Wie beichte ich eine 6 in der Mathe -SA?

Hallo zusammen, wie schon aus einer anderen Frage von mir zu entnehmen ist (falls ihr diese gelesen habt), ist Mathe mit meinen Eltern zu lernen eine nicht gerade leichte Geburt. Nun ist es blöderweise echt passiert und ich habe in der letzten Mathe SA eine 6 geschrieben (bin in der 10.Klasse Gymnasium). Das größte Problem ist aber, das ich in der ersten Ex ebenfalls eine 6 hatte, welche ich aber verheimlicht habe. Im Zwischenzeugniss werde ich deswegen wohl oder übel eine 6 haben. Ich habe nun richtig Angst wie ich meinen Eltern das sagen soll... Schon bei einer 5 haben sie mir ewig lange Standpauken gehalten und mich immer gefragt wie das nun weiter gehen soll usw. Ich möchte mir also gar nicht vorstellen was jetzt passiert. Am schlimmsten wäre, wenn sie mich zurück in die 9.Klasse stecken würden.

In der Vergangenheit habe ich ihnen immer versprochen was zu ändern und einen Lehrnplan zu machen etc. (dies hat dann immer ein paar Wochen gehalten und danach hab ich alles wieder schleifen lassen). Ich weiß ich bin komplett selbst schuld und ärger mich wirklich über mich selbst.

Ich flehe euch echt an, dass ihr mir den ein oder anderen guten Rat geben könnt wie ich meinen Eltern das beichten kann und was ich in Zukunft tun könnte damit sie mir glauben das ich was ändern möchte. Vielleicht wart ihr auch in einer ähnlichen Situation und wie habt ihr diese dann gelöst?

Vielen Dank schonmal und noch einen schönen Sonntag!

Schule, Mathe, Gymnasium Bayern, schlechte noten, Zeugnis, NOTE 6, schlechtes zeugnis, Schulaufgabe
Ist es erlaubt eine Nachholschulaufgabe während einem Referat zu schreiben?

Dadurch, dass ich vor den Ferien gefehlt habe, musste ich eine Klausur dann am Donnerstag nachschreiben. Am selben Tag musste ich auch ein Referat halten.

Beides habe ich am Montag erfahren. Am Termin von der Klausur konnte nichts geändert werden, da das der einzig freie Termin für meinen Lehrer war. Daraufhin habe ich mit meinem Lehrer gesprochen, bei dem ich das Referat halten musste, da sich die beiden Termine überschnitten haben ( 6. und 7. Stunde war die Klausur festgesetzt und in der 8. musste ich mein Referat halten, was sich jedoch in einem anderen Gebäude befindet, etwa 15min von dem Gebäude wo ich war, zu dem anderen ).

Mein Referatslehrer meinte jedoch, dass ich da zu erscheinen habe, woraufhin ich ihm deutlich gemacht habe, dass ich keine Möglichkeit habe pünktlich einzutreffen und mein Klausurlehrer den Termin auch nicht verschieben kann. Er hat mich darauf verwiesen, dass ich mit meinem Klausurlehrer das absprechen soll.

Daraufhin ist mein Klausurlehrer ein Stück auf mich zugekommen und hat mich für etwa 10 Minuten früher befreit, was mich etwas entlastet hat, jedoch war es mir noch immer nicht möglich pünktlich in dem anderen Unterricht zu erscheinen.

Nun zu meinem Problem: Nachdem ich meine Klausur geschrieben habe und zu Stundenende, also Anfang 8. Stunde, mich auf dem Weg zum anderen Gebäude gemacht habe, musste ich dann bei meiner Ankunft feststellen, dass a) die Tür abgesperrt war, also musste ich noch zusätzlich warten bis mir jemand aufmacht

b) als ich in den Unterricht kam, haben meine Klassenkameraden, mit denen ich das Referat mache bereits angefangen, haben mein Themengebiet, worauf ich mich vorbereitet habe bereits behandelt und waren eigentlich schon fertig.

Daraufhin kam der Lehrer zu mir und ich sollte das Referat nochmal zusammenfassen, ausgeschlossen von den Themen auf die ich mich vorbereitet habe ( Ich habe ihm kurz vorher noch gesagt was ich gemacht hätte, aber er meinte dass er lieber die anderen Themen von mir hören möchte ).

Logischerweise habe ich dann relativ schlecht abgeschnitten, weil ich grad aus einer Klausur kam und improvisieren musste wie ich die anderen Themen mit denen ich mich kaum auseinander gesetzt habe präsentieren kann.

Ist das legitim? Kann ich da etwas machen, falls er mich deswegen dann schlecht bewertet und wie sieht es da rechtlich aus?

Vielen Dank im Voraus.

Schule, Referat, Klausur, Lehrer, Schulrecht, Sportunterricht, Geschichtsunterricht, Schulaufgabe

Meistgelesene Fragen zum Thema Schulaufgabe