Windows 10 - Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung.)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Wasserkühlung hängt ja nur am Strom, aber nicht USB.

Also könnte man eine Stromüberspannung beim Hantieren mit diesem Gerät vermuten, welche entweder am Mainboard oder am USB-Host etwas beschädigt hat.

1. Hast du das BIOS schon resettet?

2. Du kannst dennoch spaßeshalber nach Treibern für diese unbekannten Geräte suchen mit EASEWARE DRIVER EASY PRO. Es wird aber voraussichtlich nichts bringen.

3. Deshalb würde ich den Computer zu einem Computerladen vor Ort zur Instandsetzung bringen.

Nun ja, habe mir den PC ja selbst zusammengestellt, da lasse ich also ungern jemand anderen dran.

Mit dem BIOS das habe ich noch nicht ausprobiert. Wie würde ich das anstellen und müsste ich dabei den Verlust von irgendwelchen Daten befürchten?`Außer die Einstellungen im BIOS die ich vorgenommen habe, die gehen ohne hin verloren nehme ich an. Es geht mir dabei um Daten auf meinen Festplatten. Bleiben die erhalten?

0
@Phantom0402

Die Festplatten juckt der BIOS Reset nicht; aber grundsätzlich sollte man wichtige Daten auch als Backup sichern, gerade bei so einem übertakteten Harakiri PC.

Wenn du keinen an den PC lassen willst, mußt du dir halt selbst ein Mainboard kaufen und einbauen, wenn alles versagt. Du hast ja keine USB Karte eingebaut, oder?

0
@WosIsLos

Wie du ins BIOS kommst, sollte im der Mainboard Bedienungsanleitung stehen.

Falls du Fastboot aktiviert hast: Piepswindows starten, Shift-Taste festhalten und Windows herunterfahren.

0
@WosIsLos

Wie ich da rein komme ist mir bekannt. Nur wie ich das BIOS resette ist die Frage.. Und Harakiri PC verbitte ich mir. Da du die alte Fragestellung offensichtlich gelesen hast, solltest du wissen, dass es bei diesem Prozessor kein Problem ist, ihn 0.5GHz zu übertakten. :)

0
@WosIsLos

Habe nun ein BIOS reset durchgeführt. Hat leider auch nicht geholfen. :(

0

Ich sollte dich vielleicht wissen lassen, dass ich nichts an dem PC verändert habe, außer die Übertaktung der CPU. Sonst habe ich von allem die Finger gelassen. Und bevor ich die Kühlung befüllt habe, hat ja auch noch alles funktioniert. Bzw, da gab es auch keine Störungen in irgendwelchen Pseudogeräten.

0

Was möchtest Du wissen?