Teufel im Spiegel gesehen und als Kind vielleicht besessen gewesen?

Hey.. Bevor ich die Frage stelle werde ich kurz erwähnen, dass das KEINE trollfrage ist und vor allem KEINE gefundene Geschichte. Mir ist sowas wirklich passiert. Ich kann verstehen wenn viele es nicht glauben werden oder mich für einen Troll halten. Für die Menschen : kommentiert hier einfach nicht..

Es fing an als ich ungefähr 6 war. Ich hatte immer so komische „Alpträume“. Ich träumte, dass ich mich vor unseren Spiegel im Schlafzimmer stellte & die ganze Zeit reinschaute und „böse“ lächelte. Dabei hatte ich rote Augen und diese Träume fühlten sich unnormal realistisch an und Kontrolle hatte ich auch nicht, Angst war auch nicht da. Als ich das das erste mal träumte dachte ich mir nur „Ok ist nur ein Alptraum kommt bestimmt nicht nochmal vor“. Doch dann wiederholten sich die Träume. Eines Tages fragte meine Mutter mich, warum ich immer ins Schlafzimmer komme und nachts den Spiegel anstarre. Ich weiß noch was für eine Angst ich in dem Moment hatte. Meine Mutter aber auch. Sie konnte mich dabei auch nicht ansprechen weil ich da nicht ansprechbar war und nur auf den Spiegel fokussiert war wenn man das so schreiben kann..
Dann hab ich die Nacht aus Angst bei meiner Mutter im Bett geschlafen und bin wach geworden & sah zum Spiegel weil er gerade in meinem Blickfeld war. Das Licht von draußen scheinte drauf und ich sah einen riesigen Kopf mit Hörnern. Er war einfach nur schwarz also ich hab kein Gesicht erkannt oder so.. ich hatte unnormale Angst dass ich sehr laut geweint und geschrien habe (denke das ist verständlich) und deswegen ist meine Mutter wach geworden. Sie hat es auch gesehen, das heißt ich habe mir nichts eingebildet. Meine Frage an euch ist jetzt.. Was war das ? Denkt ihr wirklich das waren Geister/Dämonen oder ähnliches ? Das ganze ist jetzt schon über 10 Jahre her aber vergessen werde ich diese Zeit nie.

schlafen, Psychologie, Geister, Dämonen, Liebe und Beziehung, paranormal, Teufel, besessen
5 Antworten