Studiengang wechseln wegen Rassismus, wie vorgehen?

Hallo,

ich studiere derzeit im ersten Semester Wirtschaftsingenieurwesen. Habe im Wintersemester diesen Jahres begonnen, bin dafür extra in ein anderes Bundesland gezogen. Als ich hierher ziehen wollte (in den Osten) warnte man mich, zieh auf keinen Fall in den Osten, du wirst sehr schnell merken, dass die Uhren dort anders ticken. Ich studiere derzeit in Sachsen Anhalt, genauen Ort will ich hier nicht erwähnen. Ich bin nur zur Hälfte bio- Deutsche, dass sieht man mir auch an. Als ich hierher zog, war ich sehr motiviert, wollte mich mit aller Kraft auf mein Studium fixieren. Nach vier Monaten zieht es folgendermaßen aus: Ich wurde sechsmal Opfer von Rassismus, die Menschen hier behandeln mich extrem abwertend. Ich komme aus Hessen, in der Nähe von Frankfurt, dort habe ich nie solche Erfahrungen nie gesammelt. Ich hab mich immer als ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft geführt. Dort gab es sowas nicht, es war einfach so, als ob es keinen Unterschied zwischen bio- deutsch und nicht bio- deutsch gab. Hier erlebe ich einen tiefsitzenden Hass gegenüber nicht bio- deutschen. Ich fühle mich hier als Mensch zweiter Klasse...Vor zwei Wochen war ich MacDonalds, ich wollte mir etwas zu essen holen, da es schon sehr spät war. Der McDonalds war ziemlich leer, es stand nur eine Typ vor mir, und eine Gruppe von vier jugendlichen zwei Typen und zwei Frauen hinter mir. Auf einmal habe ich von hinten einen leichten Klatscher auf den Hals bekommen, ich war ein wenig perplex, wusste nicht, was das sollte, dachte an ein versehen. Ich schaute nach hinten und sagte erst einmal nix. Als das wieder passierte schaute ich wieder nach hinten und sagte, können sie das bitte sein lassen? Das ist ein täglich Angriffe auf mich, seien sie froh, wenn ich sie nicht Anzeige. Die Dame hinter mir sagte nur,..schau nach vorn und mach seine glubscher auf, du nervst.

Warum passiert mir das alles, was i Stimmt in diesem Bundesland nicht? Sollte ich mein Studiengang wechseln? Wird es hier noch schlimmer werden? Hat jemand genau solche Erfahrungen wie ich gesammelt? Wie läuft das ab, wenn ich Studiengang wechseln will? Was ist mit BAföG? Danke im Voraus.

Studium, Schule, Bildung, Abitur, BAFöG, Bundesland, Diskriminierung, Faschismus, Hochschule, Link, Osten, Partei, Rassismus, Sachsen, Universität, afd, rechtsextrem, Ausbildung und Studium, Antifaschistische
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Sachsen

Wilkommene Badeseen mit Hund in Sachsen (bereich Chemnitz-Zwickau)?

14 Antworten

Führerschein im anderen Bundesland machen

8 Antworten

Gründe für Zurückstellung (Einschulung)

6 Antworten

Euer sächsisch ist gefragt! :-)

2 Antworten

Sind die in Deutschland beheimateten Sorben verwandt mit Serben?

6 Antworten

American Bully Anmeldung und Haltung?

9 Antworten

Gibt es einen Unterschied zwischen Sachsen und Sachsen Anhalt?

11 Antworten

"Ich mag dich" auf sächsisch! Was heißt es, im internet find ich nichts....

8 Antworten

Kennt jemand gut Tschechenmärkte?

2 Antworten

Sachsen - Neue und gute Antworten