Fliesen wischen im Bad - alles bleibt in den Fugen hängen...

9 Antworten

Wahrscheinlich hat es der Fliesenleger mit dem Auswaschen ein bisschen zu gut gemeint, das ist nämlich gar nicht so einfach, wie es immer aussieht.

Eine zu tiefe Fuge bewirkt nicht nur, dass sich der Schmutz immer dort festsetzt, sondern sie beinträchtigt auch den Halt und die lange Lebensdauer der Fliesen. Du solltest also dringen die Fliesen grundreinigen und nachfugen lassen.

Sehr bewährt für Fliesenmöden hat dich auch der Hoover FloorMate, da dieser gleichzeitig wischt und saugt. Hier kannst du dir das Gerät anschauen:

Viele Grüße

Woher ich das weiß:Beruf – Arbeite seit 35 J. im Bereich Küchenplanung und Montage

Ups! Technik, die begeistert- was weiß ich, warum dieser Link nun nicht erscheint :-)

Wenn die Hoover Floormate bei Google eingibst, bekommst du diverse Links

0

Ich würde die Fließen einfach mal neu verfugen. Aber es gibt auch spezielle Fugenreiniger, mit denen Du dann Fuge für Fuge sauber machen kannst- denke aber nicht, dass sich der Aufwand lohnt;o).

Eine alte Zahnbürste ist zum Fugen reinigen super. Aber wenn du es dir leisten kannst, lass die Fliesen neu verfugen. Auf Dauer wirst du sonst damit nicht glücklich, da das Prob ja bei jedem Putzen auftritt. Schau mal bei MyHammer und lass' dir Angebote machen. Wird vielleicht weniger teuer, als man denkt. Hab dort sehr gute Erfahrungen gemacht.

Kannst du dir die Fliesenfugen nicht die Fliesen anpassen lassen, haben wir so gemacht, denn ich war diese Schrubberei leid und habe es gehaßt, wenn der lange Flur geputzt werden musste. Ich habe seit einigen Jahren die Fuge nun in gleicher Höhe und viel weniger Schmutz im Flur und damit weniger Arbeit. Einfach Prima.

kauf Dir vom Baumarkt einen kleinen Nasssauger, ca EUR 40. Du solltest je nach Bedarf zusätlich schrubben und saugen. Danach kannst du wieder eine Zeit lang mit einem Baumwollmop wischen. Keinen Mikrofasermop benutzen.

Was möchtest Du wissen?