Wäre eine lose Zahnspange zu einem Retainer eine Alternative?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du musst die Lose eben selber reinmachen und so oft wie möglich tragen und wenn du das nicht tust, dann verschieben sich die Zähne wieder. Bei einem Retainer hast du dieses Problem nicht, ist halt so wie die feste Zahnspange. Der bleibt aber teilweise ein Leben lang drin um sicher zu sein.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Es ist keine Alternative weil du mehr oder weniger im Nachgang beides brauchst ^^' Ein Retainer wird oben und unten an den mittleren Zahnreihen befestigt (weil hier das Risiko einer Verschiebung am höchsten ist).

Zusätzlich zum Stützen der Backenzähne wird aber dennoch eine Nachtspange empfohlen (die man Anfangs noch jede Nacht trägt und Stück für Stück "absetzt" bis man sie nur noch einmal wöchentlich oder so braucht) Wenn du dir keinen Retainer einsetzen lässt dann bleibt die Nachtspange dein Leben lang jede Nacht.

Was möchtest Du wissen?