Was würde passieren wenn man Pinguine neben dem Eisbären erfolgreich am Nordpol (Arktis) ansiedeln

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Pinguine werden höchstwarscheinlich von den Eisbären gefressen. Außerdem ist da noch ein Unterschied zwischen Nord- und Südpol: Der Nordpol ist eigentlich eine über Land gezogene Schnee- und Eisschicht. Der Südpol hingegen ist eine schwimmende Eisplatte. Für die Pinguine ist der Südpol deshalb auch "lieber".

Das mit der schwimmenden Eisplatte ist genau andersherum.

0

Der Südpol ist eigentlich eine über Land gezogene Schnee- und Eisschicht. Der Nordpol hingegen ist eine schwimmende Eisplatte. Aber die Information war schon wichtig ;-)

1

Eisbären, Eisfüchse, Polarwölfe, Sie allen würden Jungtiere und Eier oder auch die erwachsenen Tiere fressen. Pinguinen hätten keine Chance.  Auch wenn man Eisbären an den Südpol bringen würde hätte das für die Pinguine fatale Folgen.   Schon so  oft haben eingeschleppte Arten großen Schaden angerichtet.

Warum sollte man das tun?^^ Da hätte niemand einen wirtschaftlichen Nutzen von und das wäre extrem teuer.

Was möchtest Du wissen?