Wie wischt ihr Laminat und wie bekomme ich den Wischmopp nach jedem Zimmer wieder nebelfeucht?

Hallo Leute,

wir haben neu Laminat verlegt bekommen und ich möchte den mal wischen. Ich habe hier als Laminatreiniger einmal den Poliboy und einmal von dem Hammer Fachmarkt Dr. Schulz Laminatreiniger +Spray Mop. Soll ich eins dieser Mittel verwenden oder nur mit kaltem Wasser?

Hier meine Frage:

1.) Wenn ich einen Wischmopp nehme sollter der 100 Polyeseter für Laminat sein oder teils Polyester teils Baumwolle sein? Einen mit langem oder kurzem Floor?

2.) Wie bekomme ich einen Wischmopp nebelfeucht? Ja ich weiß das Reinigngsmittel gemischt mit Wasser in eine Sprühflasche und dann den Mopp ansprühen aber nach dem ersten Zimmer ist der Mopp doch total voller Fussel & Dreck und da möchte man den fürs nächste Zimmer kurz auswaschen aber dann ist der Mopp ja wieder total nass. Wie bekomme ich ihn da wieder Nebelfeucht? Kann ja schelcht ständig einen trockenen Mopp für jedes Zimmer immer wieder nehmen.

3.) Was haltet ihr von der Variante das ich mir ein Mikrofasertuch nehme. Nass mache, es danach auswringe und Laminatdiele für Laminatdiele per Hand wische und immer gleich mit einem trockenem Baumwolltuch trocken reibe. Mit Laminat Reingungsmittel oder nur Wasser?

4.) Kann ich wie in Beispiel 3 auch eine Schwammtuch nehmen statt Mikrofasertuch?

Für tolle Tipps und Beantwortung meiner Fragen wäre ich sehr dankbar!

Haushalt, putzen, Laminat, Parkett, Bodenpflege, reinigungsmittel, wischen
Staub in der Wohnung reduzieren? Pflanzen und Wasser auf Heizung gehen nicht wegen Katze

Hii

Ich muss hier leider fast täglich staub wischen und das in mengen, dass es nichtmehr schön ist.

wir haben auf der einen Seite eine Hauptstraße mit 4 Spuren und auf der anderen seite 4-Spuhrige Bahnschienen und hier kommen fast alle 30 Minuten Züge durch, von Regio bis Güterzügen.

Jedenfalls setzt sich deswegen sehr viel staub an, lüften geht nur bedingt wegen der katze und weil der Lärm einfach unerträglich ist. Umziehen ist vorerst keine Option weil die Wohnung hier sehr kostengünstig ist (welch wunder...) und uns die Finanziellen Mittel fehlen

  • Jedenfalls ist meine Frage jetzt, wie ich wohl die Staubbildung ein wenig einschränken könnte? Hab schon Tipps gelesen, dass man das mit Pflanzen und Wasser auf der Heizung reduzieren kann, aber das Wasser würde die Katze nur umstoßen und die Pflanzen knabbert sie sehr gern an, obwohl zwei sehr lecker aussehende Katzengrastöpfe hier rumstehen...

  • Und gibt es irgendwelche Tücher oder Wischer womit man Staub sehr gut einfangen kann, ohne dass es rumwirbelt? Hab zwar ein paar Tücher hier mit denen ich auch feucht durchwische, aber trotzdem fliegt Staub durch die gegend und landet wieder dort, wo er gerade weg war.

  • Noch ein kleines Problem sind Katzenhaare, aber dagegen kann man schwer was tun außer die Katze rassieren lassen. :D :D (oder halt öfter Bürsten... xD )

Ich hoffe mir kann bei dem Problem jemand helfen und ein paar gute Tipps zu meinem speziellen Problem geben. ^^

Vielen dank im Vorraus für Antworten! :)

Pflanzen, staub, Katze, wischen

Meistgelesene Fragen zum Thema Wischen