Weisheitszahn bricht durch, wann zum Arzt?

Hallo :/

Ich bin 16 und unten links, hinter meinem Backenzahn ist seit 3 Tagen das Zahnfleisch leicht geschwollen und es sieht so aus als würde ein Weisheitszahn kommen. Von ca. 3 oder 4 Jahren hatte ich mal ein Röntgenbild machen lassen, aber ich kann mich nicht mehr daran erinnern, welche Zähne Problemzähne waren. Auf jeden Fall hat der Arzt damals gesagt, dass welche später mal raus müssen.

Ich mach mir jetzt total Sorgen, dass es tatsächlich ein Weisheitszahn ist, denn überall werden Horrorgeschichten über die Op erzählt. Ich google seit 3 Tagen nichts anderes mehr als etwas über diese Zähne.

Ich mache mir jetztschon gedanken welche Betäubung ich nehmen würde. Ich weiß das ist total dumm aber ich hab einfach richtig schiss. Ich hab noch nie einen Zahn gezogen bekommen und dann direkt ein Weisheitszahn :( Oh gott

Vor allem denke ich, dass er nur halb durchbricht. Dann muss ja bei der Op auch noch aufgeschnitten werden.

Zudem hab ich auch Angst vor spritzen. Also vor der Spritze ins Zahnfleisch sowohl als auch vor der Narkose in den Arm bei einer Vollnarkose. Meine Eltern meinen, dass sie mir niemals ne Vollnarkose erlauben würden weil ich mich nicht so anstellen soll. Die haben einfach keine Ahnung was in mir abgeht. Ich bin nunmal nicht so wie die. Außerdem sind es ja total eklige Knackgeräusche die man bei ner Ortlichen Betäubung hört. Da können doch auch Kopfhörer nix bringen, weil das Knacken hört man ja im Körper immernoch.

Könnt ihr mir bitte etwas die Angst nehmen, oder sagen wann ich zum Arzt muss, oder was ich zun soll.

Ich weiß das hört sich alles mega theatralisch an, aber ich hab einfach richtig Angst. Ich hab sogar schon mehrmals geheult :(

Meine Eltern haben einfach gar kein Verständnis für meine Sorgen

Danke für eure Hilfe

Gesundheit, Schmerzen, Zähne, Mädchen, Frauen, Gesundheit und Medizin, Jungs, Weisheitszähne, Weisheitszahn
12 Antworten
Verfärbung nach Weisheitszahn-OP breitet sich aus?

Hallo
Am Montag habe ich mir 2 Weisheitszähne ziehen lassen (selbe Seite)
Ich habe Ibuflam 600 mg gekriegt (Schmerztabletten) und habe die immer mal wieder genommen wenn der Schmerz zu stark wurde.
Nun sind 6 Tage vergangen und die Schmerzen wurden... schlimmer?!
Ich konnte die letzten beiden Nächte kaum schlafen und selbst nachdem ich das Schmerzmittel nehme klingt es vom Gefühl her schneller ab/ die schmerzen werden früher wieder spürbar
Wenn das nicht schon Besorgnis erregend genug ist:
Meine Backe hat sich verfärbt, ich weiß das daran nichts schlimmes dran ist, aber die Verfärbung läuft meinem Hals entlang und allgemein fühle ich neuerdings schmerzen in der rechten Gesichtshälfte(in der, in welcher die Zähne gezogen wurden)
Wenn z.B. mein Auge schließe tut es weh, ich hab Kopfschmerzen aber nur auf der Rechten seite.
ich weiß ehrlich nicht was ich tun soll, ich hab es immer wieder gekühlt, so regelmäßig wie es geht, wenig geredet, Suppe getrunken
Und am Freitag war ich sogar noch beim Zahnarzt und der hat gesagt alles top
Appetit auf essen besitze ich auch nicht mehr, ich habe das Gefühl das ich die Tage immer weniger esse
Nun, jetzt weiß ich nicht was ich tun soll, Krankenhaus? Warten bis Montag? Oder ist das alles normal und ich überreagiere bei den Schmerzen

Zähne, Gesundheit und Medizin, Operation, Verfärbung, Weisheitszähne, Weisheitszahn-OP, Zahnmedizin, Weisheitszahnentfernung
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Weisheitszähne