Diplomatisch sein?

Also ehrlich gesagt habe ich mich eben zum erstenmal richtig mit dem Begriff beschäftigt und darauf hin mit meinem Freund darüber spekuliert. Sowie ich das nun aufgenommen habe bedeutet es sachlich zu handeln, kompromissbereit zu sein, dass das Ergebnis für die Zufriedenheit aller sorgt und nicht nur eine Seite profitiert, auch wurde Einfühlungsvermögen und angenehme Gesprächsatmosphäre erwähnt.

Also wenn ich jetzt in einer Frage beurteilen soll ob ich diplomatisch bin, so verunsichert mich das. Ich bin der Meinung, dass ich in der Lage bin sehr sachlich zu diskutieren, ohne aufgrund von hitzigkeit mich in meiner Meinung fest zu fahren und aus trotzigkeit zu agieren. Man kann mich durchaus mit den richtigen Argumenten von einer Sache überzeugen.

Das mit der Kompromissbereitschaft finde ich schwierig. Ich würde sagen im privaten habe ich deutlich mehr Probleme damit. Wenn ich allerdings in einer Gruppe Kompromisse eingehen muss, so wäre ich sicher nicht zufrieden, weil Kompromiss ja bedeutet etwas anzunehmen was man nicht teilt, aber ich kann es ggf je nach Situation hinnehmen.

Gesprächsatmosphäre.. das ist schwierig. Ich kann teils lange sachliche Diskussionen führen, aber wenn ich nicht verstanden werde oder ich nicht zum Ausdruck bringen kann was ich Aussagen will oder meine, so entsteht bei mir schon Frust und Wut und eine Disskusion kann daher laut werden. Da ist es egal ob der Fehler meinerseits kommt oder ob das Gegenüber nicht in der Lage ist meine Aussage richtig zu interpretieren.

Ich kann auch andere Meinungen akzeptieren ohne sie zu teilen, da eine Meinung kein Fakt ist.

Hätte ich somit ein diplomatisches Verhalten oder nicht?

Menschen, Psychologie, diskutieren, Soziales, Zusammenarbeit, Sachlichkeit, Philosophie und Gesellschaft
USA vs. CHINA vs RUSSLAND. Wer gegen wen?

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit der Frage, was passieren würde bei einem Krieg zwischen den drei Staaten Russland, China und USA. Welches von den drei Ländern würde sich mit wem zusammenschließen. USA - China vs. Russland oder Russland - China vs. USA oder sogar USA - Russland vs. China. Ich weiß das letzte klingt etwas paradox, aber möglich wäre es ja. Die Frage habe ich mich gestellt, weil ich mir einen Krieg zwischen den drei Mächten vorgestellt habe und mich dabei gefragt habe, wer würde sich den mit wem zusammenschließen. Ich meine USA und China haben in letzter Zeit ja keine guten Beziehungen wegen z.B. Einfuhrgebühren und Coronavirus. Russland hat ja schon seit Jahrzehnten keine guten Beziehung zu den USA (Kalter Krieg etc.) Würde sich demnach Russland und China gegen USA verbünden, weil mir bislang nicht bekannt ist, dass diese beiden Mächte sich nicht verstehen. Und was für eine Rolle hätte Europa in diesem ,,Kriegsszenario"? Insbesondere die Europäischen Gründerstaaten. Welcher Seite würden sich die Europäer begeben, wenn sie sich entscheiden müssten? Wie würde ein Krieg zwischen den Mächten überhaupt aussehen? Eher passiv oder aktiv? Würden primär Atombomben zum Einsatz kommen? Ich weiß, dass die Frage sehr schwer zu beantworten ist, jedoch ist das ganze ein Szenario und spekulativ. Mich würde einfach interessieren, was andere darüber denken. Ich lese mir alle Antworten durch. Bin auch gerne bereit mit anderen zu diskutieren.

Schon mal im voraus: JA, die Frage ist ,,ernst" gemeint und ist kein Troll oder sonst etwas. Ich bin interessiert und habe keine Lust auf irgendwelche Trolle.

Liebe Grüße

China, USA, Krieg, Deutschland, Politik, diskutieren, Russland, Szenario
Noch nie mit Freund gestritten. Ist das normal?

Hallo,

ich habe seit 1 1/2 Jahren einen Freund. Wir kannten uns vorher schon 2 Jahre und waren auch ziemlich gut befreundet. Durch unsere jetzigen Ex-Freunde, hatten wir vorher nur Kontakt über Handy und ca. 3-4 Treffen (heimliche).

Nun sind wir, wie bereits geschrieben, seit 1 1/2 Jahren zusammen und das auch unfassbar glücklich. Na klar gibt es bei uns auch mal Meinungsverschiedenheiten, aber die klären sich dann auch direkt wieder ohne dass wir uns streiten. Ich muss sagen, wir haben uns noch nie gestritten. Wenn der eine ein Problem mit dem anderen hat, wird dies im ruhigen Ton ganz normal angesprochen und geklärt.

Ich muss auch sagen, dass er genau wie ich in der vorherigen Beziehung so ziemlich jeden Tag heftigen Streit (anschreien usw) mit dem jetzigen Ex-Partner hatte. Deshalb verwundert es mich, dass wir uns nicht streiten. Wir haben einfach keinen Grund dazu und harmonieren in so ziemlich jeder Situation.

Meine Frage ist nun, ob das normal ist?
Denn wir kennen es beide anders aus der Beziehung davor, haben aber auch keinen Grund um uns zu streiten. Ich persönlich finde es gut, dass wir uns so harmonisch und gut verstehen, weiß allerdings auch nicht, wie er ist, wenn man sich mit ihm streitet. Dies werde ich bestimmt auch noch irgendwann herausfinden, aber 1 1/2 Jahre ohne sich mal zu Zanken, zu Streiten, zu disktutieren o.Ä. ? Wir haben es auf jeden Fall geschafft. Hehe

LG

Liebe, Freundschaft, HARMONIE, Beziehung, diskutieren, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Streit, verstehen

Meistgelesene Fragen zum Thema Diskutieren