Verweis wegen Penis-Bild?

Hi,

ich, 10. Klasse, habe in einem Geographie Kurztest nach dem fertigstellen nach einem Blatt Papier gefragt um zu malen. Da ich mir mit einer Freundin immer Penis-Zeichnungen "schicke". Also hab ich das auch dieses Mal gemacht, und quasi als Brief verpackt. Als ich ihr den Brief geben wollte, die Kurzarbeit war zu Ende, nahm die Aufsicht mir den Zettel aus der Hand und sagte, dass dies an meinen Fachlehrer gehen würde und mit einem Verweis bestraft wird.

Bei der Weiterleitung der Geschichte hat sie allerdings dazu erfunden, dass ich ihr erzählt hätte dass dies der Passatkreislauf sei. Stimmt nicht. Und dass ich das mit der Kurzarbeit abgegeben hätte. Stimmt auch nicht.

Als mein Fachlehrer mir dann den Verweis ankündigte dachte ich dass das ein Scherz sei, und habe meine Eltern nicht informiert - jetzt liegt er im Briefkasten. Ich habe sofort mit der Lehrkraft die die Aufsicht hatte das Gespräch gesucht, um die Sache zu klären. Nachdem sie eingesehen hat, dass sie Sachen dazu erfunden hat, sagte sie, dass der Verweis trotzdem nicht zurückgezogen wird, da durch diese Aktion Wälder abgeholzt werden.

Abgesehen davon, dass wir 40€ Papiergeld im Jahr bezahlen, ist der Verweis meiner Meinung nach extrem lächerlich. Meine Eltern stehen hinter mir.

Wir werden nächste Woche einen Termin mit dem Fachlehrer haben.

Wie kann ich den Fachlehrer von meinem Recht überzeugen? Gegen was habe ich verstoßen? Gegen welche Gesetze (ich glaube Briefgeheimnis) hat die Lehrkraft verstoßen, indem sie den Brief unbefugt geöffnet hat?

Danke für die Mithilfe.

Edit: Bei uns können wir nach Kurzarbeitern und Schulaufgaben im Rest der Stunde immer machen was wir wollen es ist also eigentlich keine Störung der Unterrichtes.

Schule, Recht, Gesetz, Penis, Lehrer, Verweis
5 Antworten
Dürfen Lehrer so schnell einen Verweis geben?

Ich habe jetzt schon 2 Klassenbucheinträge. Das eine mal weil ich Deo mir unter die Arme in der Klasse gesprüht habe (habe dazu sogar einen Brief bekommen wo drin stand das ich ja es in Kauf nehme anderen Kinder Atem Probleme hinzuzufügen wobei ich da ganz ganz hinten der Klasse war und das Deo auch nicht mehr wirklich sprühte) und das andere mal war vor kurzem das ich im Physik Unterricht mir das Lachen verkneifen musste weil einer Lehrerin das Tafel Geodreieck und alles andere daneben runter gefallen ist. Sie hat mir dann auch es ins Hausaufgaben Buch geschrieben und ich dachte sie belasse es dabei.

Nun ich finde es viel zu übertrieben direkt ein Verweis zu schreiben.. Klar ich mache Quatsch aber der Rest der Klasse tut es auch außerdem tue ich keinen Mobben oder Schlagen. Zwar ist es kein Fahrschein dafür das ich Quatsch machen darf aber deswegen einen einzigen direkt einen Verweis zu schreiben anstatt mal mit der ganzen Klasse dazu zu bringen keinen Quatsch mehr zu machen finde ich halt übertrieben..

Was ist eure Meinung dazu und dürfen Lehrer das überhaupt? (Übringens wohne ich im Saarland. Sage das weil es ja mit den Rechten in den Bundesländern meist verschieden ist.)

EDIT: Es sind jetz schon über 1 Woche her und bis jetz kam nichts an. Auch habe ich von den Lehrern nichts gesagt bekommen. (Mein Freund hat mir das erzählt als ich letzte Woche Mittwoch krank war)

Schule, Recht, Gesetz, Lehrer, Verweis
3 Antworten
Wer hat sich hier falsch verhalten?

ein Junge fährt die ganze Zeit am PC Raum den Rechner herunter von ihr, geht an die Tastatur und Maus von dem Mädchen und kreuzt z.B. die Antworten an im Test, die offensichtlich falsch sind - z.B. Was eignet sich zur Schwangerschaftsverhütung - Kondom oder Tampon, er geht an ihren Rechner, kreuzt Tampon an und lacht sie aus dass sie zu blöd ist. Der Junge ist schon sowieso immer ein Schreihals und so ein komischer Typ. Das Mädel ist sowieso schon bekannt für ihre Kratzereien und Tretereien, das weiß der Junge auch, und trotzdem provoziert er sie. Sie schlägt immer grundlos, hier provoziert er sie bis auf's Blut - etschuldige, da muss er doch dann damit rechnen? - sie hat ihn richtig böse angeguckt, er lachte sie aus und sie hat ihn voll ins Gesicht geschlagen - Dann hat er geweint. Ich habe die ganze Zeit zu ihr gehalten und auch gesagt, dass der Junge es einfach nicht anders wollte und er sie durchgehend provoziert hat, ihren Rechner herunterfährt, an ihre Sachen ran geht und sie auslacht. Der Ausbilder hat dazu gesagt, dann geht ihr bitte zu mir und dann werde ich ihn zur Not umsetzen und mit ihm sprechen, dass das nicht geht und alle sich davon genervt fühlen. Und dass dies arbeitsrechtliche Konsequenzen haben wird für das Mädel - der Junge ist krank und hat psychische Probleme, das Mädel darf sich nicht provozieren lassen und ihn einfach ins Gesicht schlagen, das würde gar nicht gehen. Er blutete nur ein wenig aus der Nase , ich hatte kein Mitleid mit ihm.

Arbeit, Schule, Liebe und Beziehung, Verweis, Konsequenzen
5 Antworten
Mädchen macht unerlaubte Bilder, Videos etc von mir. Was tun?

Ich habe folgendes Problem: Auf meiner Schule gibt es ein Mädchen mit der ich nie wirklichen Kontakt hatte oder ihr etwas angetan habe (bezieht sich auf mobben etc). Ich weiß nicht was sie gegen mich hat aber seit einigen Monaten macht sie in der Freizeit, wenn sie mich in der Stadt oder sonst wo sieht, immer Bilder/Videos/Audios von mir & verschickt die an ihre Freunde. Letztens saß ich mit 2 Freunden vor der Sparkasse auf einer Bank, sie hat Videos & Audios von uns gemacht & diese rumgeschickt. Ich habe sie dabei erwischt & gefragt was das soll, sie hat jedoch alles abgestritten. Seit einigen Tagen schreiben mich aber immer wieder Leute an & weißen mich darauf hin, dass sie diese Bilder & Audios von diesem Mädchen zugeschickt bekommen haben. Einmal war ich auch mit meinem Cousin in der Stadt unterwegs, er ist 21 & raucht, sie hat ein Bild gemacht & völlig aus dem Zusammenhang gerissen herumerzählt, ich würde auch rauchen. Lehrer an meiner Schule haben das mitbekommen & mich darauf angesprochen. Ich sitze wegen ihr jetzt tief im Dreck & weiß nicht, was ich noch dagegen tun soll. Sie macht unerlaubt Bilder, Videos & Audios von mir, die sie weiterschickt & erzählt Lügen das ich sogar schon von Lehrern darauf angesprochen werde & mir ein Verweis droht. Mit ihr gesprochen habe ich schon, sie streitet alles immer wieder aufs neue ab obwohl ich Millionen Beweise habe. Habt ihr einen Rat für mich, was ich gegen sie tun könnte? Danke für jede Antwort❣️

Video, Bilder, Audio, Schule, Freundschaft, rauchen, Lehrer, Liebe und Beziehung, Lüge, Verweis
7 Antworten
Verweis bei einmaliger handyabnahme?

Hallo, heute wurde mir mein Handy in der Schule abgenomeen. Es war so, eine Lehrerin hat heute während des Unterrichts gesagt wir dürfen au die Toilette da sie was vergessen hat und es holen wollte. Darauf hin ist eine Freundin mit mir zu d n Toiletten gegangen und wir wollten vor dem Spiegel ein Foto machen. Kurzdarauf öffnet sich die Tür mir wird mein Handy aus der hand gerissen und die Tür knallt wieder zu ohne ein Wort. Meine lererin war die die zu den schükertoilietten rein geschaut hat und mir mein Handy aus der Hand gerissen hat ohne dass ich es vor ihr überhaupt ausschalten musste. Sie meinte am Ende der Stunde dann dass ich am Ende der 6. Stunde zu ihr kommen soll. Ich musste mit der und meinem Konrektor reden und der hat mich mega fertig gemacht und meinte dass ic. Mein Fehler auch eingestehe und es mir leid tut.darauf hin sagte mein Konrektor er will keine Entschuldigung er weil wissen weshalb wir ein Bild machen wollten. Danach meinte er ich bin alles andere als eine aufrichtige Schülerin, da eine laut ihm ,normal anständige Schülerin hätte sich entschuldigt und würde nich da sitzen mit den Worten so ist es jetzt passiert‘ . Jetzt bekomme ich einen Verweis, da ich am Handy erwischt wurde. Normalerweise wie ich und andere denken ist es so geregelt dass bei der 1.abnahme noch nichts passiert und bei der 2 eine Mitteilung an die Eltern kommt. Am Montag wollten wir zur Schulleitung oder einem Lehrer und den mal fragen und das klären. Mehreren Schülern wird täglich das Handy abgenommen aber warum bekomm nur ich einen Verweis? Ist das gerechtfertigt?

Handy, Schule, Verweis
3 Antworten
Schulverweis gerechtfertigt?

Folgende Situation:

Mein kleiner Bruder (klasse 10) würde gestern der Schule bis morgen verwiesen, weil jemand aus seiner Tisch Gruppe ein Laub sägeblatt geworfen hat. Als sich jeder am Tisch blöd stellte und den Täter nicht verpetzten wollte wurden alle 7 Schüler der Schule verwiesen.

Morgen soll es eine Teilkonferenz geben und vorab wurde schon mal damit gedroht, dass wen sie nicht verraten würden Wer geworfen hat der Verweis um eine Woche verlängert wird und ein neues Gespräch Vereinbart wird, sollte dies auch zu keinem Ergebniss führen wollen sie den Verweis verlängern usw. bis die Schüler dann Einknicken.

Frage mich nun ob diese Vorgehensweise in irgend einer Weise gerechtfertigt werden kann. Hört sich meiner Meinung nämlich ziemlich nach einer kollektiv Strafe an, welche ziemlich willkürlich die Tisch Gruppe getroffen hat. ich denke wie in einer klasse üblich wissen mittlerweile alle Wer geworfen hat dass es seine Freunde trifft finde ich fragwürdig.

da meine Mutter sich auf die Seite der Lehrer gestellt hat, habe ich mir überlegt die Jungs zu begleiten bzw. wen das nicht möglich ist ein paar Argumente mit auf den weg zu geben. Was denkt ihr darüber ?

Zum Protokoll alle haben behauptet nicht gesehen zu haben Wer geworfen hat.

ich will wen ich ehrlich bin nicht hören das der Schuldige als edler Ritter voran gehen und die Schuld auf sich nehmen soll.

Kinder, Schule, Gesetz, Verweis
9 Antworten
Aufgezwungenes Praktikum verweigern?

Hi,

ich fasse mich lieber kurz:

Kann ich mich einem von der Schule aufgezwungenen Praktikums beim Schulhausmeister verweigern?

Diese Maßnahme hat die Schule ergriffen, weil ich bis eine Woche vor dem Beginn des Praktikums keinen Praktikumsplatz hatte.

Als die Lehrerin mich in der letzten Woche fragte, was denn mit dem Praktikum sei teile ich ihr mit, dass ich eins hätte, jedoch wegen des vollen Terminkalenders des Betriebes noch auf die schriftliche Bestätigung warte.

Das steht sogar als Begründung auf der Bestätigung. Das hat netterweise der Betrieb dort notiert.

Habe auch vor dann am gleichen Tag als das Praktikum begann, die Bestätigung abgeben, die ich einen Tag vorher (am Sonntag) erhielt.

Die Schule zwingt mich jetzt mein Praktikum ein Hausmeister zu machen, da es angeblich zu" kurzfristig" war, obwohl je dafür zuständige Lehrerin Montag kein Problem damit hatte, die Bestätigung annahm und meinte, dass ich schnell zum Praktikum soll, da Ichsucht sonst verspäten würde.

Die Schule droht mir bei Fehlen oder Verweigerung mit der Androhung eines Verweises und dann ggf. mit dem Verweis.

Können die mich wirklich deswegen verweisen?

Kann ich das Praktikum beim Hausmeister verweigern?
Habe ja eine andere Stelle zur Verfügung, die die Schule aber aus Prinzip ablehnt.

Wenn ich das verweigere ist, dass dann nicht wie Unterrichtsverweigerung, da ich ja nicht die Schule verweigern sondern das Praktikum (sozusagen Unterricht) dort. Also nur ne 6?

Das Praktikum beim Hausmeister ist doch eh sinnlos, da ich dort nur größtenteils putzen würde oder so.

Hoffe ihr könnt mir helfen!

Mit freundlichen Grüßen

allesdito

Schule, Stress, Recht, Praktikum, Verweis, Verweigerung, Ausbildung und Studium
5 Antworten
Schulverweis wegen Streit wegen Praktikum?

Hallo,
ich versuche mich am besten sehr kurz zu halten, da es sonst zu lang werden würde:

Die Schule droht mir mit der Androhung eines Schulverweises und dann ggf. mit dem Schulverweis, wenn ich bei der von der Schule mir aufgezwungenen Praktikumsstelle beim Schulhausmeister nicht erscheine.

Ich gebe zu, habe die Frist (wie sich viele andere) zur Abgabe der schriftlichen Bestätigung für eine Stelle verpasst ( Die Frist endete vor paar Monaten).

Können die mich zum Praktikum beim Schulhausmeister zwingen, obwohl ich denen erzählt denen erzählt habe, dass ich einen Platz habe, aber die schriftliche Bestätigung aufgrund des vollen Terminkalenders des Betriebes noch nicht bekommen habe. Mittlerweile habe ich diese Bestätigung bekommen mit dem Hinweis für die Schule, dass es nicht meine Schul sei, da ich fast jeden Tag nachgefragt habe, aber der Verantwortliche im Außendienst tätig war.

An diesem Montag hat das Praktikum auch begonnen und ich war den ersten Tag auch im Betrieb, aber für die nächsten Tage werde ich gezwungen, dass in der Schule zu machen,weil ich sonst eine Androhung und danach einen Verweis bekommen würde, laut der der Schulleitung.

Ich war sogar Montag vor dem Praktikumsbeginn früh morgens in der Schule um die Bestätigung abzugeben.
Habe da zufällig die dafür verantwortliche Lehrerin gesehen, die die Bestätigung engegen genommen hat und meinte , dass ich mich dann jetzt schnell auf dem Weg machen soll zum Praktikum, da ich sonst verspätet im Betrieb auftauchen würde.

Die Schulleitung bleibt sturr und bleibt bei ihren Standpunkt.

Können die mich deswegen wirklich verweisen, wenn ich weiter zu meinem Praktikumsplatz bei dem Betrieb (Versicherungsbüro) gehe?

Wie würdet ihr an meiner Stelle weiter vorgehen?

Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen

allesdito

Schule, Recht, Gerechtigkeit, Praktikum, Schulrecht, Verweis, Ausbildung und Studium
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verweis

Ab wieviel Verweisen fliegt man automatisch von der Schule?

13 Antworten

Bei Verweisen innerhalb einer Arbeit vgl. Abschnitt 2.3 oder vgl. Kapitel 2.3?

1 Antwort

Wie schlimm ist ein Schulverweis?

11 Antworten

Excel - Wenn Zahlen in zwei Spalten identisch, dann Text aus Nachbarzelle von einer dieser Spalten übernehmen?

2 Antworten

Finde beim Word 2010 im Register nirgendst Verweise?

3 Antworten

Ausgabewert #NV durch Null (0,00) ersetzen

3 Antworten

wie verweise ich in einer englischen Hausarbeit richtig auf die Abbildungen im Anhang?

1 Antwort

Bei wievielen Verweisen fliegt man von der Schule (Gymnasium)?

4 Antworten

Excel: Wert aus der nächsten Zeile

3 Antworten

Verweis - Neue und gute Antworten