Mikrofon Preamp/Mixer Wechsel sinnvoll für mich?

Also ich habe derzeit den Behringer XENYX 302USB Mixer mit dem ich an sich zufrieden bin was das "Außenleben" betrifft.
Nachdem ich aber ein Audio Noob bin verstehe ich vieles nicht.
Also dieser Mixer kann maximal 16 bit und 48kHz bezogen aufs XLR Mikrofon über USB Ausgang/Eingang und der Mixer hat eine Phantomspeisung von (nur) 15V.
Erstmal ein paar Kleinigkeiten die ich nicht ganz verstehe.
24 bit sind besser wie 16 bit und 48kHz sind besser wie 44,1kHz z.B. das ist mir klar.
48V Phantomspeisung sind für mein derzeitiges Mikrofon auch besser soviel ich gelesen haben.
Mich verwirrt das alles aber ein bisschen, nachdem ich das Mikrofon nur fürs Twitch streamen und Sachen wie Discord verwende.
Bei Twitch ist ja maximal eine Audiobitrate von 320kb/s möglich und maximal 48kHz auf OBS bezogen. Wenn ich das richtig verstehe ist ersteres ziemlich wenig dafür oder?
Von daher schon mal die Frage wieviel Sinn das für mich machen würde wenn ich bit und Hz höher drehen könnte? Würde das dann zu sehr komprimiert werden durch OBS, sodass es eher nachteilig ist?
48V statt 15V würden aber laut meinem Verständnis durchaus Sinn machen, oder?
Hab ich das richtig verstanden, dass durch letzteres das Mikrofon weniger Nebengeräusche und mehr die Stimme aufnimmt, oder hängt das mit was anderen zusammen? Wahrscheinlich zusätzlich auch noch schöner? Das wäre für mich Gold wert bezogen auf die Nebengeräusche.

Hab das markiert was angeschlossen/aktiviert ist.
Mikrofon und Headset ist selbsterklärend.
Bei 2-Track hab ich meinen Gaming Monitor(von PS4) angeschlossen und der Mixer selbst ist per USB am PC angeschlossen was als Eingang und Ausgang fungiert. Damit höre ich also auch das komplette PC Audio.
Der Sound der PS4 kommt am PC in OBS übrigens über die Elgato an, daher lasse ich 2-Track nur über die Kopfhörer laufen sodass ich selbst die PS4 auch höre.
Natürlich höre ich mich auch selbst sprechen über den Mixer was sehr hilfreich ist bei meinen Kopfhörern und allgemein.

Wenns jetzt bezogen auf eine bessere Tonqualität für meine Verwendung sinnvoll ist, würde ich mir gerne einen besseren Mixer kaufen der 48V 24bit und mehr Hz kann und nicht mehr wie um die 100€ kostet. Natürlich will ich damit auch alles so betreiben können wie mit dem derzeitigen Mixer.
Ist halt wie gesagt für mich noch fraglich ob das alles für mein Vorhaben einen spürbaren Unterschied machen würde?

Ich weiß halt auch nicht welcher Mixer für genau mein Vorhaben passt.
Würde mich freuen wenn mir jemand einen oder mehrere Mixer empfehlen würde dafür, außer es ist im Endeffekt besser ich bleibe beim jetzigen.

Könnte man das Mikrofon auch durch ein anderes Gerät mit 48V betreiben, welches man dann per XLR an meinen derzeitigen Mixer anschließt/durchschleift?
Oder würde man das Mikrofon dann kaputt machen, weil man insgesamt über die für das Mikrofon zulässige Spannung kommt? Würde es überhaupt ein passendes Gerät dafür geben damit es doch so funktioniert in Verbindung?

Mikrofon Preamp/Mixer Wechsel sinnvoll für mich?
Computer, Musik, Audio, Technik, Hardware, Mikrofon, Medientechnik, mixer, Technologie, Verstärker, Preamp, Twitch

Meistgelesene Fragen zum Thema Mixer