Wie kann ich meine 5.1 Anlage über ca. 9m Entfernung am PC anschließen?

Vor 6 Tagen bin ich in meine neue Wohnung gezogen und habe meinen Fernseher, meinen Computer und meine Logitech 5.1 Anlage mitgenommen. In meiner alten Wohnung konnte mein Schreibtisch mit PC direkt neben dem Fernseher stehen, wo ich den Fernseher als Bildschirm hatte und bequem von der Couch aus PC Spiele spielen konnte und dabei 5.1 Sound hatte.

In der neuen Wohnung dagegen ist keine Wand so lang, dass ich beides nebeneinander stellen kann. es gibt genau einen Ort für den Schreibtisch mit PC und einen anderen für den Fernseher. Zuerst dachte ich, das macht nichts. Habe die 5.1. Boxen auf den Fernseher ausgerichtet positioniert und alle Kabel elegant an der Wand entlang geführt und gut versteckt. Um die 5.1 Anlage an den Computer anzuschließen habe ich 3 Aux Kabel-Verlängerungen gekauft (3,5 Klinke) und alles so verkabelt, wie es muss. Sah echt gut aus und ich klopfte mir auf die Schulter.

Doch beim ersten Film auf Netflix kam das böse Erwachen. Ich musste die Anlage auf volle Lautstärke drehen um überhaupt Zimmerlautstärken Niveau zu erreichen. Bass war trotz voll aufgedrehtem Subwoofer kaum zu hören. Stattdessen gab es jede Menge interferrenzgeräusche.

Um das Problem zu lösen habe ich nun 3 Ideen, kenne mich aber mit der Technik zu wenig aus um zu wissen was davon funktioniert bzw. ob davon überhaupt etwas funktioniert.

Idee 1: Bessere Verlängerungskabel bzw. direkt lange Klinkenkabel kaufen.Vl. Goldene oder so?

Idee 2: Ich kaufe mir einen Dolby 5.1 Decoder und schließe die Boxen direkt am Fernseher an. Bei diser lösung weiß ich allerdings nicht, ob der Sound von den Computerspielen dabei noch als 5.1 Sound ankommt, da ich den ja dann über das HDMI Kabel an den Fernseher schicken müsste. Und überhaupt weiß ich nicht, was ich da genau für einen Dekoder brauche. Mein Fernseher selbst hat jedenfalls leider keine 5.1 Anschlüsse

Idee 3: Ich stelle den Subwoofer neben den Computer (angeblich ist es ja egal wo der steht) und schließe die Boxen mit Verlängerungskabeln an. Ich könnte mir aber vorstellen, dass ich dabei wieder Pegel verliere, oder?

PC, Computer, Audio, Technik, Fernseher, HDMI, Logitech, Technologie, 5.1 System, Aux Kabel, dolby-surround
2 Antworten
5.1-System: Sound plötzlich Leise/Verzerrt?

Heyo,

Mein 5.1-System (Auna 5.1-H) ist plötzlich (Abends Strom aus - Nächster Tag an) extrem Leise, Sound der Lautsprecher ist zudem Verzerrt mit einem Starken rauschen (gefühlt: 50% Whitenoise - 50% Eigentlicher Input). Wenn man es eine Weile laufen lässt wird es insgesamt Lauter, dannach schwankt die Lautstärke leicht, bis es irgendwann anfängt zu Brummen.

Dieses Brummen hält an, wenn das Gerät auf StandBy geschaltet wird, und endet erst nachdem man den Strom-Schalter am Gerät ausstellt, oder eben den Strom abstellt.

Es ist ca 3 Jahre alt, seitdem keiner Veränderung der Umgebung (PC, Steckdose, Mehrfach-Stecker, weitere Geräte an der Steckdose) oder Handhabung (Lautstärke, Aus/Anschalten, Einstellungen).

Zum Anschluss:

Input | 3,5mm -> Rot/Weis RCA | Subwoofer/Steuereinheit | 5 x RCA -> 5 x Lautsprecher

Bereits getestet:

  • Jegliche Einstellungsmöglichkeiten (keine Veränderung)
  • Reset der Einstellungen (keine Veränderung)
  • Wackelkontakte (anscheinend keine)
  • 2 Andere Input-Kabel (keine Veränderung)
  • 2 Andere Input-Geräte (Smartphone, Alter MP3-Player) (keine Veränderung)
  • 2 Andere Steckdosen (keine Veränderung)
  • Lautsprecher Anschlüsse einzeln getestet (keine Veränderung)
  • Nette Schläge, Andere Stellung (keine Veränderung, bitte nicht Falsch verstehen... :P)
  • ganz lieb "Bitte" gesagt (keine Veränderung, Schade <.<)

Da ich keine Erfahrung damit habe, dachte ich, ich Frage hier mal ob noch Hoffnung besteht, auch wenns eher schlecht aussieht. D:

Computer, Technik, Lautsprecher, Soundsystem, Technologie, leise, 5.1 System, Brummen, rauschen
1 Antwort
Harman AVR 171S oder anderer?

Hallo!

Ich habe aktuell die Möglichkeit, das Harman HD COM 1716S Paket, sprich HKTS 16 und AVR 171S, für 666€ zu bekommen.

Nun habe ich aber über den Verstärker mal recherchiert und herausgefunden, dass einige Dinge dort nicht so sind, wie sie auf dem heutigen Technik Stand sein sollten (keine 4K HDCP 2.2, kein Dolby True HD / Digital Plus / DTS, schlechte Benutzerfreundlichkeit). Ich muss dazu sagen, dass ich keine Ahnung von all dem habe. 

Verwendung soll es im Heimkino finden mit Fire TV Stick und über Toslink vom PC sofort rein (dort auch 5.1). Beamer ist aktuell noch ein ganz billiger 720p, aber da wird wohl auch bald noch nachgerüstet (Stichwort 4K). Dort könnte ich mir dann aber auch vorstellen, dass der Beamer dann auch einen Toslink Output bietet, das heißt, 4K Unterstützung ist jetzt nicht unbedingt erforderlich.

Nun wäre meine Frage: Es gibt ja auf Amazon Verstärker mit ebenso viel Watt und diesem HDCP 2.2, evtl. besserer Benutzerfreundlichkeit, bessere Audioprofile und so weiter für etwa 250€ (Pioneer VSX-330-K oder Denon AVR-X540BT). Da könnte ich mir natürlich auch die HKTS 16 für 380€ und eine solche Anlage kaufen und käme beim gleichen Preis raus. Andererseits denke ich mir, sollte die 171S ja bei dem doppelten Preis, den sie nun mal hat, auch irgendwelche Vorteile bieten, oder??? Da würde mir eine Profi Meinung sehr weiter helfen.

Vielen Dank und Liebe Grüße

Computer, Musik, Technik, Heimkino, Technologie, Verstärker, 5.1 System, Harman
1 Antwort
Sony KDL-46CX52 mit Kabel LAN verbinden, Sony DVD Home Theatre System, Laufwerk und über TV aufnehmen nur wie?

Hallo Liebe Mitleser,

ich stehe mal wieder vor einem Problem. Da hätte ich doch gleich mal 3 Frage und hoffe auf Hilfreiche Antworten.

Frage 1: Wie kann ich meinen Tv über Kabel LAN verbinden? Wenn ich auf Netzwerkeinstellung gehe zeigt er mir an das alles "ok" ist und auch verbunden. Ich kann noch nicht mal Internet Inhalt aktualisieren.... egal was ich mache, er zeigt immer " ein Netzwerkfehler ist aufgetreten" an! Warum? Ich bräuchte bitte solche Antworten die Frau gut versteht :-D

Frage 2: Wie kann ich über meinen Sony KDL-46CX52 was Aufnehmen?? Ich habe eine Aufnahme Funktion in meinem Fernseher, wenn ich darauf gehe zeigt er an " Gerätename: USB HDD und darunter Beschreibbare Festplatte nicht erkannt!" Was genau bedeutet das?? Brauch ich dazu etwas spezielles?? Eine normale Festplatte " Intenso 1 Terabyte" besitze ich.... aber stecke ich es in einem falschen Anschluss?? was ich mir aber auch nicht vorstellen kann.

So kommen wir zu meiner letzten Frage!!!

Frage 3: Mein DVD Home Theatre System nimmer keine Dvd´s geschweige den irgendeine CD an. Ich mache an, drücke auf Open, lege DVD oder CD ein, er schließt dann ganz normal geht aber dann direkt wieder auf open...... Was kann das sein?? Selbst wenn keine DVD oder CD drin ist geht er wieder auf, er zeigt noch nicht mal an, das keine Disk vorhanden ist!

So jetzt habe ich aber genug geschrieben und Fragen gestellt, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!!! Ich hoffe es sehr...... Ich bedanke mich jetzt schon mal für die Zahlreichen Antworten die hier eventuell erscheinen.

Liebe Grüße

DVD, TV, Sony, Fritz Box, 5.1 System
1 Antwort
Subwoofer an LFE angeschlossen aber Schalter steht auf "Normal" das Funktioniert... Was kann passieren?

(Kopiert von jemand anderes)

Mein Harman Kardon HKTS 16 Hifi Lautsprecher-Set beinhaltet einen HTKS210 Subwoofer, mit dem ich in letzter Zeit etwas Ärger hatte. Wenn der Subwoofer über den LFE-Kanal angeschlossen wurde und der Input-Schalter von „normal“ auf „LFE“ umgelegt wurde, begann der Subwoofer leise zu pfeifen. Nicht sehr hoch, nicht sehr laut, aber so, dass man extrem genervt wurde, wenn gerade keine Musik lief und der Subwoofer eingeschaltet war.

Meine erste Lösung war, den Subwoofer zwar über LFE angeschlossen zu lassen, aber den Input-Schalter auf „normal“ gestellt zu lassen. Das Signal kommt trotzdem an, wird aber durch einen zusätzlichen Tiefpass geleitet, der eigentlich für den normalen Input gedacht ist (der das volle Frequenzspektrum an den Subwoofer gibt). Das hat soweit funktioniert. Der Tiefpass hat das Pfeifen herausgefiltert.

Trotzdem hat mir diese Lösung auf Dauer nicht gefallen. Schließlich wird sich der Hersteller wohl etwas dabei gedacht haben, den Schalter einzubauen? Wenn es egal wäre, ob auch das LFE-Signal durch den Tiefpass geht oder nicht, hätte der Hersteller an der Stelle auf den Schalter verzichten können. Also gehe ich davon aus, dass es wohl einen Sinn haben wird, beim LFE-Signal den integrierten Tiefpass wegzulassen. Vielleicht erreicht man mit zugeschaltetem Tiefpass nicht die volle Qualität, die durch das LFE-Signal bereitgestellt wird? Ich weiß es nicht sicher. Ich bin kein Elektroniker oder Hifi-Experte. Jedenfalls hat es mir nicht gefallen, das Signal noch einmal unnötig durch einen Tiefpass zu schicken, der dann das Pfeifen aus Eigenproduktion wieder herausfiltert.

Subwoofer, Lautsprecher, HiFi, Heimkino, Surround, 5.1 System, Harman-Kardon
1 Antwort
Samsung HT-J4530 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem?

Ich wollte mir schon lange eine richtige 5.1 Anlage kaufen & da diese gerade stark reduziert ist, wollte ich mal nach euren Erfahrungen fragen: Wie zufrieden seid ihr mit der Anlage? Wie findet ihr das Preis/Leistung-Verhältniss? Sonstiges...

Danke für eure schnellen Antworten Grüße Hille

PS: Hier das Angebot http://www.amazon.de/gp/product/B00VX2SR40?redirect=true&ref_=gb1h_tit_m-4_2147_e964a786

Samsung HT-J4530 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem
Niveauvolle Unterhaltung
Automatisch eingeschaltet, sobald sich ein Bluetooth-Gerät mit ihr verbunden hat oder das TV-Gerät eingeschaltet wird, ist diese 3D Blu-ray-Heimkinoanlage einsatzbereit. Dank Anynet+ lässt sie sich einfach mit der TV-Fernbedienung steuern und liefert dank ihrer kraftvollen 500 W und ihrer 5.1-Kanal-Technik beeindruckende Bilder und großartigen Klang aus zwei Stand-, einem Center- und zwei Satellitenlautsprechern.

BD Wise: Mit BD-Wise findet eine automatische und optimierte Bildeinstellung zwischen TV und Heimkin oanlage statt
Anynet+ (HDMI-CEC): Steuern Sie bis zu zwölf kompatible Geräte, die über HDMI an das TV-Gerät angeschlossen sind, mit nur einer einzigen Fernbedienung
Allshare: Kabellose Vernetzung Ihrer digitalen Geräte mit DLNA-Standard
Opera TV Store: Ihr Portal in die Welt der digitalen Apps. Mit diesem Feature stehen Ihnen verschiedene attraktive Apps zur Auswahl 
Lautsprecher
Ausgangsleistung gesamt (RMS): 500 W
System / Kanäle: 5.1-Kanal
Lautsprecher Typ Front: Standlautsprecher
Subwoofer Typ: Passiv
Anlage, Bluetooth, 3D, Samsung, Blu-ray, 5.1 System, Heimkinosystem, ht
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema 5.1 System

Unterschied beim Klang von 1,5 qmm und 2,5 qmm Lautsprecherkabel?

6 Antworten

Volleyball 5-1 System

3 Antworten

Beim 5.1 SYSTEM ist der eine hintere Lautsprecher leiser als die anderen!

1 Antwort

Klinke zu Cinch Adapter [Logitech x-530]?

4 Antworten

5.1 Surround Sound auf der PS4 mit Samsung HT-J4500?

1 Antwort

Subwoofer an LFE angeschlossen aber Schalter steht auf "Normal" das Funktioniert... Was kann passieren?

1 Antwort

2 Hdmi Ausgänge aus Blu-Ray Player in Tv?

3 Antworten

Yamaha HTR-4065 kein HDMI Sound?!

3 Antworten

Logitech z906 5.1 Surround System Hintere Lautsprecher klingen komisch (blechern, und hallend)?

1 Antwort

5.1 System - Neue und gute Antworten