Woher kommt der Geruch an der Kleidung?

Hallo

Meine Mutter hat vor ein Paar Monaten viele Klamotten ausgemistet die sie in den Kleidercontainer werfen wollte. Ich wiederum habe die Klamotten nochmals aussortiert, weil ich die auf dem Flohmarkt verkaufen will. Ich habe die Klamotten im Keller versteckt. Meine Mutter hat daraufhin wieder die Klamotten sortiert und das was wirklich noch gut war für den Second Hand Laden beiseite gelegt und den Rest in den Kleidercontainer geschmissen. Da ich die Sachen die Mama aussortiert hatte ja auf dem Flohmarkt verkaufen will, habe ich sie versteckt bevor meine Mutter sie noch in den Second Hand Laden gibt. Wir hatten mal beim aufräumen einen großen Topf aus Metall mit Deckel gefunden, wo ich die Wäsche bis heute vor meiner Mutter versteckt halte. Der Topf steht die ganze Zeit draußen vor dem Schuppen. Mein Bruder hat vor einer Woche zu mir gesagt als er weiter aufgeräumt hat, das die Wäsche nach Schimmel riecht. Ich habe daraufhin selber daran gerochen und gemerkt das die Wäsche komisch riecht. Jetzt wollte ich gerne wissen, woran das liegt und was ich dagegen tun kann? Ich möchte nämlich immer noch versuchen die Wäsche auf dem Flohmarkt zu verkaufen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn zum wegwerfen ist die Wäsche zu schade.

Schon mal Danke im voraus für die ganzen Antworten.

Gruß Sebastian :)

Kleidung, verkaufen, Wäsche, Topf, Schimmel, Flohmarkt, Metall, riechen, Sortieren, Versteck
Zwei verschiedene Chili-Pflanzen sind zusammengewachsen?

Hallo!

Ich habe eben entdeckt, dass mehrere junge Chilipflanzen, die bei mir in Minigewächshäusern recht nahe beieinander stehen, an den Blättern miteinander verwachsen sind. D.h. es teilen sich teilweise zwei Pflanzen ein Blatt und die Blattader führt von der einen in die andere Pflanze. Noch dazu gehören die verwachsenen Pflanen unterschiedlichen Varietäten an, das eine sind Cayenne Chili, das andere Ecuador Purple, somit gehören aber beide der Art Caspium Annum an. Die verwachsenen Blätter sehen außerdem nicht gesund aus...

Ist das normal oder eher ungewöhnlich? Wie ist das biologisch möglich?

Danke für eure Antworten,

Grüße,

LeChatNoir

kochen, essen, Ernährung, Natur, Topf, Kräuter, Pflanzen, Samen, Südamerika, Garten, Obst, Gemüse, Tomaten, Küche, Früchte, Bio, Gewächshaus, Wald, scharf, Baum, Paprika, Zellen, Blaetter, Giessen, Wissenschaft, Blumen, Biologie, Pflanzenpflege, Anbau, anzucht, biologe, Biologiestudium, Bionik, Biotechnologie, Blumenerde, Botanik, Chili, Dünger, Gärtner, Gärtnerei, gartenbau, Gemüseanbau, Gene, Genetik, Gewürze, Keimlinge, Mexiko, Mittelamerika, Mutanten, Naturwissenschaft, Pfeffer, pflanzenkrankheiten, pflanzenkunde, Pflanzenzucht, Phänomen, Schädlinge, schärfe, scharfes essen, Selbstversorger, Selbstversorgung, Topfpflanzen, Wachstum, würzen, Zellbiologie, Zierpflanzen, Zucht, anbauen, einpflanzen, Keime, Keimung, Setzlinge, Zellteilung, Gen, Mutation, Torf, Trieb, Tropisch, zellkern, Bäume und Sträucher, wachsen

Meistgelesene Fragen zum Thema Topf