Muss ich das bei der Deutsche Post nur auf Büchersendungen schreiben?

Da ich vor hab ein Buch bei der Deutschen Post als Bücherversand zu versenden, habe ich eine Frage:

Auf der Homepage der Deutschen Post steht das man auf Büchersendungen ,,Büchersendung'' draufschreiben muss und das Buch ein einer offenen Umhüllung einpacken muss. Auf der Seite der Deutschen Post steht jetzt folgendes(fett makiert):

Einlieferung

Büchersendungen müssen grundsätzlich in einer offenen Umhüllung eingeliefert werden und die Aufschrift "Büchersendung" oberhalb der Anschrift tragen. Die innere Verpackung kann verschlossen sein, wenn es sich um die Herstellerverpackung handelt und der Absender sein Einverständnis mit der Öffnung zu Prüfzwecken durch einen Hinweis "Darf zu Prüfzwecken durch die Post geöffnet werden" gibt.

Verschlossen können Büchersendungen sein, wenn mindestens 100 gleichartige Sendungen, d.h. Sendungen desselben Formats, derselben Gewichtsstufe und desselben Absenders, gleichzeitig eingeliefert werden und der Absender mit deren Öffnung zur Inhaltsprüfung einverstanden ist. Verschlossene Sendungen müssen oberhalb der Anschrift mit dem Vermerk "Büchersendung/EntgeIt gepr." gekennzeichnet sein.

Heißt das, dass ich "Darf zu Prüfzwecken durch die Post geöffnet werden" nur auf Sendungen schreiben muss, in welchen verpackte Bücher liegen oder muss ich das auf jede Sendung schreiben?

Wäre nett wenn mir jemand den krusiv gemachten Teil erklären könnte, weil ich den nicht so wirklich verstanden hab.

Danke schonmal im Vorraus :)

Versand, verpacken, Post, Paket, DHL
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verpacken