Zahnspange „spontan“ entfernen?

Hallo,

also Ich trage seit 3.5 Jahren eine Zahnspange und bin bald 20 Jahre alt und habe mit dem Studium angefangen. Ich bereue es sehr, dass ich zu diesem Kieferorthopäden gegangen bin, da dieser sehr unprofessional ist und nicht vorausschauend arbeitet. Mir kommt es so vor als würde dieser die Behandlung in die Länge ziehen, denn die eingeschätzte Behandlungsdauer wurde schon lange überschritten und oft habe ich ihn darauf angesprochen woraufhin er mir auch Termine für die Entfernung der Spange gab. Als es so weit war, hieß es plötzlich „ oh da haben sich aber lücken gebildet“ oder „du hast ja hier noch was“ . Das ist das 3.Mal und ich hatte nicht einmal eine Zahnkrümmung oder Fehlstellung, ich hatte nur Lücken die seit 3.5 Jahren immer noch nicht geschlossen sind. Beim letzten Termin hatte ich genug und wir hatten abgemacht das die Spange entfernt wird. Dann war er mit der Assistenz 2 Minuten vor der Tür, und als diese reinkam versuchte sie mich zu überreden und fragte mich ob es mein Ernst sei etc. Also kurzgefasst: Er zieht die Behandlung in die Länge, trotz mehrmaligem Ansprechen.
Ich bin für das Studium umgezogen(300km) und mir wurde trotzdem gesagt ich könne ja samstags vorbeikommen da haben sie ja auch geöffnet.
Letzten Freitag habe ich 14 (!!!) mal angerufen und es ging keiner ran, Samstag war ich dort und es hing ein Schild an der Tür, geschlossen. Heute morgen war ich da und habe auch erklärt das ich von weiter weg komme und der Doc mir gesagt hat ich könne spontan vorbeikommen. Ich habe gesagt, dass ich die Zahnspange entfernt haben will, woraufhin mir gesagt wurde ich soll nicht ohne Termin kommen!!! Es war 7.30 und die Praxis war leer, dort war keiner außer mir! Ich will die Behandlung abbrechen, und mir die Spange entfernen lassen da dieser unprofessionelle doc es eh nicht hinbekommt. Glaubt ihr es lohnt sich gleich nach der Mittagspause von 14.30-19.30 zu warten? Ich meine irgendwo muss doch eine Lücke sein wo man mich zwischen schieben kann. Ich habe echt die Schnauze voll (wortwörtlich) und habe es satt noch länger warten zu müssen

Was kann ich tun oder wie kann ich vorgehen?

Zähne, Gesundheit und Medizin, Kieferorthopäde, Kieferorthopädie, Spange, Zahnarzt, Zahnspange, Klammern
Mir ist was mega peinliches passiert was tun?

Ich hatte zuerst eine lose Spange, so ein jahr, dann kam ein termin, um die weitere behandlung zu besprechen. Der Kfo hatte fotos gemacht, abdrücke und röntgenbilder. Ich ging also hin, er sagte, ich hätte einen überbiss und im ok zu wenig platz. Er würde mir eine multiband-apparatur einsetzen. ich begriff was das war, fragte, ob nur oben. Er meinte dann, nein auch unten. und zusätzlich würde er einen headgear einsetzen wollen, sonst müssten meine weissheitszähne sofort raus. Ich verstand gar nicht was ein headgear ist, er zeigte mir zwar in so einer mappe bilder von jungs und mädchen mit headgear, ich hab aber gar nicht verstanden, dass das genau das war was ich bekommen sollte. Ich fragte nur, was ist das, er sagte: das ist ein gesichtsbogen. ich hatte totale panik vor dem ziehen der 4 weissheitszähne, also sagte ich: ich trage alles, wenn esnur das ziehen der zähne vermeidet. Daraufhin der kfo: ok, dann setzen wir nächste woche multibänder ein und nach 4 wochen den headgear dazu. ich sagte ok, ja gut.eine woche vor dem einsetzen des headgears hatte ich einen kontrolltermin, die feste spange (mutliband) sass gut, zum schluss sagte die frau, ich soll mich schon mal darauf einstellen, in einer woche einen kombinations headgear zu bekommen, ich fragte, was ist das: sie sagte nur: das ist ein gesichtsbogen mit nackenband und kopfkappe. weiter fragen hab ich nicht mehr gestelltzuhause habe ich dann im internet gegoogelt usw. und gesehen, was das eigentlich ist...aber es war schon zu späte, der termin war angesetzt... ich also hin... in den behandlungsraum, wo die immer die headgear eingesetzt haben, ich dachte immer, ok dich trifft das nicht, aber nun war ich selber dran. der gesichtsbogen kam ganz schnell in die headgear röhrchen, die waren ja schon dran und dann das nackenband und sofor t danach die kopfkappe.

Ich wollte den headgar wieder rausnehemen auf dem Rückweg, aber meine Mutter wollte das ich ihn drin lasse. Draußen traf ich dann einige Gymnasiasten die ich vor nen paar Tagen geärgert habe, die sagten sofort Hip Hop Headgear Hauptschüler zu mir und lachten mich aus... Ich trug nämlich eine Baggy Hose.... Das war mega peinlich. Was soll ich jetzt tin?

Mir ist was mega peinliches passiert was tun?
Du bist jetzt ein Hip Hop Headgear Hauptschüler 73%
stimmt nicht 27%
Schule, Spange
Probleme beim Sprechen (Gaumenerweiterung)?

Hi, und zwar habe ich am Freitag eine Gaumenerweiterungsspange bekommen. Also eine kleine Apparatur, die an meinem Gaumen befestigt ist und bewirken soll, dass sich mein Kieferknochen erweitert. Ich bin zwar schon 18, aber mein Kieferorthopäde hatte wohl schon eine Menge älterer Patienten, bei denen die Gaumenerweiterungsspange trotzdem etwas bewirkt hat. Jedenfalls habe ich seit ich das Ding drin habe nun echt Probleme beim Sprechen. Mir fallen die Buchstaben d, t, n und s (bei s lisple ich) extrem schwer auszusprechen. Das ist wirklich total unangenehm :/ Morgen habe ich wieder Schule und habe eigentlich echt keine Lust so in den Unterricht zu gehen, zumal viele meiner Lehrer einen gerne mal einfach so drannehmen im Unterricht, wenn sie sich nicht melden (was ich mit dieser Spange im Moment vermutlich auch nicht tun werde)

Ich habe mit dem Gedanken gespielt morgen dann vielleicht nicht zur Schule zu gehen, da unsere Noten sowieso schon feststehen, andererseits muss es jetzt nicht unbedingt sein, dass ich Unterricht verpasse (bin in der 12. Klasse)...ich könnte den Lehrern und Mitschülern natürlich auch einfach Bescheid sagen, aber eigentlich habe ich keinen Nerv darauf, das jedem erklären zu müssen :D

Was würdet ihr machen? Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Gaumenerweiterung? Wie lange hat das mit den Sprachproblemen angehalten? (Mein Kieferorthopäde hat von höchstens 1 Woche gesprochen) Und wie seid ihr dann damit so im Schul- und Berufsalltag zurecht gekommen?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus! :)

Gesundheit, Zähne, Sprache, Kiefer, Kieferorthopäde, Spange, Gaumen

Meistgelesene Fragen zum Thema Spange