Impfung mit 14?

Hallo

Ich bin 14 Jahre alt, männlich, wohne in der Schweiz und habe keine Vorerkrankungen. Und… ich möchte mich im August für die Coronaimpfung anmelden. Ich würde aber gerne wissen, welchen Impfstoff ich am besten dafür nehmen sollte. (Es gibt ein Angebot)

Ich stelle mir auch die Frage, ob ich mich überhaupt impfen soll, weil ich China nicht vertraue. Und in der Impfung ist ja das gleiche chinesische Virus drin. Selber verhindert doch der intransparente Polizeistaat China jegliche Untersuchungen um den Ursprung der Pandemie, das ist sehr verdächtig. Selbstverständlich könnte dieser Staat ihn freigesetzt haben, um den Rest der Welt anzustecken, zu töten und um die Welt zu regieren. Ich stehe dem ehem. Osten eigentlich nahe, aber China ist wirklich keine Sache mehr, die man unterstützen kann…

Zurück zur Sache: Wenn ich mich impfe (auch, wenn ich mich anstecke!) könnte ich ja nach 2-3 Jahren sterben und ich mache mir Sorgen. Gibt es Beweise, dass China das nicht so arrangiert hat? Gibt es Beweise, dass der Virus nicht mehr für einen gefährlich ist, wenn das Immunsystem ihn schon besiegt hat und er nicht mehr im Körper ist? Versteht ihr, was ich meine?

Umfrage: Soll ich mich impfen?

Ja 55%
Nein 45%
China, Medizin, Gesundheit, Kinder, Angst, Medikamente, Teenager, Krieg, Asien, Wissenschaft, Biologie, Viren, Ärzte, Arzt, Bakterien, bedrohung, Gesundheit und Medizin, impfen, Impfung, Jungs, Mediziner, Naturwissenschaft, Pandemie, Sorgen, epidemie, Impfstoff, 14 jahre alt, Corona, Coronavirus, Supermacht, 14 Jahre, Wuhan, Naturwissenschaften und Technik , Medikament, 2020 Jahr , Maskenpflicht, Corona Impfung

Meistgelesene Fragen zum Thema 14 Jahre