicht mehr so friedlich zugehen. Naja, aber wahrscheinlich wolltest Du es gar nicht so genau wissen, oder?!

Der Südpol wurde in Sektionen aufgeteilt (in "Tortenstücke" aufgeteilt) und verschiedenen Nationen zugeordnet

Offiziell niemandem, und das ist auch gut so.

Wobei Länder wie z.B. Russland gerne etwas anderes behaupten würden, da es in der Arktis und Antarktis wahrscheinlich viele wertvolle Rohstoffe gibt, die profitgierige Länder natürlich gern ihr eigen nennen würden ...

Mir! :))

Ach quatsch.. der gehört dem land in dem er ist und der entdecker hat da vielleicht ein fähnchen hingestellt^^

Was möchtest Du wissen?