WLAN-Adapter nicht verbunden (bitte Beschreibung lesen)?

Hallo zusammen!

In letzter Zeit kam es ab und zu vor, dass nach dem Starten meines Laptops keine WLAN-Verbindungen möglich waren. Meist hat es das mehrmalige Neustarten behoben, diesmal bleibt auch das erfolglos. Da der Laptop zu Hause meistens am LAN-Kabel hängt, könnte es auch sein, dass das Problem schon sehr lange da ist und bislang einfach nicht so oft aufgefallen ist. Es betrifft nämlich nur das WLAN. (Andere Geräte empfangen das WLAN, es liegt schon am Laptop.)

Es werden nicht nur keine WLAN-Netzwerke angezeigt; das System tut quasi so, als gäbe es keine WLAN-Funktion. Sucht man im Gerätemanager und lässt sich auch ausgeblendete Geräte anzeigen, findet sich das WLAN-Gerät Intel(R) Dual Band Wireless-AC 3165, sowie zweimal Microsoft Wi-Fi Direct Virtual Adapter (alles drei ausgeblendet, ersteres „nicht verbunden“). Die restlichen Netzwerkadapter haben nichts mit WLAN zu tun (LAN, Bluetooth) und funktionieren auch einwandfrei.

Wie jemand in einem anderen Forum als Tipp gab, deinstallierte ich das WLAN-Gerät und führte einen Neustart durch. Nun ist das Gerät komplett weg. Klar, es scheint ja nicht angeschlossen zu sein. Nach geänderter Hardware zu suchen brachte da auch nichts.

Jetzt meine Frage: Jegliche Hilfestellungen von Windows (Problembehandlung) und Tipps in Foren (Treiber neu installieren, Gerät nicht erlauben zum Energiesparen abgeschaltet zu werden) bleiben erfolglos (was auch Sinn ergibt, wenn scheinbar das Modul nicht angeschlossen ist). Heißt das, dass da tatsächlich im inneren meines Laptops eine Hardwarekomponente physisch vom Rest getrennt ist? Ein Kabel irgendwie defekt oder ein Teil verrutscht? Ist das WLAN-Modul kaputt? Ich komme einfach nicht weiter - da wo ich jetzt bin, habe ich leider auch kein LAN-Kabel, also komme ich nur über andere Geräte (mein Handy) ins Internet.

Danke für die Antworten! :)

LG

System: Windows 10 Education 64Bit

Computer, Windows, WLAN, Netzwerk, Drahtlos, Gerätemanager, Problembehebung, Treiber, Defektes Gerät
5 Antworten
Warum wird meine Graka nicht mehr vom Notebook wahrgenommen?

Ich habe in meinen Notebook eine Geforce GTX 920m Grafikkarte. Doch diese ist "spurlos verschwunden". Ich habe nicht am Notebook rumgebastelt oder sonst was, aber ich kann jetzt die GTX 920m nicht mehr benutzen und sie wird im Geräte-Manager auch nur angezeigt, wenn ich ausgeblendete Geräte anzeigen lasse. Wenn ich dann auf Eigenschaften gehe, steht da folgender Text:

"Dieses Hardwaregerät ist zurzeit nicht an den Computer angeschlossen. (Code 45)

Schließen Sie dieses Gerät an den Computer an, um das Problem zu beheben."

Ich habe aber nichts gemacht oder geändert, nicht mal ein neuen Treiber installiert! Wenn ich jetzt einen neuen Treiber installieren möchte, kommt da die Fehlermeldung "Das NVIDIA Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden. Der Grafiktreiber konnte keine kompatible Grafikhardware finden.". Die alten NVIDIA Grafiktreiber habe ich schon deinstalliert und Laptop neugestartet. Ich hab auch schon die "super tolle gute" Problembehandlung von Windows drüber laufen lassen und wen wundert es? Sie hat natürlich kein Problem feststellen können. Im Geräte-Manager wird auch meine Intel(R) HD Graphics 520 angezeigt, aber die ist im Prozessor verbaut sprich eine On-Board Grafiklösung. Mein Notebook ist übrigens das Acer Aspire E 15 E5-574G-555P. Wie kann ich nun den Notebook wieder dazu kriegen die GTX 920m wahrzunehmen und zu benutzen?

Grafikkarte, Gerätemanager, Nvidia Geforce
2 Antworten
Windows 10 - Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.)?

Verzweiflung, verzweiflung, verzweiflung...

Ich habe diese Frage gestern schon mal in ähnlicher Form hier beschrieben. Da man sich dort aber mittlerweile unter Antworten und deren Kommentaren verliert, noch mal eine neue und präzisere Form mit berücksichtigung aller Fortschritte.

Also.. Seit zwei Tagen, habe ich das im Titel beschriebene Problem. Und zwar werden im Gerätemanager mittlerweile zwei "Unbekannte USB-Geräte" angezeigt. Diese scheinen sich permanent von alleine an- und abzukoppeln. Also kommt auch jedes mal das Geräusch, als würde ich etwas an-, bzw abschließen. Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass alle meine an den PC angeschlossenen USB-Geräte einwandfrei funktionieren. Ich habe sie alle bereitz erneut angeschlossen und bei keinem der Geräte kam eine Fehlermeldung. Im Geräte-Manager lässt sich von den betroffenen Geräten auch keine Hardware-ID ablesen, demnach habe ich absolut keine Ahnung, um was es sich bei den Geräten handeln könnte. Ich möchte aber auch nicht damit leben müssen, immer diese ätzenden Geräusche im Hintergrund zu haben, als würde jemand neben mir stehen, der die ganze zeit etwas ein-, oder aussteckt. Jedes mal wenn der PC feststellt, dass da etwas nicht erkannt wird, plöppt unten rechts auch eine Meldung auf, in der folgtendes steht: "USB-Gerät wurde nicht erkannt. Das letzte USB-Gerät, das an diesen Computer angeschlossen wurde, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt. Empfehlung: Schließen Sie das Gerät erneut an. Wenn es immer noch nicht von Windows erkannt wird, ist das Gerät möglicherweise nicht funktionsfähig."

Möööööp, sehr hilfreich. Ich habe bereits alle Treiber zu meinem Mainboard aktualisiert. Außer den USB Treibe... denn wer hätte das gedacht? - Den gibt es nicht für Windows 10. Bei meinem Mainboard handelt es sich um das ASRock B85M Pro3.

In einem anderen Forum habe ich etwas von "Computer Stromlos machen" gelesen, nachdem man die Geräte deinstalliert und dann den PC herunterfährt und vom Stromnetz nimmt. Man soll den Power-Knopf 30 Sekunden lang gedrückt halten um die Kondensatoren zu entladen. Nach erneutem hochfahren sollte das Problem dann behoben sein - außer bei mir..

Ich bin wirklich ratlos und dankbar für jeden Tipp und/oder Lösungsansatz.. Wer ähnliche Probleme hat/hatte, kann mir denke ich gut damit weiterhelfen...

PC, Computer, Windows, Hardware, USB, Gerätemanager, Mainboard, Verzweiflung, Windows 10
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Gerätemanager