Inhaltsangabe Deutsch?

Hallo! Ich schreibe nächste Woche eine Schulaufgabe/Probe über Inhaltsangaben... Hab eine Kurzgeschichte im Internet gefunden, ein Inhaltsangabe geschrieben, kann es aber nicht einschätzen. Kann jemand der gut darin ist, es bewerten? Danke im Voraus:)

In der Kurzgeschichte von Rafik Schami ,,Mehmet" geht es um eine Party, die schließlich wegen dem Aufhalt vom türkischen Jungen Mehmet, mit einem Chaos endet. Dabei handelt es sich um die Tochter vom Gastgeber, Ramona, die am Ende in einer schwierigen Situation steckt.

Die Kurzgeschichte beginnt im Haus von Heinz, dem Gastgeber. Er bereitet sich auf die Party vor, bei dem es um einen Diaprojekt mit den Urlaubsfotos aus der Türkei geht. Um neun Uhr kommen die ersten Gäste an und machen es sich gemütlich. Nachdem alle Gäste eingetroffen sind, entscheidet Heinz anzufangen. Es werden Bilder am Flughafen und in Istanbul gezeigt. Währenddessen erwähnt die Gastgeberin, ihre Tochter, Ramona, sei heute entschuldigt, da sie einen Termin bei einem Architekt habe. Weiterhin folgen die lustigen Geschichten, Erlebnisse und Erinnerungen aus dem Urlaub. Die Gastgeber bemerken auch, dass Türken sehr gastfreundlich seien. Man könnte vermuten, der Abend sei gelungen. Währenddessen kommt Ramona mit einem jungen Mann durch die Tür. Sie entschuldigt sich für das Zuspätkommen, meint aber Mehmet müsse das ganze Lager aufräumen und deswegen ließe ihn sein Chef nicht gehen. Dabei bemerkten alle, dass Mehmet nicht so gut Deutsch sprechen kann, kommentieren dies jedoch nicht. Die Gäste und Gastgeber sind nicht glücklich mit der Erscheinung von Mehmet, weswegen er auch auf der Party ausgeschlossen wird. Währenddessen wollen die Gäste die Party verlassen, da sie sich mit dem Aufhalt von Mehmet anscheinend nicht wohlfühlen. Ramona versteht dabei, dass Mehmet diese Party verlassen muss. Sie bittet ihn zu gehen, ohne einen bestimmten Grund zu nennen. Der Erzähler hat sich dabei zwei Endungen ausgedacht. Bei dem einen gibt Mehmet auf und vergleicht die deutschen Gastgeber mit denen in seiner Heimat. Bei der anderen Version uriniert Mehmet in den Briefkasten von Ramona und trifft eine Entscheidung, nie eine Frau zur Freundin zu nehmen, die sich seiner schämt.

Gut 100%
Sehr gut 0%
Befriedigend 0%
Ausreichend 0%
Mangelhaft 0%
Ungenügend 0%
Deutsch, Schule, Inhaltsangabe, Schulaufgabe
2 Antworten
Warum freiwillige Hausaufgaben machen?

Wir haben zurzeit (seit einer Woche lang) die Hausaufgabe, dass wir etwas vor der Klasse vorstellen sollen. Als Vorbereitung für die Realschulabschlusspräsentationsprüfung.

Erstaunlich viele (verhältnismäßig) haben das auch gemacht. Ich wurde schon zwei mal abgefragt und sagte, dass ich es nicht habe. Die Lehrerin sagte, dass das halt so ist, sie kann mich nicht dazu zwingen und wenn ich es nicht hab, ist es halt so. Es zählt auch nur als normale Hausaufgabe, nicht als Präsentation. Es dient eben nur zur Übung.

Andere, die selten-nie mitmachen und desinteressiert sind oder auch asozial und denen die Schule egal ist, haben das nachgeholt. Ich bin der einzige, der das nicht hat (glaube ich).

Selbst die Leute, die nicht vor der Klasse reden können haben das nachgeholt. Die haben sich da vorne abgezittert. Aber sie haben es freiwillig nachgeholt.

Ich kann das aber nicht. Niemals. Vor der Klasse etwas präsentieren ist das schlimmste, was ich mir vorstellen kann. Ich würde mich von mir aus meinen ganzen Phobien auf einmal stellen, nur um nichts präsentieren zu müssen. Also das ist wirklich das schlimmste für mich. Also vor der Klasse halt. Beim Abschluss vor 3 Lehrern das ist in Ordnung. Aber meine Klasse, nein, niemals. Jedes Mal, wenn ich vor denen stehe, passieren die schlimmsten Dinge. Nie wieder werde ich das tun.

Ich kann das also auf keinen Fall machen. Aber anderen geht es ähnlich. Die Leute, die davor gestottert und gezittert haben und ach, schrecklich... Wieso haben sie das nachgeholt? Es ist nicht schlimm, wenn man eine Hausaufgabe nicht hat. Gut, wenn ich das nach einer Woche nicht gemacht habe, könnte das komisch wirken. Aber sie sagt selbst, dass es nicht schlimm ist und sie uns nicht dazu zwingt.

Warum sollten Leute, denen das egal ist so etwas machen?

Schule, Präsentation, Hausaufgaben, jugendlich, Lehrer, Liebe und Beziehung, Schulabschluss, Schulaufgabe
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schulaufgabe