Wie findet ihr es wenn es in einer Herren Toilette nur Urinale und keine Kabine gibt?

Ich benutze nahezu immer eine Kabine außer der Raum ist groß genug und (fast) leer sodass ich trotzdem meine Privatsphäre habe jedoch ist es schonmal passiert dass es entweder keine Kabine gab oder diese zugesperrt bzw. defekt war. Sofern es kein separater reiner Urinal-Bereich ist finde ich sollte auf jedem Herren WC mindestens eine funktionstüchtige abschließbare Kabine sein - allein schon wenn jemand groß muss.
Mich ärgert das furchtbar wenn es nur Pissoirs (ganz schlimm: ohne Trennwände) oder eine Pinkelrinne gibt und eine Kabine entweder völlig fehlt oder zugesperrt ist.
Was tut man denn wenn man groß muss?! Und auch für kleine Jungs ist eine Kabine sicher angenehmer. Im Notfall wenn meine Blase wirklich prall gefüllt ist und ich es nicht mehr aushalte kann ich auch an ein Urinal aber gern tu ich‘s nicht. Zu den Frauen kann man ja schlecht gehen, das versteh ich ja schon. Doch manchmal bin ich schon etwas neidisch, für mehrere Kabinen würde ich auch mal eine Schlange in Kauf nehmen. Und wenn‘s wirklich nicht anders geht gehe ich eher ins Gebüsch oder sonstwo als mich auf engstem Raum neben Wildfremden zu entblössen, ausser meine Blase steht wirklich kurz vorm Platzen, dann läuft der Urin von ganz allein sobald die Hose offen ist selbstwenn egal wer dann neben mir steht. Doch wirklich angenehm ist das ja nicht. Ich frage mich: Hat man als Mann denn kein Recht auf ein bisschen Privatsphäre?
Sollte nicht auf jeder Herrentoilette wenigstens eine funktionsfähige Kabine Pflicht sein? Oder bin ich einfach zu weichlich, Kleingeistig oder was auch immer?
Wie sehr ihr das?

Toilette, WC, pinkeln, Pissoir, Urinal
9 Antworten
Peinliche Frage zu öffentlichen toiletten?

Ich hab mal ne frage zu öffentlichen toiletten, wie ihr ja oben sicherlich gelesen habt (ich meine klar habt ihr das sonst hättet ihr die frage wohl kaum angeklickt oder heißt es angedrückt?ne ich glaube drauf gedrückt oder? hm naja egal) also wie oben geschrieben habe ich eine mir persönlich schon peinliche frage zu öffentlichen toiletten.ich habe letztens als ich im bus war oder wars in der bahn ich weiß nicht mehr genau aber ja ich habe da 2 liter cola mit orange getrunken, dieses mezzo mix heißt das glaube ich? ja und dann hab ich halt die ganzen 2 liter auf der bahnfahrt oder busfahrt wie gesagt ausgetrunken, komplett innerhalb von so 25-30 minuten. also so lange bin ich ebend mit der bahn oder bus gefahren. ich bin dann also nach den 25-30 minuten bahn oder busfahrt raus und bin dann auf die andere straßenseite gegangen da war dann noch eine ampel an der haltestelle. die war rot und ich merkte plötzlich wie ich ganz dringend musste, also nicht nur bisschen sondern richtig. Achjaa jetzt fällts mir ein das war nicht der bus und auch nicht die bahn, ich bin mit der u bahn gefahren musste dann noch treppen nach oben gehen bis zu der roten ampel wo ich aufeinmal dringend musste, was ich ebend schon erzählt habe. da musste ich auf dem weg zur ampel noch nicht pinkeln das kam dann erst als ich stand. aufjedenfall die ampel wurde und wurde einfach nicht grün ich habe gefühlt 5 minuten mit randvoller blase darauf gewartet dass ich über die straße gehen kann und mir nicht in die hose mache.hatte eine jeans an falls das für das problem relevant ist. so, dann wurde die blöde ampel endlich grün.ich suchte eine weile wurde dann aber fündig. das war glaube ich ein einfaches cafe wo man kuchen, kaffe, diverses gebäck undsowas bekam, genau und dann musste ich da schnell aufs klo, da stand aber ein schild man muss was verzehren. dachte ich mir gut kaufste dir gleich noch ein brötchen.ich dann also aufs klo gerannt da hielt mich sone blöde putzfrau an und sagte ich müsse bezahlen ich hab gesagt dass ich ganz dringend muss also so richtig dringend und ich mir in die hose machen würde, sie meinte ok geh, da hab ich nochmal richtig glück gehabt.so ich dann endlich auf der toilette, die war auch sauber und alles super, habe auch vor das cafe auf google maps zu bewerten mit mindestens 4 sternen von 5 möglichen. ich also dann wirklich erleichtert da rausgegangen und habe mir gebäck bestellt hatte glaube einen pflaumenkuchen, ja genau das wars und ich dann ganz gemütlich wieder zur bahn/bushaltestelle ähhh u bahn. da viel mir ein ich habe voll vergessen mir die hände zu waschen und die gute putzfrau hat das ja gemerkt die hört ja wenn der wasserhahn angeht oder wie in meinem fall halt eben nicht. das war mir iwie bis jetzt grade so peinlich ich weiß auch nicht, stelle mir vor die sieht mich wenn ich da mal wieder hingehe (der kuchen war super lecker) dass die dann iwie nen dummen unangenehmen kommentar ablässt. vielleicht ist euch ja schonmal was ähnliches passiert.

Gesundheit, Hygiene, Toilette, WC, Öffentlichkeit, peinlich, cafeteria
10 Antworten
WC Sanitär verarscht?

Guten Abend

Heute Nachmittag habe ich über einen Hotline- Service einen Sanitärinstallateur wegen eines verstopfen WCs bestellt. Nach 2 Stunden sollte einer kommen. Ich habe noch am Telefon gefragt, ob der service etwas kostet und es hiess die Person kommt erstmal schauen und macht dann ein Angebot. Ich ging davon aus, dass dann vor Ort eine Offerte erstellt wird, so wie wir das schon von anderen Reparaturen kennen.... aber was dann passierte, macht mich einfach nur noch wütend: 

Nach 3 Stunden kam jemand. Der Mann hat GAR NICHTS gemacht. Er hat nicht einmal die Spülung betätigt. Ich habe ihm gesagt, dass das WC verstopft ist. Er verlangte direkt 600 Franken für den Service (direkt vor Ort und nicht auf Rechnung) Ich habe ihm gesagt, dass ich nicht so viel Geld habe und besser eine andere Offerte hole.

Dann hat er gesagt ok aber er muss 160Fr für Storno berechnen. Ich bin extrem wütend geworden und habe dem Mann gesagt, dass das unmöglich ist und rechtlich sicher nicht erlaubt denn ich habe keinen Vertrag weder mündlich noch schriftlich. Ich habe eine Rechnung verlangt. Dies hat er abgelehnt und mir direkt ein Kartengerät vor die Nase gehalten. Ich habe lange diskutiert und gesagt ich will zuerst meinen Rechtsdienst kontaktieren bevor ich etwas bezahle. Er hat aber beharrt und ich fühlte mich total unter Druck gesetzt als Frau neben diesem riesigen muskulösen 2m Mann mit so vielen tattoos.

Es blieb mir einfach nichts anderes übrig als diese völlig überteuerte Rechnung zu bezahlen. Ich fühle mich nur noch verarscht. Ich kann nicht glauben, dass mir 160Fr aus der Tasche gezogen wurden für einen Service, den ich nicht erhalten habe. Es heisst zwar Storno aber sorry: ich habe keinen Vertrag abgeschlossen und das kann ich nicht auf mir sitzen lassen. Ich werde morgen meine Rechtsberatung kontaktieren. Trotzdem bleibt die Sache für mich total ärgerlich, da jetzt nicht nur das WC verstopft ist sondern auch noch eine Menge Geld weg und ich morgen noch alldem hier nachrennen muss.

Warum werde ich so dermassen verarscht?

Hat jemand Tipps wie ich das hier wieder hinkriege? Den Kundenservice habe ich nochmal kontaktiert und alles telefonisch erklärt. Die haben sich dann entschuldigt und gemeint ich sollte eine Mail schreiben mit der Beschwerde und der Quittung. Ob das überhaupt etwas nützt, bezweifle ich stark.

Hat jemand Tipps?

Was soll ich tun?

Ich bin so verdammt wütend.

Haushalt, Haus, Badezimmer, Reparatur, WC, Sanitär
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema WC

wc deckel klodeckel defekt

5 Antworten

Hilfe! Toilette spült überhaupt nicht mehr! Es kommt kein Wasser raus!

10 Antworten

Wie funktionieren die 3 Muscheln?

4 Antworten

Wo entsorge ich einen alten WC-Sitz?

20 Antworten

Wie lange dauert die Wirkung nach einem Einlauf?

7 Antworten

Klo verstopft, läuft richtig richtig langsam ab. Hausmittel? Vollfüllen und reiniger bringt nix

10 Antworten

WC Nachlauf auf einmal sehr laut?!

3 Antworten

Wie löse ich starken urinstein?

12 Antworten

Hat jemand Erfahrung mit Dusch-WC?

23 Antworten

WC - Neue und gute Antworten