Nass-Trockensauger oder konventioneller Staubsauger (Pro/Contra)?

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Nass-Trockensauger, weil... 50%
Konventioneller Staubsauger, weil... 50%

4 Antworten

Bloß nicht! Du kommst eh nicht überall gut hin und musst dann doch noch nachwischen.

Ich hab mal beruflich ein Teil von Kärcher gehabt, das SCHRUBBEN und saugen konnte. Super unhandlich, laut und unten drunter kam das Teil nicht. Immer nur NEBEN dem Schrank, man musste immer noch ein paar cm von Hand nachschrubben. Ecken waren auch sehr blöd.

Gründlich saugen reicht aus, der Trend geht übrigens zum Trocken moppen. Das Fachwort heißt "staubbindendes Wischen".

Dafür braucht man eine spezielle Mikrofaser. Du glaubst erst, was du noch für Dreck findest, OBWOHL du gesaugt hast, wenn du es selber gemacht und gesehen hast!

Es gibt eine Studie, da haben sie im Krankenhaus nicht mehr nass gewischt, sondern eben trocken mit dieser Mikrofaser.

Dann hat sich gezeigt, dass die Keimbelastung geringer war, als beim nassen wischen!

Lies auch gerne mal meine Antwort hier:

https://www.gutefrage.net/frage/mit-was--wie-fliesenboden-wischen?foundIn=list-answers-by-user#answer-205147594

Die Mikrofaser für trocken ist bei Jemako gelb.

 

Suchen

Suchen

Keine Fragen gefunden

Keine Themen gefunden

Community fragen

Frage stellen

22

Frage

von tommy800

vor 82 Tagen

,

18

  • Frage folgen
  • Frage merken
  • Frage bearbeiten
  • Frage noch mal stellen
  • Frage melden
  • Kommentare immer anzeigen

Was für ein Akkustaubsauger ist zu.....

Ich empfehle den Dyson V7 oder V8. Wir haben beide und sind absolut begeistert, die Reinigung ist kinderleicht und man kann die Sauger bei Bedarf komplett zerlegen und reinigen.

Die angetriebenen Bürsten lösen den Staub und der Sauger nimmt in auf. Man spart sich einige Nassreinigungen.

Dazu gibt es für das Zubehör (Düsen und Bürsten) ein tolles Zubehör bei dysonsauger@gmail.com. Dieser Halter läßt sich wahlweise direkt am Ladehalter mitbefestigen oder an der Wand neben dem Sauger befestigen (oder an der Innenseite eines Schrankes.

Viel Spaß beim Saugen.

YouTube Kanal: dysonsauger

1
@technikDyson

Du hast das unter meine Antwort gesetzt, die ich eh gegen sowas bin. Warum nicht eine eigene Antwort formulieren?

0
Konventioneller Staubsauger, weil...

...das Wasser in den Nassstaubsaugern eine wahres Bakterienbad ist und das Reinigungsergebnis in meinen Augen nicht mit dem eines konventionellen Staubsaugers mithalten kann. Außerdem ist ein Nassstaubsauger sehr unhandlich und unpraktisch und du meintest ja, dass du es gerne überall sauber haben möchtest - geht mit einem Nassstaubsauger nicht. Bin aber eh Freund von Beutelstaubsaugern, obwohl wohl alle Beutellosen bessere Reinigungsergebnisse erziehlen als Nassstaubsauger.

Viele Grüße!

Nass-Trockensauger, weil...

Ich würde mir den Win-i von Prowin und den vorwerk saugwischer mal angucken. Finde ich persönlich beide Mega

Konventioneller Staubsauger, weil...

Ich habe einen Kärcher- Nass- Trockensauger und nehme Staubbeutel. Warum? Nach jedem nass- Saugen muss man sofort die Wasserpampe entleeren, sonst fängt sie zum Faulen und Stinken an.

Einen nassen Edelstahlbehälter zu reinigen macht mehr Arbeit als das Saugen selbst.

Als Trockensauger ein geniales Teil, es kann auch blasen statt saugen, damit kriege ich jeden verstopften Abfluss frei.

Was möchtest Du wissen?