Wer kann mir beweisen, dass diese Welt nicht nur ein Traum bzw. eine Simulation ist?

Ich habe gestern den Film Inception gesehen und konnte danach fast nicht einschlafen XD

Gut, sollte es ein Traum sein, würde man aufwachen, sobald man davon ausgeht, dass es ein Traum ist und eine Simulation würde diesen Gedanken erst garnicht zulassen....

Aber ich kenne ja nur diese Welt. Vielleicht ist es ja von der Simulation so gewollt, dass ich von ihr weiß :O

Jeder User hier könnte nur ein Bot und alle anderen Lebewesen und jede Materie in diesem Universum aus Nullen und Einsen bestehen...

Ich habe irgendwie Angst, dass ich in etwas gefangen bin und konnte gestern kein anderen Gedanken fassen :(

Es ging mir erst besser, als ich mich ablenkt habe :) (ein weiteres Anzeichen dafür, dass diese Welt real ist und ich mich verrückt mache?)

Diese Angst, die ich gestern Abend vor dem Schlafen gehen verspürte, kannte ich von vor ein paar Jahren. Damals bekam ich auch Herzrasen, unkontrolliertes Zittern und das Bedürfnis zu rennen, als ich mir einbildete Unsterblich zu sein oder nie wieder schlafen zu können, nachdem ich schon 1 Stunde wach im Bett lag XD

Heute weiß ich natürlich, dass das kompletter Blödsinn war aber gestern kamen diese Gedanken wieder hoch und in Kombination mit diesem Film, brachte es den Topf einfach zum überlaufen...

Ich rede mir aber wirklich häufig etwas ein... Beispiel: ich schneide mich und denke direkt an eine Infektion. Ich komme aus dem Wald und denke direkt an Borreliose usw.

Aber das sind nur Randinformationen.

Aber wer kann mir meine eigentliche Frage beantworten?

(ich hatte diesen Gedanken, eigentlich komplett allein zu existieren schon ein paar mal. War aber nie so schlimm)

Angst, Traum, Psychologie, Einbildung, Lüge, Panik, Philosophie, real, Simulation
8 Antworten