Wenn du deine Muskeln trainierst, musst du dich nicht wundern, dass sie stärker werden. Da hilft auch Abnehmen nichts.

...zur Antwort

Von der sogenannten Herbstmeisterschaft wurde auch früher schon geredet, aber jeder weiß im Prinzip, dass sie nichts zu bedeuten hat. Die heutige Sportpresse oder auch die sozialen Medien müssen aber wohl aus allem eine Schlagzeile machen.

...zur Antwort

Niemand von uns weiß, von welchem Platz du redest. Viele Plätze sind außerhalb der Benutzungszeiten abgesperrt, bei anderen ist die Benutzung außerhalb von Training und Spielbetrieb verboten.

Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass dir jemand einen Schlüssel gibt, um das Flutlicht einzuschalten. Denn mit einem solchen Schlüssel hat man in der Regel auch Zugang zu anderen Räumen, und die Verantwortung wird kaum jemand übernehmen, außer man kennt dich persönlich gut genug.

Wenn du jemanden kennst, der die Verantwortung für den Platz hat, kannst du natürlich gerne fragen.

...zur Antwort

Eine Kündigung soll immer nur das letztmögliche Mittel sein, um Probleme im Arbeitsverhältnis zu beseitigen. So gesehen würde ich annehmen, dass auch eine Abmahnung ausreichen würde, um ein derartiges Problem in Zukunft zu verhindern.

Hinzu kommt, dass dieses Bild ja nicht veröffentlicht wurde und damit dem Kind kein Nachteil entstanden ist. Dass aus dem privaten Gebrauch durch deinen Ex nun eine Weitergabe entstanden ist, war von dir ja nicht vorgesehen.

Man muss jede Kündigung im Einzelfall betrachten, aber ich halte es für denkbar, dass eine Klage dagegen Erfolg haben könnte.

...zur Antwort

Für die Fans am Fernsehen gibts wohl wenig Probleme, aber für die Fans, die das Spiel im Stadion besuchen wollen und bei einem weiten Anfahrtsweg dann möglicherweise erst nach Mitternacht nach Hause kommen und ein paar Stunden später zur Arbeit müssen. Außerdem ist es sehr fragwürdig, wenn mittlerweile aus Gründen des Kommerzes fast jeder Wochentag mit Fußball zugepflastert ist.

...zur Antwort

Die COCACAF heißt "Confederation of North, Central America and Caribbean Association Football" und ist damit keineswes nur auf Nordamerika begrenzt. Es würde auch wenig Sinn machen, einen Cup für einen Kontinent mit nur drei Ländern auszuspielen.

...zur Antwort

Was verstehst du unter "dann berechne die Formel nicht"? Soll das Feld dann leer sein? Und du hast für beide Möglichkeiten "Kein LT in Spalte A" beschrieben. Ich gehe aber davon aus, dass die Formel berechnet werden soll, wenn in Spalte A das "LT" steht.

Ich würde es dann so darstellen:

=wenn($A6="LT";F6/$F$1*$F$2;"")

...zur Antwort

Deine Frage setzt voraus, dass alle Menschen Vorurteile haben und einen Menschen mögen oder nicht mögen, nur weil er einen bestimmten Pass hat.

Ich persönlich erlaube mir die Freiheit, einen Menschen erst kennenzulernen, bevor ich ihn beurteile.

Nebenbei gesagt: ich wette, die wenigsten Deutschen haben mit einem Esten jemals mehr als drei Sätze gewechselt. Wie wollen die beurteilen, wie "die Esten" sind?

...zur Antwort

"Zur Strafe auf die Bank setzen" ist ja wohl das Letzte. Auf die Bank gesetzt gehören vielleicht die Eltern des Kindes, die ihm diesen Ausdruck entweder beigebracht haben oder eben nicht mit ihm darüber reden. Ich finde, du hast das richtig gemacht.

...zur Antwort

"...warum jetzt alle dagegen sind...."

Es sind ja nicht alle dagegen. Einigen kann es nur nicht schnell genug gehen.

"....und keiner weiß was jetzt gemacht werden soll..."

Na das ist dann das Problem derjenigen, die für den Brexit gestimmt haben. Wussten die denn nicht, was dafür zu machen ist? Wenn nein, wieso haben sie dann dafür gestimmt? Ich entscheide mich ja auch nicht, nach Takatukaland in Urlaub zu fahren, wenn ich den Weg dorthin nicht kenne.

...zur Antwort

Die Löcher, die du da merkiert hast, haben ja kein Gewinde. Wie willst du da was schrauben?

Du schraubst die Abdeckung ab, die auf dem Bild zu sehen ist, setzt den Rahmen darunter und schraubst den Rahmen mitsamt der Abdeckung auf. Mit der Schraube, die auf dem Bild in der Mitte zu sehen ist.

https://www.youtube.com/watch?v=8vxS-dMoY8Y

Ganz am Ende des Videos zu sehen.

...zur Antwort

Die grünen Wiesen dort oben waren zu der Zeit grad verdorrt.

Meine Güte, was man sich alles zurechtspinnen kann. Es gibt sehr wohl Farbbilder vom Mond. Ich denke mal du meinst Aufnahmen von den Mondlandungen. Du solltest dir die Mühe machen, genauer zu recherchieren.

Die Mondoberfläche weist eben nicht besonders viele Farbnuancen auf. Und die helle Mondoberfläche wirkt im Kontrast zum immer dunklen Himmel eben hell.

Außerdem wundert mich dein "heutzutage". Die erste Mondlandung war 1969, also sehr wohl schon eine Weile her.

...zur Antwort

Meine Antwort könnte totaaaaaal überraschend für dich sein, aber du könntest bei DPD nachfragen.

...zur Antwort

Es war sehr offensichtlich, dass Müller nur deshalb so zum Ball ging, weil er nur zum Ball geschaut hat und nicht auf den Gegner. Sonst hätte er sicherlich nicht so hingetreten.

Selbstverständlich ist die rote Karte sehr berechtigt. Was die Bestrafung betrifft, sollte man das dem Verband überlassen. Möglicherweise hast du selbst noch kein Reglement gelesen, wo die möglichen Strafen nach einem Platzverweis aufgelistet sind. Und sich nach der Bild-Zeitung zu richten ist auch nicht unbedingt ratsam.

...zur Antwort

Tut man das?

Ich sehe öftermal junge Leute, die mit ihrem Sportwagen in der Stadt möglichst laut Gas geben und mehrmals durch die Straßen fahren. Ich persönlich finde das recht lächerlich.

Wenn man allerdings Künstler oder Sänger ist, und gut darin ist, macht es auch Sinn, wenn man das anderen Menschen zeigt.

...zur Antwort

Ich gehe mal davon aus, dass eine Pizza meistens in den Abendstunden bestellt wird. Und ich kann mir vorstellen, dass es für weibliche Pizzaboten manchmal unangenehm sein mag, abend zu "Hausbesuchen" erscheinen zu müssen. Oder unterwegs überfallen zu werden.

...zur Antwort

Ich gehe mal davon aus, dass es die Wohnorte der Paten sind. Denn die Eltern wohnen doch in der Regel im dem Ort, aus dem das Kirchenbuch stammt. Daher muss dieser Ort in der Regel nicht erwähnt werden.

Außerdem steht die Spalte des Ortes unmittelbar neben der Spalte der Paten, und die Spalte danach trägt die Überschrift "locus eorum" (=deren Wohnort).

...zur Antwort

Meiner Ansicht nach ist das keine Veröffentlichung oder Verbreitung von Bildern. Und damit sind auch keine Persönlichkeitsrechte betroffen.

Man sollte die Regelungen zum Datenschutz oder Schutz am eigenen Bild nicht überzogen auslegen. Wenn ich an frühere Zeiten denke, dann hätte niemand ein Fotoalbum von einer Klassenfahrt anlegen dürfen, ohne alle Beteiligten zu fragen. Das wäre aber Unsinn, wenn die Bilder nicht für eine Veröffentlichung verwendet werden.

Da hätte ich eher Bedenken bei den vielen Fotos, die in Facebook & Co zu finden sind, wo sie tatsächlich öffentich zu sehen sind auch nicht immer alle Beteiligten gefragt wurden.

Hast du denn den Eindruck, dass der Lehrer was unrechtmäßiges mit den Bildern machen könnte? Ohne genaues zu wissen wurde ich einfach mal sagen, er möchte - so wie viele Schüler auch - einfach eine persönliche Erinnerung an die Klassen haben, die er mal unterrichtet hat. Ihr werden euch später bei Klassentreffen auch gerne mal Bilder aus den alten Zeiten anschauen.

...zur Antwort