Ich kann das einfach nicht mehr mithalten!?

Kurz erklärt :

Es geht um einen Typen, den ich persönliche kenne und ihn auch attraktiv finde.

Wir hatten mehrfach Kontakt in diesen 3 Monaten (Wir kennen uns länger, denn wir gehen in die selbe Klasse) Doch wir hatten sehr oft, denn Kontakt abgebrochen.

Ich konnten nie wirkliche richte Gespräche miteinader führen. In der Schule beleidigte ich ihn sehr oft, weil er mich "Aus Spaß" nervt. Ich kann sehr laut sein und habe leichte Aggressionen.

Unsere Klasse war schon über 3 mal in Quarantäne, also fingen wir an uns auf irgendeine Art zu verstehen.

Wir telefonierten und wechselten das ein oder andere Wort miteinander

Er fragte mich immerwieder ob ich ihn mag, weil ich immer zu kalt zu ihm bin.

Irgendwie fing er an mich immer mehr und mehr zu ignorieren, auch als wir es miteinander versucht haben "so nh Art Beziehung" die 2 tage ging. Es lief nicht mehr so gut, weil ich nicht einsehen wollte das er mich in der "Beziehung" genauso ignoriert.

Er mochte mein Körper sehr, insbesondere meine Oberweite.

Wir hatten sexuellem Kontakt könnte man sagen.

Er brach es dann aber wie die Beziehung, weil alles für ihm zu viel wurde.

Er hat mir, dann angeschrieben und mich dann wieder ignoriert.

Ich meinte zu ihm, dann das :

wenn du mir nie antwortest, dann lass es einfach gut sein.

War es die richte Entscheidung, es tut mir im Herzen weh. Ich habe wirklich Gefühle für ihn.

Spiele, Liebe, Freizeit, Schule, Freundschaft, Körper, Beziehung, Sex, Sexualität, Brüste, Klassenarbeiten, Liebe und Beziehung, verletzt, Liebe oder Freundschaft, sexuelle orientierung, verwirrtheit, Qurantäne, Mögen
Eltern erwarten immer gute Noten?

Hey, also ich bin zur Zeit auf der 10.Klasse in der Realschule in NRW.

Ich bin eigentlich eine relativ gute Schülern(Notendurchschnitt im Zeugnis zwischen 1,3 und 1,7), heißt bei mir gibt es eigentlich nie schlechtere Noten als allerhöchstens eine 3.

Früher war ich immer selbst damit zufrieden und hab mir selbst auch kein Stress gemacht. Jetzt solangsam haben sich meine Eltern daran gewöhnt, dass bei mir immer nur 1 oder 2 heimkommen. Jetzt in der 10.Klasse wird der Stoff ja auch immer schwieriger und mehr. Dadurch komm ich schon in Stress. Wenn ich aber jz beispielsweise mit ner 1,9 in einer deutsch KA heimkommen würde, würden meine Eltern etwas sagen wie ,,Oh, ja kann ja mal passieren“, ,,jetzt aber ja nicht nachlassen“ , ,,so viel gelernt und jetzt das“. Also sie schimpfen mich jz nicht an, aber sie geben mir das Gefühl dass die 1,9 (für meine Verhältnisse) nicht gut genug ist. Wenn dann meine Schwester aber mit ner 3 heimkommen würde, würden meine Eltern in Freude ausbrechen, da sie sonst immer nur 4 herumbringt.

Ich weiß nicht...iwie macht mich das dann oft traurig und dadurch hab ich ständig diesen Druck dass ich ja nicht schlecht sein darf. Mittlerweile wäre mir dann sogar eine 1,6 zu schlecht, also nicht MIR, sonder meinen Eltern. Aber gleichzeitig dass meine Eltern mir dann wieder dass gefühlt geben, es sei nicht gut genug, bin ich selber nicht mehr zufrieden mit der Note.

Dieser ständige Kreislauf an Angst zu schlecht zu sein mach mich ziemlich kaputt. Immer ALLES und VOLLGAS zu lernen...das Stresst mich einfach komplett.

hattet ihr damit auch mal Erfahrung in eurer Schulzeit oder habt es gerade? Könnt ja mal erzählen und vllt Tipps geben. Soll ich meine Eltern mal darauf ansprechen?

Schule, Freundschaft, Stress, Eltern, 10.Klasse, Klassenarbeiten, Liebe und Beziehung, Zeugnis
Schulstoff zu übertrieben?

Sehr geehrte Community,

ich versuche derzeit meine 2 Jährige Berufsfachschule erfolgreich zu beenden was aufgrund einiger Mängel nicht ganz so klappen könnte.

  • Im Vorfeld schon mal ( Ich leide unter ADHS und habe dadurch Konzentrationsschwierigkeiten seit dem Kindesalter )

Nu erstmal wurde unsere Klasse aufgelöst da wir 10 Schüler waren und die Klasse zu klein war, wir hatten alle eigentlich Recht gute Noten bis auf jetzt.

Wir wurden verfrachtet an eine andere Schule in der wir weiterhin mit unseren Teilnehmern uns einer Klasse anschließen (Patchwork Klasse)

Leider schrieben wir so viele Arbeiten mittlerweile die, in den Hauptfächern sind...

Wir hatten eine Englisch Arbeit in der im Durchschnitt die Noten von 3 - 5.5 lag.

Daraufhin hatten wir eine Deutsch Arbeit deren Note ich nicht weiß da ich nicht da war, und alles aufeinanderfolgend war. Durchschnitt aber bei allen von 3 - 5

Darauf folgend hatten wir eine Mathe Arbeit in der wir das Thema einen Monat lang gelernt haben aber absolut falsch, keiner ist wirklich mitgekommen, zudem ging die Lehrkraft auch in Häusliche Quarantäne wodurch wir Online Unterricht hatten.

Wir sollten für uns einige aufgaben machen in Mathe : Thema - ( Lineare Gleichungen mit 2 Variablen ) und diese dann per Mail zurücksenden.

So 2 Wochen nach den Herbstferien direkt am Montag in der 1. Stunde schrieben wir die Arbeit und jeder lag wieder im Durchschnitt von 3-5 plus 4 inklusive mir waren Krank.

2 Tage später sollten wir dann unsere 3 Seitige BWL Arbeit schreiben die nicht ein Gesamtthema Umfasst sondern mehrere beinhaltet. Sprich von Buch Inhaltsverzeichnis 37Seiten Lehrmaterialien die über einen Zeitraum gespannt waren von 2 Monaten ohne zu Wdh.

So nachdem ich Heute die BWL Arbeit geschrieben hab, wird der Nachschreibetermin für Mathe auf den 06.11.2020 für alle 4 Teilnehmer festgelegt. Damit bleibt keine Zeit um alles aufzufrischen.

Dann bekam ich heute einen Brief aufgrund meiner Fehlzeiten, und es wurden einfach 5 Fehltage hinzugefügt zu 7 Verspätungen.

Sprich ich habe 0 x gefehlt und es wurden 5 x eingetragen nur damit ich diesen Brief bekomme, da ich letztes mal mit der Kl. Lehrerin ein Gespräch hatte und sie meinte du hast 7 Verspätungen ich sende den Brief an euch. Ich meinte daraufhin es sind doch nur kleine Verspätungen aufgrund der Einschränkung hier im Schulhaus 1-5 Minuten.

Davor umfasste ich einen Durchschnitt von 2.7 und jetzt passiert dieses Unding.

Ich kann gerade wirklich bestimmen das, dieses Verhalten so respektlos ist. Nur weil die Corona Verordnung eine Schulschließung anordnen könnte so viel und Zeitgenau festzulegen ist eine Bodenlose Frechheit

Nach ernsthafter Meinung und Verhaltensweise wird gebeten.

Wir müssen schauen das wir uns selbst davor Schützen bevor dieses Ausmaß unkontrollierbar wird.

Vielen Dank für die Leserliche Zeit:)

PS : BUNDESLAND BA-WÜ

Mfg

G

Schule, Psychologie, adhs-bei-erwachsenen, Klassenarbeiten, schikane, Schülerrechte, lehrerrechte
Welcher lateinische text, der etwas mit Hannibal zu tun hat könnte drankommen?

Ich bin in der neunten Klasse und schreibe in einigen Tagen eine leiteinarbeit und versuche auf Grundlage von wenigen Informationen den Text herauszufinden. Der Text hat etwas mit Hannibal zu tun. Alle 63 Texte von livius habe ich mir schon genaustens angeguckt und keiner von den Texten kommt in Frage. Ich Im Text sollte vorkommen :

Relativischer Satzanschluss, Viele Ablative, Akkusativ der Richtung, ablativus absolutes.

Wir haben noch über 200 vokabeln auf 8 Seiten bekommen und von jeder Seite muss mindestens eine vokabel in der Arbeit drankommen. Drei Seiten bestehen fast nur aus ferre, esse ficere mit verschiedenen präpositionen. Und Wörter wie z.B. pugnare, agmen, proelium und noch viele andere vokabeln müssen wir lernen.

Hier sind alle vokabeln :

1 Seite : aestimare magni aestimare existimare aetas aetus aestas aeternus ager agere cogere exigere actio agmen agitare cogitare alere altus altitudo adulescens

2 Seite: censere centum ducenti cernere certus incertus certare certamen decernere ceterus cibus cingere cinis civis civitas civilis clamare

3 Seite: promptus sumere consumere sumptus epistula equus eques equitatus errare esse

4 Seite : ratis recens regere rectus regio rex regius regnum erigere pergere surgere rogare interrogare religio religiosus relinquere reliquus

5 Seite : privatus probare probus improbus proelium properare propior propinquus proprius provincia pudet pudor puer puella pugnare pugna expugnare oppugnare pulcher purus

6 Seite: deficere efficere interficere perficere pefectus reficere proficisci beneficium fallere falsus fames familia familiaris fas nefarius

7. Seite: affere auferre conferre deferre differre efferre inferre offerre perferre praeferre proferre

8. Seite: ratis recens regere rectus recte regio rex regius regnum errigere pergere surgere rogare interrogate religio religiosus relinquere reliquus

Von jeder Seite kommt min eine Vokabel vor

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

Schule, Sprache, Klassenarbeit, Klassenarbeiten, Klausur, Latein, latein-uebersetzung, Klausurvorbereitung
Dürfen Lehrer die Themen für eine Nachschreibe-klassenarbeit ändern?

Hallo Leute, ich hoffe ihr versteht meine Frage, wenn nicht werde ich diese jetzt nochmal genau erläutern... Also ich habe gerade Herbstferien und die Schule geht am kommenden Montag wieder los. An dem Freitag vor den Ferien war ich krank. An diesem Tag wurde eine Klassenarbeit in Englisch geschrieben. Da ich heute noch mal alles für die Arbeit durchgehen wollte habe ich eine Mitschülerin gefragt was genau für Themen dran kamen. Wir hatten die uns zwar schon mal aufgeschrieben gehabt aber da war ich dummerweise auch krank. Ich habe sie also heute gefragt gehabt, doch sie sagte sie könne mir nicht helfen da ich eine andere Klassenarbeit bekommen werde, die andere Thema beinhaltet....Das man eine Klassenarbeit mit anderen Aufgaben bekommt ist ja eigentlich immer der Fall. Aber zu anderen Themen das habe ich noch nie gehört!!!!! Ist das überhaupt rechtlich andere Themen einfach zu nehmen? Ich kann mich ja jetzt schlecht vorbereiten darauf, und wir haben gleich am Montag Englisch. Was soll ich machen wenn die Lehrerin sagt, dass ich die Arbeit gleich am Montag schreiben soll? Ich würde normalerweise mit der Lehrerin reden und das klären. Aber mit der Lehrerin kann man das nicht. Ich denke auch das die Lehrerin mich nicht leiden kann da sie schon in Vergangenheit mit meiner Mum aneinander geraten ist..... Ich bin echt verzweifelt da ich in der Arbeit wirklich eine gute Note haben will. Falls es wichtig ist: Ich gehe in die 9. Klasse einer Realschule in Sachsen

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon mal im Voraus das ihr mir helfen wollt 😇 LG Elli ❤

Schule, Klassenarbeiten, Realschule
Schlechte Note in der Mathe Klassenarbeit wegen Verwendung des Hexadezimalsystems?

Hallo, Ich habe mich in den letzten Monaten viel mit programmieren und somit auch mit dem Hexadezimalsystem beschäftigt. Nun ist mir leider aus Rutine ein kleines Missgeschick in meiner Klassenarbeit in Mathe passiert. Ich habe irgendwie so vertäumt wie ich bin einige Aufgaben mit korrektem Lösungsweg und richtiger Lösung im Hexadezimalsystem gerechnet. Ich habe allerdings immer einen Antwortsatz mit dem richtigen Ergebnis im Dezimalsystem geschrieben. Dafür habe ich allerdings immer nur 1 von 10 möglichen Punkten bekommen. Meine Lehrerin wollte mir als ich sie darauf ansprach nicht die Rede und Antwort stehen. Nun ist das ganze relativ diof für mich, da es total meinen Schnitt versaut. Dabei habe ich im Prinzip ALLES richtig gelöst. Kann man mir einfach deshalb weniger Punkte geben weil ich eine anderen Weg nutze als die meisten Anderen, obwohl es nicht angegeben ist wie ich es machen muss? Falls es einen Unterschied macht, Ich bin in der 9. Klasse, Gymnasium (G9 an einem Berufsgymasium) und das ganze in Baden-Württemberg. Ich möchte mir das jetzt eigentlich echt nicht gefallen lassen, und wollte mir gerne von Euch noch eine Meinung einholen, bevor ich zum Rektor gehe. PS: Mein Physiklehrer hat mir versichert, das Alles zu 100% richtig gelöst ist.

Schule, Mathematik, Mathe, rechnen, Recht, Baden-Württemberg, Klassenarbeiten, Benotung
Zu viel Schul-/Leistungsdruck?

Hallo zusammen:)
Ich habe schon jahrelang das Problem dass ich viel zu ehrgeizig bin und mir viel zu viel Druck mache in der Schule. Meistens hatte ich Noten zwischen 1&2 und auch mein Zeugnis lag im 1,2-1,6 Bereich. Allerdings kam mir noch nie richtig was zugeflogen was heißt ich muss mich hinsetzten und lernen, lernen,lernen. 8 Stunden auf eine Arbeit zu lernen ist für mich ganz normal und bei Mathearbeiten können es auch mal 3 ganze Tage von morgens bis abends sein. Allerdings könnte ich mich auch wenn ich eine 1 hatte nicht richtig drüber freuen weil ich ständig unter so einem Druck stehe eine gute Note zu bekomme dass ich oft auch gar nicht mehr schlafen kann. Trotz diesem ganzen Stress mach ich natürlich trotzdem viel mit Freunden aber eher am Wochenende abends weil die Mittage fürs lernen draufgehen. Jetzt bin ich in der 10. klasse im Gymnasium und merke wie alles anfängt zu bröckeln. Ich lerne so viel, dass ich nach Hause komme und von 5 - halb 12 manchmal durchlerne, allerdings kommen nicht mehr so gute Noten wie früher raus weil ich mich einfach nicht mehr konzentrieren kann, Kopfweh bekomme und auch nicht einschlafen kann weil ich dann das Gefühl hab nicht genug gelernt zu haben. Ich setzte mich selber so unter Druck es macht mich fertig. Ich habe auch schon öfter überlegt nach der 10. zu gehen weil ich dem Druck nicht mehr standhalten kann. Manchmal hab ich vor Klassenarbeiten regelrecht Panikattacke weil ich so Angst habe zu versagen. Eine schlechte Note bedeutet für mich beinahe der Weltuntergang und das beschäftigt mich dann ewig. Obwohl meine Eltern das gar nicht von mir erwarten und meine Freunde mich sowohl mit richtig guten als auch mal mit einer nicht so guten Note akzeptieren, kann ich damit nicht zufrieden sein. Ich weiß langsam echt nicht mehr wie ich damit umgehen soll,da es langsam Ausmaße annimmt die ich nicht mehr kontrollieren kann. Am liebsten würde ich mich nur noch ins Bett legen und einfach schlafen und aufwachen wenn ich nicht mehr zur Schule gehen muss. Ich hasse es immer zu versuchen perfekt zu sein, das ist so anstrengend. Wie kann ich mir klar machen dass Noten nicht das Wichtigste sind auf der Welt und dass man auch ohne super Noten mit sich zufrieden sein kann?
Ich hoffe auf hilfreiche Tipps, lg voguehearts :(

Lernen, Schule, Stress, Noten, einschlafen, Psychologie, Druck, Ehrgeiz, Klassenarbeiten, Panik, perfektion, Schulstress, Zufriedenheit, ehrgeizig, Leistungsdruck

Meistgelesene Fragen zum Thema Klassenarbeiten