Herzlichen Glückwunsch, du machst alles, wie es normal sein sollte!

...zur Antwort

Wann beginnt für euch Verschwendung und wann ist es noch ok?

Hi,

wann beginnt für euch Verschwendung und wann ist es noch ok?

Ich fahre viel Auto, weil ich von meiner Putzfirma die Arbeitsmaterialien mitnehmen muss.

Sonst laufe ich gern in die Stadt, weil ich auch 10 Minuten vom ZOB entfernt wohne.

Mit dem Strom:

-Thema Wäsche: Ich wasche schon öfter auf 60-90° damit die Sachen richtig sauber werden. Auch die Sachen son meiner Firma müssen alle auf 90° gewaschen werden, wegen der Hygiene, da kann man leider nicht viel sparen.

-Thema Standby: Ich habe alles eher neue Geräte - keines ist älter als 10 Jahre und die haben einen Standby Verbrauch von nur 1 Watt, per Gesetz. Darum lasse ich eigentlich alles auf Standby. Nur der PC hängt an einer Master Slave Steckdose.

-Trockner nutze ich wenn möglich nicht. Da hänge ich dann die Wäsche auf, das geht zu sehr ins Geld wenn ich noch alles Trocknern würde.

Kühlschrank: 7° reicht, bisher ist noch nichts bei mir kaputt gegangen. Ausserdem lagere ich eh nicht so viel, dass es lange im Kühlschrank ist. Etwa alle 4-6 Tage gehe ich einkaufen und so lange reichen auch meine Vorräte.

Thema Wasser: Ich dusche nur noch einmal am Tag, wegen trockner Haut. Das reicht und ich Stinke auch nicht.

Geschirr kommt alles in die Spülmaschine - auch Töpfe, das spart Wasser und Zeit bei manuellen Abwaschen.

Thema Lebensmittel: Ich kaufe schon so ein, dass mir nichts verschimmelt. Wenn doch mal Äpfel oder Gemüse schlecht wird, gebe ich das meiner Nachbarin die gibt es ihrem Pferd, das freut sich.

Was findet Ihr ist Verschwendung und was ist ok oder was ich zu geizig?

...zur Frage
Thema Wasser: Ich dusche nur noch einmal am Tag, wegen trockner Haut. Das reicht und ich Stinke auch nicht. -

Ich nicht (also nichtmal täglich, sondern seltener), außer ich hab mega doll geschwitzt. Zudem dusche ist häufig bewusst beim Sport und im Sommer eigentlich zu 95% im Freibad

-Thema Wäsche: Ich wasche schon öfter auf 60-90° damit die Sachen richtig sauber werden. Auch die Sachen son meiner Firma müssen alle auf 90° gewaschen werden, wegen der Hygiene, da kann man leider nicht viel sparen.

Natürlich müssen beruflich bestimmte Wäschestücke HEISS gewaschen werden, ist bei mir auch so. Ich würde niemals in meiner privaten Maschine solche Drecksachen aus ner Putzfirma waschen!

Geschirr kommt alles in die Spülmaschine - auch Töpfe, das spart Wasser und Zeit bei manuellen Abwaschen.

Ich hab ne kleine Spülmaschine, da ist unten schon 1/4 voll, wenn ich nen Topf reinstelle. Daher: wenn ich nur Nudeln gekocht habe, wasche ich den ab. Ich habe dann aber WENIG Wasser in der Spüle.

Thema Lebensmittel: Ich kaufe schon so ein, dass mir nichts verschimmelt. Wenn doch mal Äpfel oder Gemüse schlecht wird, gebe ich das meiner Nachbarin die gibt es ihrem Pferd, das freut sich.

In der Arbeit haben wir nicht selten einiges an Brot über, das trockne ich und dann bekommen es die Schafe, die jemand in meiner Familie hat.

  • Zudem finde ich es viel wichtiger, andere Dinge zu sparen. Nämlich Müll und vorallem Plastik. Ich trinke niemals Kaffee to go aus nem Pappbecher!
  • Ich kaufe bestimmte Dinge nur, wenn sie im Angebot sind, z.B. Haribo oder Frischkäse
  • Ich koche z.B. Bolognese in größeren Mengen und friere sie ein. So geht es mal schnell, wenn man keine Zeit hat und man muss nicht immer neu kochen.
  • Alle meine Nachbarn fahren mit dem Auto zum Bäcker, JEDER für sich. ICH fahre Fahrrad, dauert ca. 5-7 min und meist bin ich schneller: man muss nicht ein/aussteigen, parken etc. - SOWAS ist für mich Verschwendung pur und zudem unnütze Umweltverschmutzung!
  • einen Trockner besitze ich nicht, meine Wäsche hängt das ganze Jahr draußen.
  • Ich besitze keinen Weichspüler, das Zeug stinkt bloß und kostet Geld, verpestet die Umwelt!
  • Ich habe auf LED umgerüstet in 99% aller Lampen. Aber Achtung beim Kauf neuer Lampen: einige LED-Lampen muss man wegschmeißen, wenn sie nicht mehr leuchten. Sowas geht gar nicht!!!
  • Ich kann nähen und schmeiß kaputte Klamotten durchaus nicht sofort weg!
...zur Antwort

Du hast doch noch so etwa 50 Jahre Zeit.

...zur Antwort

Das Buch ist WUNDERVOLL, einfach zauberhaft. Lies es bitte selber! Ich seh überaupt nicht ein, dass ich a) deine Hausaufgaben machen soll und dich b) somit um den Genuss des Buches bringen soll.

...zur Antwort

Es gib so viele gute Fotogeschenke. Wenn du z.B. aus Hamburg kommst, dann schenke einen Kissenbezug oder Regenschirm mit tollen Bildern aus HH.

Ein Fotobuch mit Fotos aus deiner direkten Umgebung, ggf. mit Bildern von dir und deiner Familie.

Ein Kochbuch, evt. selbstgestaltet.

BROT - oder ne Backmischung.

Süßigkeiten, die nicht schmelzen: Maoam, Mentos, Lakritz

...zur Antwort

Ein ernstes Wörtchen mit dem reden. Wenn es nichts nützt: sexuelle Belästigung beim Chef melden! Ggf. dem Kollegen auch sagen, dass du es tun wirst.

...zur Antwort

GANZ blöde Idee, sowas von daneben blöd.

WENN du ne Nummer mit der schieben willst, kündige vorher und dann pass auf, dass sie dich nicht auslacht und/oder die eine runterhaut.

...zur Antwort

Ich sage dir wie du garantiert NICHT schwanger wirst: habe niemals, NIE Sex oder komm anderweitig mit Sperma in Kontakt.

...zur Antwort