Zungen Piercing brennt?

Hey,

Ich habe jetzt seit Samstag, also seit vier Tagen einen Zungenpiercing und eigentlich ist alles recht normal verlaufen . Die ersten zwei Tage waren wirklich schwierig und schmerzhaft und irgendwie ging es mir insgesamt körperlich nicht gut . Jetzt bin ich aber schon wieder relativ normal am Essen, Spüle und desinfiziere alles täglich regelmäßig und meine Zunge ist auf jeden Fall schon abgeschwollen. Ich merke auch beim Essen dass der Stab einfach etwas zu lang ist und mich total beim reden und Essen stört. Ich habe heute beim Piercer angerufen und er meinte schon als ich mein Piercing gestochen habe, dass ich nach vier Wochen zurück kommen soll um den Stab zu kürzen. Eine Freundin von mir hat ihn aber schon nach fünf oder sechs Tagen gekürzt und das erscheint mir etwas komisch. Danach habe ich bei einem anderen sehr guten Piercer angerufen, der meinte auch ich soll höchstens nach zwei Wochen wiederkommen da meine Zunge wenn ich mir einen kürzeren rein stecke wieder total anschwellen kann. Das was mir jetzt Sorgen bereitet ist, dass meine Zungenspitze sich total verbrannt und etwas taub anfühlt als hätte ich mich irgendwo an einer heißen Suppe verbrannt. Ich habe aber nichts heißes gegessen und passe wie gesagt total auf den Piercing auf. Zusätzlich Lispele ich total, andere sagen sie hören es zwar nicht so aber ich habe irgendwie Angst dass das für immer bleibt und ich merke es echt. Außerdem habe ich eine kleine Kuhle, da wo die Kugel oben auf der Zunge liegt. hoffe das geht auch wieder weg. Ich hoffe mir kann jemand helfen und seine Erfahrungen mit mir teilen :) und Vorallem, Wieso zur Hölle fühlt sich meine Zungen spitze so verbrannt an?

ach so und fast vergessen, an den Seiten der Zunge spüre ich fast gar nichts mehr die sind quasi komplett taub aber das ist wirklich nur ganz an den Seiten die Stellen die an den Zähnen sind die Haut fühlt sich ganz komisch und taub an.

Piercing, Gesundheit und Medizin, Zungenpiercing

Meistgelesene Fragen zum Thema Zungenpiercing