Milchige Sicht auf dem rechten Auge mit Kontaktlinse. Wie kann das sein?

Ich trage seit vielen Jahren weiche Monatslinsen und habe bisher noch nie Probleme damit gehabt.

Nun befinde ich mich für ein Auslandssemester in Mexiko und habe meine Kontaktlinsen (plus Reserve) von zu Hause mitgenommen.

Vor 2 Wochen (Montag) war mein linkes Auge nach dem duschen auf einmal rot (wahrscheinlich habe ich die Linse ausversehen ein paar Tage zu viel getragen, also länger als einen Monat). Habe die Linsen umgehend entfernt und den nächsten Morgen neue eingesetzt, das Auge war nicht mehr rot.

Soweit so gut... bis ich auf einmal 5 Tage später (Samstag Abend) bemerkt habe, dass ich durch das rechte Auge verschwommen und milchig sehe, ein bisschen als wenn ein Schleier auf dem Auge wäre. Habe mir weiter nichts dabei gedacht und die Linse abends gereinigt. Am nächsten Tag kam es gegen Ende das Tages wieder und hat sich im Laufe der Tage immer eher am Tag gebildet und auch verschlimmert. Ich dachte zunächst, dass sich meine Kontsktlinse eventuell durch Sonnencreme oder ähnliches verschmutzt hätte. Gähnte ich, oder befeuchtete ich die Linse mit der Kontaktlinsen Flüssigkeit, ging das milchige zeitweise weg, kam jedoch nach einer Zeit zurück.

Letztendlich ist es so schlimm geworden, dass ich die Linsen wieder austauschen musste. Habe dieses Mal auch zu einer anderen Marke (Air Optix) gegriffen, mir neue Kontaktlinsen Lösung zugelegt und den Behälter ausgewechselt (sicher ist sicher). Das war am Donnerstag! Anfangs schien alles gut zu laufen, doch gestern (Montag, gegen Abend) musste ich leider wieder feststellen, dass die milchige Sicht zurück kam.

Wenn ich die Kontaktlinse rausnehme, habe ich die milchige Sicht nicht, also kann es eigentlich nicht am Auge liegen? Was kann das sonst sein?

Es ist ziemlich nervig und beeinträchtigt meine Sehfähigkeit sehe. Da ich mit - 4.0 ohne Kontsktlinsen nichts sehe, und meine Brille leider am Flughafen verloren haben muss, bin ich auf meine Kontaktlinsen angewiesen.

Medizin Gesundheit Kontaktlinsen
3 Antworten
Plötzliche Kontaktlinsenunverträglichkeit, inklusive dauerhaft trockenen, brennenden, juckenden und schmerzenden Augen - was tun?

Ich habe vier Jahre lang weiche Kontaktlinsen, die ich nur einmal im Monat wechseln musste, getragen und hatte keinerlei Beschwerden. Vor etwa einem Jahr fing es dann an: Meine Augen juckten, sodass das Tragen der Kontaktlinsen unangenehm wurde. Meine damalige Augenärztin verschrieb mir Augentropfen, die ich eine Woche lang nutzen sollte und riet mir, die Kontaktlinsen in dieser Zeit nicht zu tragen. Als ich sie nach einer Woche wieder einsetzte, waren die Beschwerden für kurze Zeit weg. Es dauerte aber nicht lange bis sie wiederkehrten. Ich wiederholte die Therapie und meine Augenärztin sagte, dass ich die Linsen nur noch tagsüber für ein paar Stunden tragen solle. Gesagt, getan. Wieder wurden die Beschwerden für kurze Zeit besser, kamen aber wieder zurück. Mit der Reinigung meiner Linsen wurde ich sehr genau, richtig pingelig. An mangelnder Hygiene kann es also nicht liegen. Trotz aller Mühe besserte sich das Problem nicht, es wurde mit der Zeit nur noch schlimmer. Ich ließ mir eine Brille anfertigen, die ich ab da an meistens trug. Das Tragen meiner Kontaktlinsen wurde zur Ausnahme. Irgendwann konnte ich auch das nicht mehr tun, denn das Einsetzen der Kontaktlinsen ist mit starken Schmerzen, inklusive dem Jucken und Brennen der Augen verbunden. Das ist aber noch längst nicht alles. Die Schmerzen der Augen treten mittlerweile nämlich auch ohne Kontaktlinsen auf. Kurz gesagt: Ich trage eine Brille, nutze überhaupt keine Kontaktlinsen mehr, arbeite nur sehr selten am Bildschirm und nehme keine Medikamente. Eine Entzündung der Augen konnte auch nicht festgestellt werden. Trotzdem leide ich jeden einzelnen (!) Tag an trockenen, juckenden, brennenden und schmerzenden Augen. Diese Beschwerden steigern sich beinahe jeden Tag bis zu Unerträglichkeit und sind die reinste Qual. Mein Augenarzt hat mir schon bestätigt, dass meine Augen sehr trocken sind und hat mir die Augentropfen EvoTears verschrieben. Kurzzeitig wurde es mit denen etwas besser, aber die Beschwerden gingen auch nicht ganz weg. Mittlerweile wirken aber auch die EvoTears nicht mehr. Da ich etwa zeitgleich mit dem Beschwerdebeginn mit meinem Freund und drei Langhaarkatzen zusammengezogen bin, vermutete ich dass es eine Katzenhaarallergie sein könnte. Ich ließ mich auf diese und auf andere Allergien testen, aber das Ergebnis war, dass ich keine Allergie habe! Ich möchte nicht mehr jeden Tag Schmerzen haben und einfach nur meine Kontaktlinsen wieder tragen, so wie früher. Meine Brille nervt mich auch unfassbar. Man muss immer daran denken, ein Brillenputztuch dabei zu haben, ständig bemerkt man Schmutz auf den Gläsern, man hat einen Fremdkörper im Gesicht, der einfach stört, weil er nicht dazugehört, wenn es regnet, sieht man nichts wegen der Regentropfen, wenn man vom Kalten ins Warme kommt, beschlägt sie und zuguterletzt verkleinert sie meine Augen auffällig stark, da ich mit 7 Dioptrien stark kurzsichtig bin. Hat jemand vielleicht einen hilfreichen Tipp?

Medizin Gesundheit Schmerzen Augen Kontaktlinsen Krankheit Arzt
3 Antworten
Erstes Mal cosplayen - Wen soll ich cosplayen?

Heeey,ich wollte demnächst zum ersten Mal cosplayen, aber ich weiß nicht, wen ich cosplayen soll. Ich habe mir schon vorher einige Fragen auf GuteFrage.net angeguckt und ganz oft haben die "Antworter" gesagt, dass man sagen soll, was für Anime man guckt oder Manga man liest. Also ich stehe eher auf Romanze-Anime und so, habe ziemlich viele durchgeguckt und auch die Manga gelesen. Halt sowas wie:

Kaichou wa Maid-Sama

Ao Haru Ride // Blue Spring Ride

Tonari no Kaibutsu-kun // My little Monster

Uta no Prince-Sama

Itazura na Kiss

Yumeiro Patissiere

Say I love you

Brothers Conflict

Kiss him, not me

Special A

Kimi ni Todokeund noch viiiieeele weitere... (ノ^∇^)ノ

Ich bin weiblich, ca. 1,60 m groß und bin ziemlich gebräunt, aber nicht ganz so. Das ist mein Problem, weil es wenige Charakter gibt, die halt ein bisschen gebräunt sind. Es muss nicht unbedingt ein Charakter sein, den ich kenne oder mag. Will bloß mal ausprobieren, also sollte er eigentlich nicht ganz sooooo schwer zu cosplayen sein. Und wenn der Charakter aus einem Anime kommt, den ich noch nicht kenne, würde ich ihn auch gucken.

PS: Kennt ihr gute Internetseiten, wo man Perücken bzw. Kontaktlinsen nicht ganz so teuer, aber in einer guten Qualität kaufen kann? Habe gehört, eBay sei da nicht ganz so gut. Vielleicht kennen einpaar von euch auch Internetseiten oder Läden, in denen man Stoff kaufen kann, kann nämlich einigermaßen gut nähen und würde es selber machen. Aber fertig wäre auch gut!

Danke und sorry für den langen Text!

LG

Manga Kontaktlinsen Anime Cosplay Perücke romanze Verkleidung Romanze Anime
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kontaktlinsen

hat jemand erfahrung mit den durchgetönten kontaktlinsen weflex 55 color

2 Antworten

Wieviel kosten farbige Kontaktlinsen bei Akermann / Fielmann?

1 Antwort

Wie lange dauert es bis meine Kontaktlinsen fertig sind?

2 Antworten

AO Sept Aufbewahrungsbehälter, wie lange darf ich den benutzen? (Kontaktlinsenbehälter)

2 Antworten

Kontaktlinse fühlt sich auf einem Auge komisch an

7 Antworten

Kontaktlinsen Drogerie Müller Markt düddeutschland?

1 Antwort

Stimmt es das wenn man zu lange Kontaktlinsen trägt das auge platzen kann und auslaufen kann?

12 Antworten

Wo kann man komplett weiße Kontaktlinsen kaufen?

8 Antworten

Kontaktlinsen BC 8,5 oder 8,6?

1 Antwort

Kontaktlinsen - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen