Wer kennt diesen Film ( bitte lesen)?

Es ist ein Zeichentrickfilm.

Darin geht es um ein Huhn, dass aus einer Legebatterie stammt. Dort fühlt es sich so unwohl, dass es beschließt sich tot zu stellen, um da raus zu kommen.

Danach wird es von den Wärtern der Legebatterie in eine Grube geworfen wo es sterben soll. In dieser Grube wohnt ein Monster dass das Huhn eigentlich essen soll, aber das Tier kann das Huhn nicht essen, denn eine Ente kommt dem huhn zur Hilfe.

Weil die Ente dem Huhn geholfen hat, verliebt sich das Huhn in die Ente. Dann trennen sich ihre Wege. Nach einiger Zeit findet das Huhn die Ente wieder, aber muss leider bemerken dass die Ente eine andere Ente geheiratet hat. Dann hat sie ein trauriges Leben. Nach ein paar Wochen aber wird die Frau von der Ente von dem Monster getötet. Der Enterich ist daraufhin zum Monster gegangen um gegen das Monster zu kämpfen aber ist leider auch gestorben.

Das Huhn hat danach in dem Nest der beiden Enden ein Ei gefunden, und beschließt dieses auszubrüten. Und nach Jahren hat sich das Ei in einen Jungen Enterich verwandelt.

Irgendwann will der Sohn vom Huhn dann mit seinen Freunden wegfliegen aber wird auch von dem Monster geschnappt, als er versucht seinen Freund zu retten. Daraufhin kommt die Mutter, also das Huhn und rettet ihn und das war's. Happy End.

Das klingt wahrscheinlich mega gestört jetzt aber ich schwöre den Film gibt es haha. Mir fällt nur leider der Name nicht mehr ein.

Wäre also super wenn mir jemand helfen könnte.

Lg

Tiere, Film, Ente, Erinnerung, Filme und Serien, Hühner
1 Antwort
120.000 Feinstaubtote jährlich - Hauptursache Massentierhaltung - Handlungsbedarf?

Heute wurde eine neue Studie des Max-Plank-Instituts für Chemie in Mainz über die jährliche Zahl der Todesfälle durch Feinstaub in Deutschland veröffentlicht. Die Studie kommt auf 120.000 Opfer jährlich. Das sind fast doppelt so viele, wie bisher angenommen.

Größter Einzelverursacher von Feinstaub ist die Massentierhaltung durch Ammoniak-Ausgasungen. Deutschland ist der viertgrößte Fleischproduzent der Welt (nach China, den USA und Brasilien). Hierzulande stehen einige der größten Tierfabriken weltweit.

Die Massentierhaltung ist bereits aus mehreren Gründen in der Kritik. Die Haltungsbedingungen der Tiere, der hohe Ressourcenverbrauch durch Kraftfutterfütterung, der Beitrag zum Klimawandel durch Methanemissionen und die Umweltbelastung durch die Entsorgung der Fäkalien sind häufig genannte Gründe.

Seht ihr durch die neuen Erkenntnisse zu den gesundheitlichen Auswirkungen gesteigerten Handlungsbedarf, Nutztierhaltung und Landwirtschaft umzubauen und gesundheitlicher zu gestalten?

Landwirtschaft sollte gesundheitsverträglicher umgestaltet werden 75%
Kein Handlungsbedarf 25%
Gesundheit, Umweltschutz, Ernährung, Natur, Tiere, Rindfleisch, Landwirtschaft, Fleisch, Schwein, Wirtschaft, Nahrungsmittel, Chemie, Deutschland, Tod, Politik, Tierhaltung, Klimawandel, Wissenschaft, abgase, Agrar, Agrarwirtschaft, Agrarwissenschaften, bauer, Bauernhof, Feinstaub, Gesellschaft, Gesundheit und Medizin, Globale Erwärmung, Hühner, Industrie, Kuh, Massentierhaltung, Natur und Umwelt, Naturwissenschaft, Nutztierhaltung, Ökologie, Ökonomie, Rind, Studie, agrarpolitik, natur und technik
32 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Hühner

Wie viel Eier legt ein Huhn?

12 Antworten

Rohes Hühnchen Brustfilet 1 Tag abgelaufen, noch essbar?

12 Antworten

Dürfen Katzen Hühnerknochen fressen oder nicht?

15 Antworten

aus welcher körperöffnung legt ein huhn ihr ei?

8 Antworten

Wie erkennt man ob ein Hühnerküken männlich oder weiblich ist?

5 Antworten

Eier vor dem Kochen an der spitzen oder der runderen Seite einpieksen?

12 Antworten

Ab wann legen Hühner Eier?

9 Antworten

Wie viel wiegt ein Chicken Wing ohne Knochen?

3 Antworten

Gibt es einen Unterschied zwischen Huhn und Henne?

4 Antworten

Hühner - Neue und gute Antworten