Gasherd angelassen! *PANIK!*

Heut mittag um 14 uhr ungefähr hab ich mir auf dem Gasherd was zu esen gemacht und war eigentlich der Meinung dass ich das Gas abgedreht habe...

Heut abend um 22 Uhr habe ich dann gemerkt ** dass der Herd die ganze zeit auf kleinster Flamme die ganze zeit an war.. also sage und schreibe 8 Stunden dauerbetrieb.,..** Es war die ganze zeit Feuer an, also nciht nur das reine Gas was ausgetreten ist und* in meiner wohnung sind wegen dem Wetter im meoment eh alle Fenster offen,* so dass ich genug sauerstoff in der wohnung habe .

Was mich jetzt so erschreckt ist die tatsache dass ich das nciht bemerkt habe ! Ich habe sogar im wohnzimmer geschlafen während der herd an war, war draussen einkaufen und lag sogar ne stunde lang in der wanne rum.. und die ganze zeit war dieses schei*ss Feuer an. Ich mach mir grad massive vorwürfe dass ich nicht genauer drauf gehört habe.. das gasrauschen habe ich nicht gehört und auch trotz mehrmaligem dran vorbei laufen habe ich es eben bis heute abend nicht gesehen dass er noch gebrannt hat.. ich weiss es ist unverantwortlich (zum glück habe ich weder tiere noch kinder in meiner wohnung. Man muss aber dazu wissen dass ich eine tierische panik davor habe mir vorzustellen was alles hätte passieren können, weil meine tante sich durch einen gasofen das leben genommen hat (Kopf in das ofenrohr und gas voll aufgedreht :( )

Ich hab ihn zwar ausgedreht aber jetzt kommen natürlich die horrorvorstellungen... erstens was alles hätte passieren können und zweitens (was mir viel wichtiger ist wegen meinem kleinen azubigehalt) wie teuer kommt mich das zu stehen, wenn ich den so lange laufen lasse? Gas is ja nuun nicht gerade billig... Oh leute ich bin so am ende...

bitte antwortet schnell

Wohnung, Geld, Gasherd, dauerbetrieb
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gasherd