Komische Entdeckung Nachts gen Himmel??

Bitte liest es. Es ist sehr interessant und schockierend. Es ist 4 Uhr morgen und ich bin momentan in der Türkei. Es ist grad vor 1 Stunde passiert und ich bekomme keinen Schlaf mehr nach dieser komischen Aktion.

Ich habe heute noch was am Himmel beobachtet. Ich wollte eine Sternschnuppe sehen und hocke seit einer halben Stunde draußen am Balkon. Gute Aussicht kein helles Licht (außer der Mond, aber ich saß so am Rand damit der Mond nicht stört).

Ich guckte so raus und kein Ereignis weit und breit (nicht mal Flugzeuge). Auf einmal sah ich ein Stern der etwas stark leuchtete, oh ne, ist glaub ich ein Satellit, denn es wurde wieder dunkeler und es flog nach Osten also rechts. Ich rufte von weitem leiss mein Vater und als langsam zu mir tappte wurde das Licht wieder heller, so das es mich fast blendete und flog weiter nach rechts. Und dann stand mein Vater neben mir und als ich ihm die Situation erklärt habe, hatte er und ich das Licht jetzt auch gesehen. Der wurde diesmal nicht noch heller, sondern normal. Nur diesmal bewegte sich nicht! Garnicht. Es wurde kurz nochmal heller und etwas dunkeler. Dunkeler als die Sterne aber ich hab ihn noch gesehen. Und dann flog er mit schneller Geschwindigkeit nach Süden... also nach unten. Nach dieser Aktion haben wir das Licht oder Teil oder Satellit nie wieder gesehen. Und das will ich auch garnicht mehr. Leute ich bekomme wirklich Panik-Attacke bei sowas. Das kann doch nicht normal sein. Ich werde hier wieder gleich paranoid wie damals, wo ich noch klein war.

Könnt ihr mir mal bitte sagen was das grade war?! Ich bin nicht verrückt, mein Vater hat es auch gesehen, er sah nur nicht das es sich bewegt hat. Ich schon. Bitte sagt nicht, es war ein UFO -_- ich will nie wieder dran glauben. Danke im Voraus.

Sterne, Himmel, Wissenschaft, Ereignisse, Entdeckung, Forschung, Nacht, Sternschnuppen
6 Antworten
Warum wünschen wir uns etwas bei Sternschnuppen? Irgendwie Hoffen wir es doch alle?

Hallo Community. Ich bin zb. gestern Abend noch ganz spät um halb 2 (nachts) rausgegangen weil ich nicht schlafen konnte, da mir so warm war. Alle aus meiner Familie schliefen schon. Dann hab ich mich also in unsere Hängematte gelegt und ins Dunkel gestarrt. Bist mir auffiel das die Sterne so schön hell leuchten. Ich habe mir, wie ich es immer tue seit ich klein bin gewünscht das dort eine Sternschnuppe fliegt. Nicht nur weil es toll aussieht, sondern weil ich irgendwie den drang hatte mir etws zu wünschen. Einen Wunsch den ich schon länger habe. Und dann passierte es, da flog doch tatsächlich nach etwa einer viertelstunde eine Sternschnuppe. Ich konnte mein Glück kaum fassen und wünschte mir sofort etwas. Dann schaute ich ihr zu wie sie so vom Himmel sauste. Und dann kam mir dieser Gedanke... Warum wünschen wir uns etwas, wenn wir eine Sternschnuppe fliegen sehen? EIgentlich glauben wir doch garnicht daran?...Aber irgendwie schon ?...Weil man es sich so sehr erhofft? Das das passiert, was man sich so sehr wünscht? Ich verstehe das nicht. Denn auf der einen Seite ist es ja völlig unmöglich das dieser Wunsch den ich mir so sehr wünsche wahr wird wenn ich einen Meteoriten vom Himmel fallen sehe?! Aber auf der andern Seite.... irgendwie ist da so ein wenig Hoffnung ?! Dieser Wunsch das mein Wunsch wahr wird ? Wie kommt das ? Was sagt ihr dazu ? Geht euch das auch so ?

Hoffnung, Sterne, Glaube, Sternschnuppen, Wünsche, Wunsch
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sternschnuppen

Gehen die Sternschnuppen wünsche in Erfüllung?

15 Antworten

was haben die Sternschnuppen heute zu bedeuten? islam...

11 Antworten

Kann man wirklich eine echte Sternschnuppe kaufen?

12 Antworten

grüne sternschnuppe

7 Antworten

Ist das ein Meteorit?

10 Antworten

Sternschnuppenwünsche?

6 Antworten

wie schnell ist eine sternschnuppe?

5 Antworten

Wo liegt der Stern Perseus?

11 Antworten

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit eine Sternschnuppe zu sehen?

3 Antworten

Sternschnuppen - Neue und gute Antworten