Welche dieser Orte in Baden-Württemberg lohnen sich für einen Kurz- / Tagesausflug?

Von DB Regio Baden-Württemberg gibt es auch diesem Jahr eine Sommerferien-Aktion, bei der das Jobticket für den ÖPNV im ganzen Bundesland gültig ist. Ich wollte mit meiner Partnerin dieses Mal Tagesausflüge an Orte machen, wo es uns sonst nie hinverschlagen hätte.

Vielleicht klingt es zwar für manche von euch langweilig, aber wir mögen kleine Städte mit schöner Altstadt, Fachwerkhäusern, Marktplatz, am besten noch mit einem Museum (z. B. für Kunst, Geschichte, Römer, Kelten, Landwirtschaft, Spielzeug, Technik etc.) und einem Schloss oder einer Burg.

Z. B. hat es uns in Ravensburg, Schwäbisch Hall, Aalen, Rottweil und Schwäbisch Gmünd gut gefallen. Alle größeren Städte und touristisch bekannten Orte wie Baden-Baden, Konstanz, Ludwigsburg, Tübingen und Ulm kennen wir bereits (und fahren wieder hin).

Kennt ihr aber eine oder mehrere der folgenden Kleinstädte und könnt ihr sagen, ob sie sich für einen Tagesausflug lohnen?

- Bad Mergentheim

- Ellwangen

- Crailsheim

- Göppingen

- Geislingen an der Steige

- Herrenberg

- Böblingen

- Leonberg

- Heidenheim an der Brenz

- Rottenburg am Neckar

- Wangen im Allgäu

- Villingen-Schwenningen

- Offenburg

Gerne mit ungeschönter ehrlicher Meinung. Wenn ihr der Ansicht seid, die Stadt ist total langweilig und hässlich, schreibt es bitte. Wenn sie euch gut gefällt oder ihr gerne dort wohnt, dann auch. Wenn ihre mehrere kennt, könnt ihr auch eine Rangfolge bilden oder Vergleichsnoten (1 - 10) vergeben. Danke für die Antworten.

Reise, Urlaub, Städtereise, Geschichte, wandern, Deutschland, Bodensee, baden, Stuttgart, Burg, Bahn, Deutsche Bahn, Baden-Württemberg, Mittelalter, Schlösser, Schwaben, Württemberg, Zug, Schwabenland, Reisen und Urlaub

Meistgelesene Beiträge zum Thema Burg