Essen nach Weisheitszahn Entfernunnng?

Hallöchen,

mir wurden am Montag alle meine vier Weisheitszähne gezogen.
Ich habe mich deswegen auch anschließend gründlich darüber informiert was ich denn essen darf und was nicht.

Am Tag nach der Op als die Betäubung nachgelassen hatte, hatte ich ziemliche Schmerzen.

Als ich dann allerdings kurz danach eine Schmerztablette (Paracetamol) genommen hatte, waren sie sofort weg.

Danach hatte ich und habe bis jetzt auch eigentlich keine Schmerzen mehr, auch nicht groß beim kauen.

Einzig und allein meine Wangen sind noch leicht angeschwollen, weshalb sich mein Mund leider auch noch nicht ganz so weit öffnen lässt.

Nach der Weisheitszahnop habe ich allein weiches Essen zu mir genommen.

Am ersten Tag gab es zwei mal Tomatensuppe und dazu Fruchtbrei und Eis ohne Milch.

Am nächsten Tag als ich bemerkt hatte, dass ich keine schmerzen mehr habe, (zumindest wenn ich vorne kaue) versuchte ich mich an Hähnchen, welches sich auch ganz leicht kauen lies. Dazu habe ich diesmal Eis mit Milch gegessen.
Da man einen Tag nach der Op wieder auch Milchprodukte zu sich nehmen darf.

Nun überlege ich, ob ich nicht quasi alles was für mich kaubar bzw. essbar wieder essen darf.
Da es ja eigentlich nur darum geht, dass ich keine schmerzen beim kauen habe, da es sich andernfalls entzünden könnte.
Aber, die habe ich nicht und ich kaue meistens auch eher auf den Vorderzähnen. Dazu habe ich jeden Tag sehr lange gekühlt.

Danke, für eure Antworten! (:

Gesundheit und Medizin, Weisheitszahn, Kieferchirurg
Weisheitszahn, Periode, Schwanger?

BITTE hilft mir bei meiner Frage weiter.
Folgendes: mir wurden die Weisheitszähne gezogen (4) und nach 1 Woche sollte ich meine Tage bekommen also so 11-16.03. bis heute habe ich sie immer noch nicht bekommen. Woran kann es liegen? Durch den stress der sich auf mein ganzen körper ausgesetzt hat wegen dem schmerz der weisheitszähne? Es war so das ich auch während mein Mund betäubt war geweint habe dann wurde mir ein Insulin gespritzt weil ich angst hatte damit ich mich beruhige. Habe auch sehr viel ibu schmerzmittel eingenommen und Antibiotika. Meine frage ist. Liegt es daran das die periode ausbleibt wegen dem ganzen stress der Weisheitszähne? Bei mir sind die nie so lange ausgeblieben. Eine schwangerschaft steht außenvor oder? Weil ich kein Geschlechtsverkehr hatte. Also petting hat man mal aber kein richtiges geschlechtsverkehr. Was meint ihr liegt es am stress an dem Antibiotikum und schmerzmittel die ich so oft eingenommen habe? Bitte helft mir. Was soll ich machen? Also ein test für schwangerschaft will ich nicht machen weil mir das so blöd vorkommt weil sowas eigentlich nicht sein kann. Ich hab einfach so angst bitte hilft mir weiter. Meine nächste periode müsste eigentlich in 2 wochen kommen. Im internet stand auch das die periode verspätet oder ganz ausbleiben kann wegen weisheitszahn etc. was meint ihr? Danke für jede hilfreiche antwort

Angst, Schwangerschaft, Gesundheit und Medizin, Periode, schwanger, Weisheitszahn

Meistgelesene Fragen zum Thema Weisheitszahn