Kontaktlinsen statt Brille wegen Eitelkeit oder doch lieber gleich Augen Lasern?

7 Antworten

Wieviel deine Linsen kosten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. Sehstärke, Hornhautverkrümmung etc. Natürlich kann der Preis auch gering zwischen den Anbietern variieren, da müsstest du dich dann mal selber schlau machen.

In Monats bzw Tageslinsen musst du immer investieren. Eine Brille kaufst du einmal und das wars (wenn sie nach ner Schlägerei keine Schäden hat).

ABER du brauchst sowieso beides! Brille und Linse, da du die Linsen nur 8 Stunden am Tag tragen solltest (Ich spreche aus Erfahrung). Bei ner Bindehautentzündung wird das auch schwierig mit den Linsen.

Einsetzen is am Anfang etwas kniffelig, mit viel Übung kriegt man das aber hin. Wo ich mir bei dir eher Gedanken machen würde ist, wie du sie wieder raus bekommst. Das wird bestimmt schwierig im Suff und mit nem zugeschwollenen Auge, is bestimmt nich angenehm die daraus pröckeln zu müssen.

Spüren tut man die nich, es sei denn man neigt zu trockenen Augen. Das sie bei nem Schlag rausfallen ist seehr unwahrscheinlich, du verlierst sie höchstens beim tauchen ohne Taucherbrille.

Ich persönlich würde dir raten bei der Brille zu bleiben und sie vielleicht Abends beim feiern einfach zuhause zu lassen. Lasern ist ein ganz schön großer eingriff und wird auch glaub ich nur bedingt von der Krankenkasse übernommen (vermute ich) ob sich das lohnt nur weil man sonst "Schwierigkeiten" bei Raufereien hat....hmmm.

Ok ich habe fast jedes Wochenende eine schlägerei daher war mir das wichtig.. ist jetzt schin meine 6te brille..

0

Also seit ich Kontaktlinsen habe lebe ich besser. Habe Monatslinsen und bezahle 10 Euro pro Monat. Lohnt sich, weil ich sie jeden Tag brauche. Meine Augen werden immer schlechter, da müsste ich mir jedes Mal ne neue Brille holen. Mich stört sie auch, und ich sehe damit k*cke aus. Hätte ich keine Hornhautverkrümmung, würde ich mir billige Linsen aus der Drogerie kaufen. Lass dir beim Optiker mal Probelinsen geben und teste aus ob die gut halten. Besser als Brille aufjedenfall.

Augen lasern kostet vieeeeel Geld und ich kenne einige Leute, die nach einiger Zeit wieder schlechtere Augen bekommen haben.

Generell finde ich Kontaktlinsen besser als Brille, aber bei so wenigen Dioptrien wie du sie hast, würde ich keine Linsen tragen, weil es ja auch Risiken gibt und das ganze auch nicht ganz billig ist - bei so leichter Kurzsichtigkeit find ich das dann übertrieben.

Wenn du keine Brille magst, musst du sie ja nicht ständig tragen, sondern könntest sie halt bei Bedarf nutzen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lässt sich allgemein nicht sagen. Es kommt auf dein "Augenprofil" an und welche Kontaktlinsen du brauchst. Harte oder weiche, bei den weichen Hydrogel oder Silikonhydrogel. Es gibt Linsen für verschiedene Trageintervalle und unterschiedliche Reinigungssysteme etc. Welche Linsen für dich passen und was sie monatlich kosten, kann dir ein Augenoptiker oder eine Augenoptikerin sagen. Ob du für eine LASIK-OP in Frage kommst und was die im Vergleich kostet, kann dir ein Augenarzt oder eine Augenärztin sagen. Am günstigsten fährst du auf jeden Fall mit der Brille, da du hier nur einmalige Anschaffungskosten hast und dann erstmal Ruhe (es sei denn, sie geht ständig kaputt wegen Schlägerei o.Ä.).

Das Auf- und Absetzen der Linsen wird dir auch beim Augenoptiker gezeigt. Weichlinsen spürst du überhaupt nicht. Bei Hartlinsen dauert die Gewöhnung etwas länger. Für Sport eignen sich Kontaktlinsen sehr gut und eine Schlägerei überstehen sie vermutlich besser als deine Augen.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 10 Jahren Aufklärungsarbeit für Sehgesundheit

Fang schon mal an zu sparen. Lasik kostet tausende von Euro.

Linsen sind günstiger und nach der Anpassung beim Optiker kann man die auch in Drogeriemärkten kaufen. Vorausgesetzt, du hast keine Hornhautverkrümmung.

Was möchtest Du wissen?