Pentagramm/Pentakel als Firmenlogo?

Hallo, eine kurze aber recht seltsame Frage habe ich an euch. Bitte nur ernste Antworten! Ich habe vor für mein Unternehmen mein Firmenlogo zu ändern "Firmenname" und darüber ein Pentagramm oder genauer gesagt ein Pentakel. Ich bin mir der Logo-Bedeutung bewusst und NEIN ich bin auch kein Satanist oder dergleichen! Ich würde das Logo gerne aus Marketinggründen verwenden. Nun aber die eigentliche Frage!!

1.) Ist es rein rechtlich erlaubt? Also bezüglich dem Urheberschutz / Bildmarke? Ich denke nicht das es eintragungsfähig ist und ich kann es somit verwenden ohne das ich vielleicht verklagt werde oder? Habe bereits beim Markenregister nachgeschaut und nichts gefunden.

2.) Ist es weiterhin rechtlich erlaubt? Denn immerhin steht das Symbol ja für Okultismus/Satanismus. Nicht das ich dann eine Strafanzeige wegen irgendwelchem Gotteslästerung, Beleidigung diverser Religionen in unserem Multikulti Deutschland bekomme.

Wäre echt dankbar wenn ihr mir weiter helfen könntet, denn Google wirft keine Ergebnisse diesbezüglich aus und ich hätte das gerne als offizielles Firmenlogo meiner GmbH. Denkt ihr ich kann es nutzen? Bitte nur Antworten zum rechtlichen Thema, es muss niemandem gefallen.. Also solange alles passt mit dem Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, Bild- Markenrecht, Strafrecht etc.

Recht, Urheberrecht, Markenrecht, Rechtslage, Satanismus, Wettbewerbsrecht, Symbol, Firmenname, pentagramm
5 Antworten
Wie steht ihr zum geplanten Artikel 13 der EU Urheberrechtsrichtlinie?

Guten Morgen nachdem diesen Thema in den letzten Wochen für viel Aufsehen gesorgt hat spreche ich es nun auch einmal an.

Für alle denen die dahinter stehende Problematik bekannt es geht darum, dass Plattformbetreiber für die Urheberrechtsverstöße ihrer Nutzer generell haften sollen anstelle wie bisher nur verpflichtet zu sein die illegalen Inhalte offline zu nehmen sobald sie Kenntnis davon erlangen (Notice and Takedown).

Dazu muss man sagen, dass die endgültige Formulierung dieses Artikels 13 noch nicht fest steht und selbst wenn er kommen sollte noch gewisse Toleranzen für die nationale Umsetzung da sind.

Dennoch hat das Thema ja in den letzten Wochen für viele Spekulationen und Sorgen gesorgt, die teils berechtigt und teils weit übertrieben sind

Wie steht ihr zu dem Thema ?

Seid ihr für eine solche Richtlinie, dagegen oder findet ihr, dass man stattdessen etwas anderes einführen sollte um Urheberrechte besser zu schützen ?

Edit: Hier nochmal ein Artikel mit weitergehenden Informationen zu der Thematik:

https://www.golem.de/news/eu-urheberrechtsreform-droht-vielen-youtube-kanaelen-wirklich-das-aus-1811-137570.html

Das ist übertrieben aber es sollte mehr für Urheber getan werden 44%
Dafür Artikel 13 sollte kommen 36%
Dagegen niemand sollte für Taten anderer haften 18%
Computer, Video, Internet, Europa, Foto, Youtube, Community, Deutschland, Politik, Recht, Urheberrecht, EU, Guten Morgen, Meinung, Nutzungsrecht, Guten Morgen Frage, meinungsfrage, gumo, Gugumo, Umfrage
32 Antworten
Mal eine kurze Frage zu Artikel 13 Urheberschutzgesetz?

Wenn ihr nirgends mehr im Internet, urheberrechtlich geschütztes Material downloaden oder anschauen könntet, würdet ihr dann stattdessen dieses Material kaufen ?

Nehmen wir mal an :

  • ihr könntet nirgends mehr Musik downloaden oder Musik hören, ohne dafür zu bezahlen
  • ihr könntet nirgends mehr Filme online streamen, also keinen Online-Stream von Filmen anschauen.
  • ihr könntet nirgends mehr Filme downloaden, ohne dafür zu bezahlen.
  • ihr könntet nirgends Gratis-Pornos schauen, ohne zu bezahlen
  • ihr könntet nirgends mehr Bilder anschauen oder herunterladen
  • ihr könntet nirgends mehr gecrackte Computerspiele downloaden.
  • ihr könntet nirgends Torrents von Material bekommen, für das ihr eigentlich bezahlen müsstet.
  • ihr könntet nirgends Ebooks bekommen, ohne dafür zu bezahlen.

usw.

Jetzt meine eigentliche Fragestellung :

Glaubt ihr, dass ihr dann stattdessen für all diese Dinge ganz legal bezahlen würdet, um sie zu bekommen bzw. zu besitzen, weil ihr sie trotzdem haben wollt ?

Oder würdet ihr dann ganz einfach auf den Konsum dieser Dinge verzichten, und das Geld trotzdem dafür nicht ausgeben ?

Ich hoffe es ist klar geworden, worauf meine Frage hinaus will.

Ich würde dann für all das Geld ausgeben und sie kaufen. 44%
Ich möchte dazu etwas anderes schreiben, und zwar ... 22%
Ich besitze überhaupt gar nicht mehr Geld, selbst wenn ich wollte 22%
Ich würde dann trotzdem kein Geld ausgeben und darauf verzichten. 11%
Ich würde vielleicht ein bisschen mehr Geld ausgeben. 0%
Leben, Menschen, Urheberrecht, urheberschutzgesetz, Artikel 13
11 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Urheberrecht

Sporitfy Musik als Hintergrundmusik in Videos?

4 Antworten

YouTube Videos in WhatsApp Status verwenden?

3 Antworten

Ab wann wird Artikel 13 in Kraft treten?

8 Antworten

Porno download, legal oder illegal?

3 Antworten

Wegen urheberrecht video entfernt?

8 Antworten

Video mit Musik auf Instagram posten?

3 Antworten

Wieviele Sekunden Urheberrechtlich geschützen Materials darf ich auf YouTube verwenden?

8 Antworten

Wie und wo Disney Lizenz erwerben?

6 Antworten

T-Shirt drucken - Urheberrechte

7 Antworten

Urheberrecht - Neue und gute Antworten