Ausrede warum lose Zahnspange nicht getragen?

Ich hatte mal eine feste Zahnspange. Diese hat an meinen Zähnen garnichts verändert, außer dass sie jetzt schlecht sind und ich irgendwie schnell Karies bekomme. (Keine Ahnung warum) Also ich habe danach eine lockere bekommen und diese trage ich ehrlich gesagt immer nur so 2 Wochen bevor ich einen Termin habe, da es für mich sinnlos ist. Meine Zähne werden sich ja eh nicht verändern. Jedenfalls hatte ich im Dezember zuletzt einen Termin gehabt. Der nächste wäre dann im März gewesen, wurde aber durch den Coronavirus abgesagt. Ich habe also meine Zahnspange das letzte mal im Dezember getragen. Logischerweise passt sie mir nicht mehr. Ich weiß, dass ich selber daran Schuld bin und eigentlich auch dazu stehen sollte, aber meine Kieferorthopädin schreit mich sowieso immer an und wenn sie erfährt, dass ich sie 6 Monate nicht getragen habe, weiß ich nicht ob ich das überlebe. Nein Spaß, aber mir geht es im Moment eh richtig schlecht und wenn sie mich wieder nur anschreit wird es mir sicherlich noch schlechter gehen.

Deswegen wollte ich fragen, ob jemand eine Ausrede hat, warum ich die nicht getragen habe? Und ob man sieht, wie lange die nicht getragen wurde? Also wenn ich beispielsweise sage, ich habe die bis vor zwei Wochen jeden Tag getragen aber dann war ich stark erkältet und konnte die zwei Wochen nicht tragen, sieht sie dann, dass es nicht 2 Wochen sondern 6 Monate waren?

Ich weiß, lügen ist nicht gut und man sollte zu seinen Fehlern stehen aber kann ich nicht. Eigentlich wollen meine Eltern die Behandlung abbrechen, weswegen sie auch mitkommen. Aber meine Eltern dachten halt, dass sie dann ihr Geld wiederbekommen und das bekommen sie ja nicht wenn meine Kieferorthopädin das erfährt oder?

Zähne, Gesundheit und Medizin, Kieferorthopäde, Zahnspange, lose zahnspange

Meistgelesene Fragen zum Thema Lose zahnspange