Augenbrauen färben als Mann ok?

Hallo. Folgende Situation:

ich, als junger Mann entschloss mich vor einiger Zeit dazu meine Augenbrauen dunkler zu färben. Die Ausgangsfarbe der Brauen war blond, jedoch werden meine Kopfhaare immer dunkler, was 1. nicht zusammenpasst und 2. einfach unschön ist durch diese Konturlosigkeit. Dann kam ich durch eine gute Bekannte auf die Idee, mir meine Augenbrauen (bzw. Sie hat es einfach getan haha) mit einem dunkelblonden augenbrauengel Stift zu färben und ich war begeistert. Danach entschied ich mich sie professionell färben zu lassen. Das Ergebnis war ebenfalls gut und ich bin zufrieden damit und hab es bis heute beibehalten, nur stört mich dieser Akt an sich immer mehr und das Risiko, dass es „rauskommen“ könnte. Es ist nur so dass ich mich schon daran gewöhnt habe und ich nicht will dass sich das ändert, aber fühle mich einfach unmännlich. Was mich auch stört ist dass Frauen zig tausend Sachen machen und es normal ist, aber ich glaube würde das Augenbrauenfärben bekannt werden in Einzelfällen, würde man direkt Spott ernten. Das unfairste daran meiner Meinung nach ist auch einfach dass etwa 98% der Menschen mit sichtbaren Augenbrauen „gesegnet“ sind und ich mir darüber Gedanken machen muss, da es mein Erscheinungsbild meiner Meinung nach schon erheblich verbessert. Meine Frage, besonders an die Frauen: wie würdet ihr darauf reagieren wenn ihr das bei eurem Partner/Sexualpartner usw herausfinden würdet ?

An alle: wie seht ihr das so ? Sieht 0 auffällig aus und halt voll natürlich deswegen stören mich meine Gedanken umso mehr.

zur Info um Vorurteile jeglicher Art zu vermeiden: bin heterosexuell, also denkt nicht sowas oder schreibt sowas in der Richtung

bin gespannt auf eure Antworten

Grüße

Haare, Pflege, männlich, Färben, Körperpflege, Augenbrauen, Haare färben, Liebe und Beziehung, Augenbrauenstift, Okay
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Okay