Google Earth Verheimlichung oder was?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ein 2400 km großes Loch könnte niemand verheimlichen 2400 Kilometer größer als die Entfernung von Köln bis Casablanka Marokko das sind etwa2260 Kilometer. und da liegt noch das ganze Mittelmeer und viel land dazwischen. auch größer als die Entfernung Köln Moskau etwa 2087 kilometer. wie sollte man so ein großes Loch verheimlichen können? das ist unmöglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon vor 100 Jahren haben Forscher den Nord sowie Südpol ausgiebig erkundet. Ein besagtes Loch in eine andere Welt ist unfug. Google Earth kann außerderdem nicht auf jedem Breitengrad Bilder machen. Gerade ganz nördlich und südlich ist es für die Satelliten durch die Neigung der Erdachse ein wenig schwierig bilder zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von teppich12345
30.06.2013, 23:31

Achja? Unfug? Les erstmal richtig im Internet bevor du hier kommentierst nur um Punkte zu sammeln, aber Kopf hoch :*

0
Kommentar von Fox1893
30.06.2013, 23:33

die Satelliten würde ja auch gleich abstürzen, wenn sie über den Nord oder Südpol kreisen würde.....so einen Quatsch hab ich schon lange nicht mehr gehört.....

das hat ganz einfach komerzielle Zwecke, da dort keiner einer Adresse abrufen wird

0

Die haben einfach keine Satelitenbilder vom Südpol. Wozu auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?