Wie bekomme ich zwei ineinander-klemmende Töpfe auseinander?

3 Antworten

Alter Hausmannstrick!Einfach in kaltes Wasser legen oder unter stellen.Dadurch verringert sich die Dichte,also ziehen sich die Töfpe zusammen und müssten auseinander gehen.Obere Topf kaltes Wasser untere Topf warmes Wasser...und Pflutsch..

und wie kommt in den unteren Topf warmes Wasser?

0

Einfach noch mal warm machen. Durch das Abkühlen hat sich ein Unterdruck gebildet, der die Töpfe zusammenhält. Beim erwärmen wird sich die Luft wieder ausdehnen wollen und dadurch lösen sich die Töpfe.

Ich habe zum "transportieren" einen Glaseierbecher in eine Vase gesteckt und da blieb er auch :-((( Oel, vorsichtig an der Seite des Eierbechers in die Vase gegossen, brachte die beiden wieder auseinander. Viel Glueck :-)

Töpfe und Pfannen wegwerfen nachdem Schimmel darin war?

Jeder Faulischlumpf kennt das ... man vergisst einen Topf oder Pfanne und schwupsiwups wächst einem da was pelziges. Soll man Töpfe und Pfannen wegwerfen wenn Schimmelsporen darin waren? Oder reicht gründliches abspülen und auskochen? Ist die Oberfläche von beschichteten Pfannen dann noch hygienisch???

...zur Frage

Hyosung GT 125 N zieht schlecht, was kann es nur sein?

Ich habe vor kurzen eine Hyosung GT 125 N gekauft,

diese lief anfangs recht gut, bis dann der Vergaser dicht war, weil sich rost im Tank abgelagert hatte, alles gut gewesen, Vergaser, Benzinpumpe, Benzinfilter gereinigt. Alles wieder eingebaut. Danach ging nur noch ein Topf,

nun nach ewigen fummeleien, überprüfen der Zündkerzen, austauschen sämtlicher Düsen, dichtungen etc. laufen beide Töpfe wieder, aber ich bekomme keine leistung,

Im ersten gang zieht sie bis 9000u aber max 20km/h, das ganze spiel geht dann immer so weiter, gang für gang, ich komme in die hohen drehzahlen, aber es zieht nicht,

ich erreiche im 5. gang maximal 80km/h und das wars dann, dann verschluckt sie sich meist, so das ich gas nachlassen muss damit sie wieder weiterzieht.

Habe bereits beide Vergaser synchronisiert und auch vom klang her alles normal, aber sie reagiert dennoch recht träge und kommt nicht vorwärts.

spritzufuhr ist eigentlich auch gegeben, habe deswegen extra einen durchsichtigen Benzinfilter eingebaut um zu sehen ob sie überhaupt sprit bekommt, jedoch stimmt irgendetetwas mit ihr nicht.

kann es evtl. die Nadel sein? Ist das Gemisch falsch eingestellt??? das sie deswegen keine Kraft bekommt?

Standgas hält sie auch problemlos, bei 1500U.

Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee.

...zur Frage

Essen ohne Mikrowelle aufwärmen... wie? ^^

leute, ich brauch unbedingt eure hilfe! meine mikrowelle hat den geist aufgegeben und ich hab keine ahnung wie ich am sinvollsten die nudeln von gestern aufwärmen kann. die sauce is klar, einfach im topf nochmal kochen, aber wenn ich bereits gekochte nudeln nochmal ins wasser werfe, wird das doch bestimmt brei-pampe, oder? ^^

oh mann... wie haben menschen vor 50 jahren das bloss gemacht? vermutlich haben die so gekocht dass es keine reste gab xD

...zur Frage

Schublade oder Töpfe riechen feucht?

Wir haben seit ca. einem Monat eine neue Küche mit Induktionsherd. Demnach haben wir uns neue Töpfe und Pfannen geholt (Ikea).
Diese haben wir in eine Schublade unter dem Kochfeld.
Nun kommt uns jedoch jedes Mal, wenn wir die Schublade aufmachen ein fieser feuchter und muffiger Geruch entgegen und ich kann absolut nicht sagen woran es liegt.
Die anderen Schubladen riechen normal, die Wand ist trocken und auch sonst ist nichts sichtbar feucht.
Kann es etwa an den Töpfen liegen?

...zur Frage

Haushalt - Blumenübertöpfe?

Wer weiß Rat? Zwei Blumenübertöpfe (glasierte Keramik) haben sich ineinander verkeilt und lassen sich nicht voneinander lösen. Habe leider dummerweise zwei Töpfe ineinander gesteckt. Möchte beide behalten und nicht zerstören - möglicherweise sind dann auch beide Töpfe kaputt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?