Vor einen Monat zwei Zehen gebrochen - Arbeit oder doch noch schonen?

Hallo!

...Normalerweise schreibe ich nicht in Foren, aber mein schlechtes Gewissen lässt mir einfach keine ruhe. Ich habe mir vor fast einen Monat 2 Zehen gebrochen, den kleinen und den direkt daneben. Bis vor 3 Tagen habe ich noch eine kniehohe Schiene getragen und bin mit Krücken gelaufen. (Beim Orthopäden habe ich dann erfahren, dass die Schiene nicht nötig gewesen wäre, und diese auch noch in der falschen Haltung angebracht war.) Mittlerweise kann ich ohne Gehhilfe humpeln, muss aber nach längeren liegen/ sitzen mich jedes mal neu herantasten. Mein Fuß ist noch blau und etwas dick, weshalb ich ohne Schmerzen in keinen Schuh hinein kann, geschweige den Auto fahren. Bei falschen Bewegungen oder Berührung habe ich auch noch schmerzen. Nun sollte ich meinen Chef bescheid geben ob ich nächste Woche wieder arbeiten gehen kann. Ich habe lange überlegt, doch da ich Vollzeit als Erzieherin arbeite, und bedenken hatte schmerzlos 8 Stunden zu überstehen habe ich "abgesagt". Mein Chef wunderte sich warum ich so lange für die Heilung brauch, da er eine Verwandte hat die nach einer Woche des gebrochenen kleinen Zeh's wieder einsatzfähig war.

Nun plagt mich den ganzen Tag das schlechte Gewissen. Bin ich einfach überängstlich und könnte vielleicht schon arbeiten? Wenn es über's Wochenende besser geht, sollte ich dann trotz absage arbeiten, oder sieht dass dann erstrecht nach "ich habe mich nur gedrückt" aus. :( Mein schlechtes Gewissen macht mich echt fertig.

Ich wünsche mir zwar Bestätung. Aber Ehrlichkeit ist mir wichtiger.

Vielen Dank

Gesundheit Gesundheit und Medizin Zeh
1 Antwort
Großer zeh tut höllisch weh nach dem ein Pferd draufgetreten ist, was tun?

Also.. ich war heute bei meinem Pferd und sie ist mir ausversehen auf meine Fuß getreten.. es hat schon direkt danach weh getan und es hat auch gepuckert und ich habe „gemerkt“ wie er dick wurde.. zumindest hab ich mir das dort noch nicht angeschaut.. aber musste mir das weinen oder losschreien ziemlich verkneifen.. zumindest bin ich dann nach Hause gefahren und zuhause angekommen, meinte ich zu meiner Mutter das ich ins Krankenhaus möchte. (Es war schon spät 19.30uhr ca) zumindest haben wir uns den erstmal angeguckt und sind direkt hin. Weil unter meinem Nagel alles blau war und ich ihn auch nicht richtig bewegen konnte.. er schmerzt so, dass ich nicht einmal richtig auftreten kann, geschweige denn irgendwie laufen.. im Krankenhaus angekommen mussten wir 2 std warten. Der Arzt hat einmal kurz rüber geguckt und meinte zum Röntgen. Beim Röntgen war auch nichts gebrochen und er meinte nur das ich ein flaster drauf tun solle und nach Hause fahren soll. Also ich verstehe diesen Arzt nicht. Ich meine wenn ich dort hin komme möchte ich auch einen vernünftigen Rat oder vielleicht eine salbe oder Krücken, weil ich auch meinte wir fahren morgen auf Abschlussfahrt und laufen dort viel.. aber er meinte nur Sportschuhe würden ausreichen.. zuhause angekommen.. hätte ich meine „Sportschuhe“ an und alles tat mir weh, weil der blaue Fleck ja unterm zeh Nagel ist und die Schuhe auch drauf drücken.. ich liege jetzt schon über 3 std im Bett und kann nicht schlafen, ich Plage über solche Schmerzen und bin nur noch am weinen.. mein zeh fühlt sich an als ob Er platzen würde, er puckert und drück.. es ist so ein schmerz.. ich habe ein Heil-Salbe drauf gemacht und ein verbannt. Außerdem habe ich eine schmerztablette genommen die auch nichts bringt.. gekühlt habe ich auch ein wenig. Aber es tut so höllisch weh, selbst wenn ich nur einmal mit dem Tuch dort gegen komme.. aber ich möchte so gerne mit auf Abschlussfahrt.. einmal nochmal mit meiner Klasse zusammen sein.. hättet ihr vielleicht Tipps weil es ist schon 2 Uhr morgens und ich muss um 5 Uhr raus.. ich weiß echt nicht mehr weiter, ich halte das nich mehr aus..

Schmerzen Gesundheit und Medizin Zeh
2 Antworten
Brennen beim gehen im Großenzeh normal?

Also ich schildere euch mal meine Situation ... vor 2 Tagen hatten wir von der Schule aus ein Fußballturnier weshalb wir auch im Sportunterricht am selben Tag Fußball gespielt haben.

Nach dem wir 2 Stunden Fußball im Unterricht gespielt haben, habe ich ein "komisches Gefühl" in den großen Zehen (rechts + links ) festgestellt. Es fühlte sich an als hängt ein Stück Fleisch von meinem Zeh weg auf dem ich die ganze Zeit laufe... zuerst dachte ich mir nichts dabei außer dass es sich eklig anfühlte

Dann hatten wir auch schon unsere Spiele die ersten beiden Spiele verliefen gut und ohne weiter Problem nur nach dem dritten Spiel fühlte es sich an als würde in meiner Socke Sand sein welcher an den Zehen reibt und ein brennen verursacht :(

Zuhause habe ich dann die Großenzehen gecheckt und festgestellt dass an beiden eine Art Hornhaut entstanden ist was mir aber komisch vorkommt da die wohl kaum innerhalb eines Tages entsteht und nein davor war die Hornhaut nicht so ausgeprägt an einem der beiden Zehen sah es so aus als würde die Haut sich gelöst haben und nur seitlich dran hing ... im ersten Moment dachte ich es wäre eine Blase

Na ja aufs jeden Fall 2 Tage später und meine beiden Zehen brennen immer noch bei jedem Schritt 🙈 hängt das damit zusammen dass ich meinen Fuß bzw meine Zehen überanstrengt habe und nun eine Entzündung vorliegt? Bin kein Fusballer jedoch war ich im Sturm (bin schnell und versenke den Ball auch sehr oft 😊) außerdem bin ich viel gerannt 😕

Danke schon mal für eine Antwort

Schmerzen Körper Gesundheit und Medizin Zeh
0 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeh

Zeh tut weh. Wildes Fleisch

6 Antworten

Lästige Hornhaut AUF den Zehen-Wie entfernen?

4 Antworten

Haut pellt ab, Fußpilz?

5 Antworten

Zehnagel ab - Was jetzt?!

11 Antworten

schreckliche Krämpfe in den zehen

9 Antworten

Was kann ich gegen Entzündung am Zeh tun?

10 Antworten

Zu welchem Arzt geht man bei einer Entzündung am (großen) Zeh?

10 Antworten

Gibt es Zugsalbe bei DM?

1 Antwort

Großer Zeh pocht und ist geschwollen/ gerötet/'hart'. Eingewachsener Zehennagel? :/

10 Antworten

Zeh - Neue und gute Antworten

Beliebte Themenkombinationen