Von Karlsruhe Hbf nach Frankfurt am Main am günstigsten fahren?

Morgen müssen wir (ich und meine Freundin) in Frankfrut am Main sein. Ich suche nach günstigste Möglichkeit mit DB oder Nahverkehr von Karlsruhe dorthin zu frahren, am besten noch mit Fahrradmitnahme.

Momentan habe ich zwei Möglichkeiten gefunden: Rheinland-Pfalz-Ticket und Quer-durchs-Land-Ticket. Für zwei Leute kosten diese entsprechend 29 und 49 EUR.

Problem mit Rheinland-Pfalz-Ticket ist der Geltungsbereich. Ich komme damit nicht klar. Laut Infos sollte es eigentlich von Karlsruhe Hbf bis Mannheim Hbf (und danach?) gehen sowie Karlsruhe Hbf bis Wiesbaden Bf. Am besten sieht die Strecke Karlsruhe - Wiesbaden aus. Von dort aber muss man noch Tram nehmen, was - bitte um Korrektur, falls ich Blödsinn erzähle - ungünstig ist (sowohl Kosten als auch Zeit). Die 40km kann ich locker für weniger als 90min mit dem Fahrrad hinkriegen. Bei Freundin sieht es aber nicht so aus. :D Problem beim Nahverkehr ist natürlich auch die Fahrradmitnahme und die mögliche Kosten, die dadurch entstehen.

Beim Quer-durchs-Land-Ticket sieht es streckenmäßig besser aus, aber da muss man die Einschränkungen bzgl. Nahverkehr berücksichtigen. Das sollte kein Problem sein, falls man Fahrräder mitnimmt und von Frankfurt am Main Hbf nach irgendwo in die Stadt damit fährt. Problem ist natrülich (gleich wie beim Rheinland-Pfalz-Ticket), dass Fahrradmitnahme zu zusätzlichen Kosten führen kann.

Aus Erfahrung (z.B. man fährt zu einem Zeitpunkt, wenn es kaum Leute draußen gibt) und auch jetzt mit COVID (viele Leute machen Homeoffice) sollte es auch ohne Fahrradsticket möglich sein das Ding mitzunehmen. Natürlich sollte ist hier entscheidend.

Reise, Bahn, Deutsche Bahn, Baden-Württemberg, Fahrkarte, Frankfurt am Main, Karlsruhe, Nahverkehr, Rheinland-Pfalz

Meistgelesene Fragen zum Thema Baden-Württemberg