Weisheitszähne schuld an Kopfdruck und Schwindel?

Hallo, ich bin weiblich und 16. Kurz vor ab ich leide unter Angststörungen (Hypochondrie) war deshalb die letzten Monate bei sehr vielen Ärzten und wurde komplett abgecheckt. Körperlich bin ich komplett gesund über all (Herz, Lunge, Kopf, Schilddrüse..).Jetzt habe ich nur eine kurze Frage. Undzwar brechen zur Zeit alle meine Weisheitszähne raus, das hat mein Zahnarzt vor rund 2 Wochen festgestellt als ich mit starken Kopfschmerzen und Fieber und einer Entzündung bei den Backenzähnen zu ihm gekommen bin. Dort wurde auch entschieden das ich sie schnell rausbekommen müsste, habe die Op nächste Woche. Jetzt ist mir allerdings aufgefallen das ich seit 3 Monaten ungefähr häufig an einem Kopfdruck leide, manchmal auch nur die linke Seite wo eben auch der Weisheitszahn am meisten raussticht. Und jetzt habe ich es schon eine Weile das ich öfters Ohrgeräusche speziell nur auf dem linken Ohr und auch Benommenheitsgefühl habe. Meine linke backe ist dazu auch etwas dick und habe ab und zu mal leichte Schmerzen wieder. Jetzt ist meine Frage ob meine ganzen Beschwerden (Schwindel, Kopfdruck beim aufstehen, Ohrgeräusche) mit meinen Zähnen zutun haben können? Zumindest steht es so im Internet da die Zähne ja gegen den Kiefer und die Knochen drücken und alles miteinander zusammen hängt die Zähne oft das Problem sind. Und das zeitlich ja auch alles ungefähr passen würde.

Gesundheit, Gesundheit und Medizin, Weisheitszähne
Können Weisheitszähne Kopfschmerzen bringen?

Hallo, ich bin weiblich und 16. Kurz vor ab ich habe die letzten 3 Monate eine sehr lange Arztgeschichte hinter mir da ich leider an Hypochondrie (Angststörung) leide und sehr Angst hatte zu erkranken. Was aber auch einerseits gut sein kann da ich mich komplett durch gecheckt habe, und alles gut ist :). Es gibt allerdings eine Sache die mir ein wenig zu schaffen macht. Undzwar habe ich seit gut 2 Monaten Kopfschmerzen ( eher gesagt so einen Druck speziell beim aufstehen im Kopf). Mein Kopf wurde im MRT schon komplett geprüft, allgemein wurde ich komplett geprüft und gesundheitlich habe ich Gott sei Dank nichts. Ich konnte den Kopfdruck die letzten Wochen auch ganz gut zurück stecken, allerdings hat es jetzt am Montag angefangen gehabt das ich sehr starke Backenzahnschmerzen bekommen habe. Kurz darauf auch starke Kopfschmerzen, ich war aber an sich auch erkältet und hatte etwas Fieber (was aber ja auch von den Zähnen kommen kann). Heute hatte sich der Zahn hinten sogar entzündet weshalb ich zum Zahnarzt bin und er sofort gesehen hat das alle meine Weisheitszähne entfernt werden müssen da sie gegen meinen Knochen hinten drücken. Jetzt ist meine Frage, kann es nun eben sein das diese ganzen Kopfschmerzen immer davon gekommen sind? Gesundheitlich wurde wie gesagt nie was gefunden, und das kam mir jetzt wie so ein Geistesblitz hahaha

Kopfschmerzen, Gesundheit und Medizin, Weisheitszähne

Meistgelesene Fragen zum Thema Weisheitszähne